05.03.2017

Zusammen für den Spessart

Fot: proHolz Bayern

proHolz Bayern veranstaltete in Weibersbrunn im Spessart eine Informationsveranstaltung mit Podiumsdiskussion zum Thema "3. Nationalpark in Bayern".

Rund 350 Branchenvertreter, Spessartforstberechtigte und Interessierte nahmen an dieser Veranstaltung teil. In seinem Grußwort schwor Peter Winter, Landtagsabgeordneter und 1. Vorsitzender von „Wir im Spessart“, die Anwesenden ein: „Der Spessart ist ein wertvolles Vermächtnis. Es ist unsere Verantwortung ihn zu hegen und zu pflegen. Das sind wir unseren Vorfahren und unseren Nachkommen schuldig. Der Spessart ist Heimat und soll als Kleinod erhalten bleiben so wie er ist.“ Prof. Dr. Hubert Röder von der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf stellte die wissenschaftliche Diskussionsgrundlage mit den 3 Säulen Ökologie, Ökonomie und Klimaschutz her.

 

Aufklärung über Wirkungen des NAtionalparks Spessart

 

In der anschließenden Podiumsdiskussion zeigten die Teilnehmer die verschiedenen Auswirkungen eines Nationalparks im Spessart auf. Trotz der unterschiedlichen Blickwinkel auf die Thematik, von der Wissenschaft über die Folgen für die regionale Wirtschaft, über die Forstunternehmer, die Holznutzung und die Forstrechte, bis hin zur Heimatverbundenheit, bildete sich der Konsens: Bereits jetzt geht im Spessart nachhaltige, naturnahe Forstwirtschaft mit Naturschutz einher.

Die Diskussion lieferte den Zuschauern neue Aspekte und zeigte gleichzeitig die Wichtigkeit eines offenen und sachlichen Dialogs, der alle Seiten mit einbeziehen sollte.

 

Ines Heinrich


Der Artikel hat Ihnen gefallen?
Sie können für global° spenden!
Flattr this

Most Wanted

GRafik: Pixabay CC/PublicDomain

Entscheidungshilfe beim Autokauf

Elektromobilität gehört die Zukunft, das meinen wenigstens viele Mobilitäts-Experten. Noch aber...


Foto: Pablo Tonatiuh Álvarez Reyes

Fotoprojekt über unaufgeklärte Verbrechen

Der mexikanische Fotograf Pablo Tonatiuh Álvarez Reyes hat mit seinem Fotomontagen-Projekt „Sin...


Foto: Assy/Pixabay CC0

Soja statt Jaguar

Kaum noch Platz fuer Jaguare in Brasilien. Brasiliens Jaguar verliert seine Lebensräume:...


Neu im global° blog

Foto: naturlieferant.de

Plastikfrei leben - Plastikfreie Zone

Plastikfrei leben ist die Vision und das Ziel von Katrin Schüler und ihrer Plastikfreien ZONE. In...


Foto: DiEM25

Überraschend: Es gibt Alternativen für Europa!

Am 25. und 26. Mai kamen DiEM25-Mitglieder aus ganz Europa in Berlin zusammen um ihre Arbeit und...


Foto: ICAN/Pressenza

Atomwaffenverbot: Aktivisten kritisieren Boykott

Mit einer meterhohen Lichtprojektion am Gebäude des Außenministeriums haben Friedensaktivisten...


Folgen Sie uns: