21.09.2017 globalmagazin

Europa zuerst: Hoffnung für den Kontinent

Cover: Ullstein

Die Rechten drängen mit Macht auf die politische Bühne. Das ist nicht ganz neu. Das ist auch kein nationales Problem. Claus Leggewie beschreibt proeuropäische Basisbewegungen und Netzwerke in verschiedenen Ländern des Kontinents - eine Unabhänigkeitserklärung.


20.09.2017 globalmagazin

Kino-Tipp: DAS SYSTEM MILCH

Filmplakat

Auf fast jeder Milchpackung prangt das Bild glücklicher Kühe, doch die Wirklichkeit sieht schon lange anders aus. Aus der Milchviehwirtschaft ist eine milliardenschwere Industrie geworden, die dafür sorgt, dass der Milchkonsum weltweit konstant ansteigt. Allein in Europa werden jährlich 200 Millionen Tonnen Milch und Milchpulver produziert und weltweit verkauft.


06.09.2017 globalmagazin

Filmtipp: The End of Meat

Foto: The End of Meat /Facebook

The End of Meat ist ein Dokumentarfilm über die Vision einer Zukunft, in der Fleischkonsum der Vergangenheit angehört. "Jedes Jahr züchten, mästen und töten wir 56 Milliarden Nutztiere. Dieses System ist für 18 Prozent der Treibhausgasemissionen verantwortlich. Es verbraucht ein Drittel des Trinkwassers, belegt 45 Prozent der gesamten Erdoberfläche, hat 70 Prozent des Amazonas-Regenwaldes zerstört und ist zur größten Bedrohung der Artenvielfalt geworden.


04.09.2017 globalmagazin

Überforderung meistern

Cover: Oekom

Die Grundidee für seine Konsumkritik in der modernen menschlichen Gesellschaft hatte der Arzt und Psychologe Wolfgang Schmidbauer bereits in den Siebziger Jahren. Er beschrieb den Homo oeconomicus, der den Überfluss als Lebensziel kultiviert - ein Lebenswandel mit fatalen Nebenwirkungen.


09.08.2017 globalmagazin

Buchtipp: "Imperiale Lebensweise"

Cover Verlag

Zur Ausbeutung von Mensch und Natur in Zeiten des globalen Kapitalismus. Haben wir die Zeiten des Imperialismus nicht längst hinter uns gelassen? Wenn man erwägt, in welchem Maße sich der Globale Norden nach wie vor an den ökologischen und sozialen Ressourcen des Globalen Südens bedient, rücken die Begriffe »Globaler Kapitalismus« und »Imperialismus« wieder näher zusammen.


07.08.2017 globalmagazin

"Immer noch eine unbequeme Wahrheit"

Filmplakat

Ein Jahrzehnt nach dem Oscar®-prämierten Vorgänger „Eine unbequeme Wahrheit“ zeigt Al Gore, ehemaliger US-Vizepräsident und Friedensnobelpreisträger, wo die Welt im Kampf gegen die globale Klimaerwärmung heute steht.


05.08.2017 globalmagazin

BGE – eine radikale Steuerreform

Laut dem gerade veröffentlichten Sozialbericht 2017, hat Deutschland trotz niedriger Arbeitslosigkeit in 2016 918 Milliarden Euro für Sozialausgaben ausgegeben. Das entspricht einer Steigerung zum Vorjahr von 3,7% und macht somit 29,3% des Bruttoinlandsprodukts aus. Fast ein Drittel der Wirtschaftsleistung wendet der Staat also für Sozialtransfers wie Alterssicherung, Sozialhilfe, Kindergeld oder Grundsicherung auf, nicht zu vergessen Pensionen, Renten- und Krankenversicherungen.


31.07.2017 globalmagazin

"Blackout - Morgen ist es zu spät"

Cover Verlag

Sein Roman "BLACKOUT - Morgen ist es zu spät" ist 2012 erschienen. An einem kalten Februartag brechen in Europa die Stronnetze nach und nach zusammen. Der totale Blackout, auselöst durch die gezielte Hackermanipulation der zu diesem Zeitpunkt bereits in Italien landesweit eingeführten intelligenten Stromzähler, auch Smart Meter genannt. Entdeckt wird die Manipulation von dem italienische Informatiker Piero Manzano, doch seine Warnungen finden bei den Behörden zunächst kein Gehöhr.


26.07.2017 globalmagazin

Mein Bruder Che

Cover / Verlag

Als die Familie Guevara im Oktober 1967 aus den Schlagzeilen der Tageszeitungen vom Tod Ches erfuhr, beschloss sie, sich in Schweigen zu hüllen. Jetzt, fünfzig Jahre später, ist für den 15 Jahre jüngeren Bruder Juan Martín der Augenblick gekommen, der Welt seine Erinnerungen mitzuteilen und zu enthüllen, wie Che wirklich war. Juan Martín Guevara, 73 Jahre alt, lebt in Buenos Aires.


06.06.2017 globalmagazin

MUSS-Bücher über das Wesen echter Demokratie

Foto: Pixabay CC/PublicDomain/Reginaspics

Zwei US-Politiker denken darüber nach, wie Politik sinnvoller und gerechter zu gestalten sei. Beide kommen dabei zu jeweils ganz unterschiedlichen Resultaten. Sie können kaum gegensätzlicher sein: Der eine will die Demokratie zuspitzen und sie auf eine epistokratische "Herrschaft der Wissensden" verengen - der andere will ihre Basis erweitern und die gegenwärtigen Interessensschwerpunkte tauschen: statt der Profite der ohnehin Reichen, sollen künftig die Interessen der bis dato Benachteiligten ins Zentrums rücken.


23.05.2017 globalmagazin

LESE-TIPP: Peter Berthold - Unsere Vögel

Cover: Ullstein Verlag

Peter Berthold zeigt in seinem faszinierenden Buch die Vielfalt unserer Vogelwelt, aber auch, weshalb sie gefährdet ist und was wir tun können, um sie zu erhalten. "Ihr zunehmendes Verschwinden zeigt uns, dass es um ihren und unseren Lebensraum in diesem Land nicht gut bestellt ist."


22.05.2017 globalmagazin

Cannes: Premiere von PROMISED LAND

Filmbild festival-cannes.com

Seine Premiere in der Reihe "Special Screenings" feierte die NDR/BR-Koproduktion "Promised Land" von Dokumentarfilmer Eugene Jarecki. Der vielfach ausgezeichnete Autor und Regisseur Jarecki ist für seinen Film während des Präsidentschaftswahlkampfes 2016 in dem alten Rolls Royce von Elvis Presley quer durch die USA gefahren


18.05.2017 globalmagazin

Jetzt im Kino: NATIONAL BIRD

Filmplakat

Der Dokumentarfilm NATIONAL BIRD begleitet Menschen, die entschlossen sind, das Schweigen uber eine der umstrittensten militarischen Maßnahmen der jungeren Zeit zu brechen: Den geheimen Drohnenkrieg der USA. Im Zentrum des Films stehen drei Kriegsveteranen der US-Air-Force, die in unterschiedlichen Funktionen selbst an diesem Krieg beteiligt waren.


15.05.2017 globalmagazin

Jetzt im Kino: Berlin Rebel High School

© Neue Visionen Filmverleih

Jährlich verlassen in Deutschland fast 60.000 junge Menschen die Schule ohne einen Abschluss. Einige führt ihr Weg nach Berlin an die Schule für Erwachsenenbildung (SFE), wo es weder Noten, noch Wettbewerb oder Leistungsdruck gibt. Schüler und Lehrer begegnen sich auf Augenhöhe. Alexander Kleider zeigt in seiner Dokumentation „Berlin Rebel High School“ diese ganz andere Art von Schule.


News 1 bis 15 von 50
<< Erste < zurück 1 2 3 4 vor > Letzte >>