05.03.2017

Zusammen für den Spessart

Fot: proHolz Bayern

proHolz Bayern veranstaltete in Weibersbrunn im Spessart eine Informationsveranstaltung mit Podiumsdiskussion zum Thema "3. Nationalpark in Bayern".

Rund 350 Branchenvertreter, Spessartforstberechtigte und Interessierte nahmen an dieser Veranstaltung teil. In seinem Grußwort schwor Peter Winter, Landtagsabgeordneter und 1. Vorsitzender von „Wir im Spessart“, die Anwesenden ein: „Der Spessart ist ein wertvolles Vermächtnis. Es ist unsere Verantwortung ihn zu hegen und zu pflegen. Das sind wir unseren Vorfahren und unseren Nachkommen schuldig. Der Spessart ist Heimat und soll als Kleinod erhalten bleiben so wie er ist.“ Prof. Dr. Hubert Röder von der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf stellte die wissenschaftliche Diskussionsgrundlage mit den 3 Säulen Ökologie, Ökonomie und Klimaschutz her.

 

Aufklärung über Wirkungen des NAtionalparks Spessart

 

In der anschließenden Podiumsdiskussion zeigten die Teilnehmer die verschiedenen Auswirkungen eines Nationalparks im Spessart auf. Trotz der unterschiedlichen Blickwinkel auf die Thematik, von der Wissenschaft über die Folgen für die regionale Wirtschaft, über die Forstunternehmer, die Holznutzung und die Forstrechte, bis hin zur Heimatverbundenheit, bildete sich der Konsens: Bereits jetzt geht im Spessart nachhaltige, naturnahe Forstwirtschaft mit Naturschutz einher.

Die Diskussion lieferte den Zuschauern neue Aspekte und zeigte gleichzeitig die Wichtigkeit eines offenen und sachlichen Dialogs, der alle Seiten mit einbeziehen sollte.

 

Ines Heinrich


Der Artikel hat Ihnen gefallen?
Sie können für global° spenden!
Flattr this

Most Wanted

Screenshot: Video

Friedensnobelpreis heute an ICAN verliehen

Der Friedensnobelpreis wurde heute in Oslo an die Internationale Kampagne zur Abschaffung von...


Fotos: Sanctuary Asia Wildlife Award 2017

Schockierend herrlich: Überlebenskampf der Tiere

Mit zum Teil dramatischen Fotodokumenten macht die indische Zeitschrift Santuary Asia auf den immer...


Screenshot: Video

Kurzfilm: If You Love This Planet

Als dreizehnjähriges Schulmädchen überlebte Setsuko Thurlow 1945 die Atombombe von Hiroshima. Heute...


Neu im global° blog

Screenshot: Grist-Magazine.org

Skalvenarbeit gegen die Feuersbrunst

Moderne Sklaventeiberei in den USA: Über 1.600 Gefangene löschen derzeit in Kalifornien Waldbrände....


Foto: Yami2

Terror: Atomkraftwerke im Visier

Eine Investigationsdokumentation von Laure Noualhat in den vier großen, Kernenergie nutzenden...


Screenshot: Fully Charged Video

Ein reaktivierter, modularer, batteriebetriebener Zug

Zwischen Schottland und London werden immer mehr Güter vom Flugzeug auf die Schienen verlagert, was...


Folgen Sie uns: