08.09.2017 S.O.F.- Save our Future Umweltstiftung

Global denken, lokal handeln: Kitas ausgezeichnet

Weitere 18 Kitas aus Hamburg und Umgebung wurden gestern im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung in den Räumlichkeiten der GLS-Bank für ihre vorbildliche Bildungsarbeit zu zukunftsrelevanten Themen wie Ressourcenschutz, Abfallvermeidung oder Energiesparen als „KITA21“ ausgezeichnet. Insgesamt sind es bereits 245 Kitas, die seit Bestehen der Bildungsinitiative die begehrte Urkunde und KITA21-Plakette von der S.O. F. Save Our Future – Umweltstiftung erhalten haben. [mehr]


06.09.2017 Bundesamt für Naturschutz

Lebensraum Alpen

Cover - Natur und Landschaft

Die aktuelle Ausgabe der Fachzeitschrift „Natur und Landschaft“ widmet sich dem Thema „Naturschutz in den Alpen – Quo vadis?“. In zehn Beiträgen betrachten die Autorinnen und Autoren aus verschiedenen Blickwinkeln die Bedeutung der alpinen Biodiversität und Ökosystemleistungen für den Menschen.[mehr]


04.09.2017 Treeday GmbH

Wie nachhaltig ist biologischer Weinbau?

Jetzt anmelden und gewinnen! Wir verlosen 5 Weinkisten gefüllt mit jeweils 6 Flaschen biologischem bzw. biodynamischem Wein von 5 Top Bio-Weinbauern aus Deutschland und Österreich!

Was ist eigentlich der Unterschied zwischen Bio und Bio-Dynamisch und was hat das alles mit Nachhaltigkeit zu tun? TREEDAY will hier mehr Licht ins Dunkel bringen und holt dafür einige der nachhaltigsten Weinbauern vor den Vorhang. Für interessierte Weinliebhaber verlosen wir jetzt 5 Weinkisten mit jeweils 6 Flaschen biologischem bzw. biodynamischem Wein![mehr]


28.08.2017 Gesellschaft zur Rettung der Delphine e.V.

Südafrika: Seltener Delfin stirbt im Hainetz

In Hainetz ertrunkener Bleifarbener Delfin. Foto: Brett Atkins.

Der Tod eines der seltenen Bleifarbenen Delfine in einem Hainetz hat in Südafrika eine Debatte um die umstrittenen Hainetze zum Schutz von Schwimmern entfacht.[mehr]


21.08.2017 Bundesamt für Naturschutz

Ente, Schnepfe und Co. im Visier der Vogelkunde

Cover der aktuellen Publikation "Vögel in Deutschland"

Woher wissen wir zum Beispiel, dass Wasservögel aufgrund des Klimawandels ihre Rastgebiete nach Nordosten verlagert haben? Die Antwort darauf gibt die neue Ausgabe von „Vögel in Deutschland – Erfassung rastender Wasservögel“, die jetzt erschienen ist.[mehr]


10.08.2017 Gesellschaft zur Rettung der Delphine e.V.

MSC-Label für delfintödlich gefangenen Thunfisch?

Foto. Pixabay CC/PublicDomain

Das Label des Marine Stewardship Council (MSC) steht für nachhaltigen Fischfang. Doch nun soll die Auszeichnung einer Thunfischerei in Mexiko zugutekommen, bei der der Tod von jährlich mehreren Hundert Delfinen billigend in Kauf genommen wird![mehr]


04.08.2017 B.A.U.M. e.V.

Eindimensionales Denken überwinden

Dr. Volker Hauff (c) Nola Bunke

Vor 30 Jahren, am 4. August 1987, legte die UN-Kommission für Umwelt und Entwicklung unter dem Vorsitz von Gro Harlem Brundtland ihren Bericht mit dem Titel "Our Common Future" vor. Dr. Volker Hauff, B.A.U.M.-Umweltpreisträger 2015, gehörte dieser Kommission an. Im Interview mit B.A.U.M. spricht er über die Entwicklung der letzten 30 Jahre, den oft verwässerten Begriff "Nachhaltigkeit" heute und die Herausforderungen einer Gesellschaft, in der die soziale Kluft immer größer wird.[mehr]


04.08.2017 Bundesamt für Naturschutz

Rücksicht auf die Haselmaus bei Windenergie

Foto: Sven Büchner

Die Haselmaus ist die kleinste Vertreterin der Schlafmäuse in Deutschland und zugleich Tier des Jahres 2017. Obwohl die Haselmaus nur daumengroß ist, sind die Art und ihr Lebensraum unter anderem durch den Bau von Windenergieanlagen beeinträchtigt.[mehr]


01.08.2017 Bundesamt für Naturschutz

Wildkatzenbestände auf dem Weg nach oben

Foto: Thomas Stephan BUND

Das Projekt „Wildkatzensprung“ im Bundesprogramm Biologische Vielfalt findet nach über sechs Jahren seinen erfolgreichen Abschluss.[mehr]


25.07.2017 B.A.U.M. e.V.

Ideenwettbewerb und kostenlose Erstberatungen

Wie können Unternehmen dazu beitragen, die Arbeitswege ihrer Mitarbeiter bequemer und schneller zu gestalten? Dieser Frage nimmt sich die neue Initiative "mobil gewinnt" der Bundesregierung an – gemeinsam initiiert von Bundesumweltministerium (BMUB) und Bundesverkehrsministerium (BMVI). Das Projekt wird durchgeführt mit Unterstützung von ACE, B.A.U.M. e.V. und B.A.U.M. Consult in Zusammenarbeit mit DEPOMM.[mehr]


25.07.2017 Bundesamt für Naturschutz

„Spirituelles Energieobjekt“ Echsenpenis

Foto: Wikimedia CC 2.5/N. A. Nazeer

Ein Hai-Zahn als Schmuckstück, geschützte Pflanzen in Schlankheitsmitteln, Pillen mit Tigerknochen oder der Schlangen-Wein mit eingelegter Kobra als Medizin und nun der Penis einer streng geschützten Echsenart als spirituelles „Energieobjekt“ - immer wieder werden streng geschützte Arten illegal gefangen, getötet, gesammelt und schließlich verkauft.[mehr]


05.07.2017 Bundesamt für Naturschutz

Zehn Jahre bilaterale Zusammenarbeit mit China

Nationalpark Xianju

Seit nunmehr zehn Jahren unterstützen das Bundesamt für Naturschutz (BfN) und die Chinese Research Academy of Environmental Sciences (CRAES) in enger Partnerschaft die bilaterale Naturschutzzusammenarbeit zwischen Deutschland und China.[mehr]


03.07.2017 Institut Bauen und Umwelt e.V.

Mit EPDs vom Bauprodukt zum nachhaltigen Gebäude

Der neue Erklärfilm vom IBU erklärt den Zusammenhang zwischen Bauprodukten und Nachhaltigem Bauen.

Welche Faktoren entscheiden, ob ein Gebäude nachhaltig ist? Neuer Erklärfilm vom IBU zeigt die Methodik der nachhaltigen Gebäudezertifizierung[mehr]


28.06.2017 Bundesamt für Naturschutz

Fledermauszug auf breiter Front

cover Fledermauswanderrouten

Nutzen (fern-)wandernde Fledermausarten bestimmte Zugrouten oder Rastgebiete und lassen sich diese identifizieren? Bevorzugen sie bestimmte Landschaftsstrukturen wie Flusstäler oder Bergkämme? Kenntnisse darüber sind wichtig, vor allem wenn es um Bau und Genehmigung von Windkraftanlagen geht.[mehr]


27.06.2017 Bundesamt für Naturschutz

Grüne Infrastruktur für Klimaanpassung

Foto: Pixabay CC/PublicDomain/pecels

„Investitionen in die grüne Infrastruktur, also in Grünstrukturen und Freiflächen gerade auch in urbanen Räumen, sind gut angelegt. Sie kommen nicht nur der biologischen Vielfalt, sondern auch uns Menschen zugute.[mehr]


News 16 bis 30 von 420