17.03.2017 globalmagazin

Ein Fünftel aller Lebensmittel verschwendet

Foto: Markus Breig/KIT

Die Weltbevölkerung konsumiert rund 10 Prozent mehr Essen, als sie für eine gesunde Ernährung braucht. 9 Prozent der Nahrungsmittel werden weggeworfen oder verderben. Bemühungen, diese Verluste zu reduzieren, könnten dabei helfen, die weltweite Nahrungsmittelsicherheit zu verbessern.


16.03.2017 Baufritz GmbH & Co. KG

EU gefährdet Verbraucher- und Gesundheitsschutz

EU verhindert mit einer neuen CE-Richtlinie die Prüfung von Bauprodukten auf Schadstoffe

Namhafte Experten und der Ökohaus-Pionier Baufritz kritisieren, dass die EU mit einer neuen CE-Richtlinie die Prüfung von Bauprodukten auf Schadstoffe verhindert.[mehr]


15.03.2017 Memo AG

Bewusst und fair Einkaufen mit memolife

Screenshot: memolife-Website

Der neue Privatkundenkatalog der memo AG erschienen. Der memolife Halbjahreskatalog für die Saison Frühjahr/Sommer 2017 ist erschienen.


15.03.2017 Karsten Lützow

Globaler Modemarkt: Top-Exportländer von Mode

Buying Show ist eine Großhandels-Plattform für Modehändler und -Marken

Niemand exportiert weltweit mehr Textilien als China. Doch welche Länder folgen dahinter? Die digitale Großhandels-Plattform Buying Show ist dieser Frage auf den Grund gegangen und hat die aktuellsten UN-Daten mit Hinblick auf die zehn größten Import- und Exportländer von Büstenhaltern, Unterhosen, Shirts, Hosen und Jacken für Damen und Herren untersucht. Das Ergebnis: Deutschland zählt in jeder untersuchten Kleidungsrubrik sowohl zu den zehn größten Exporteuren, als auch Importeuren der Welt.[mehr]


10.03.2017 Katrin Welz

AlmaWIN und Klar: GREEN BRANDS 2016/2017

Foto: AlmaWIN/GB

Die Markenprodukte AlmaWin und Klar sind „GREEN BRANDS Germany 2017/2018“. Erneut gelang es der AlmaWin Reinigungskonzentrate GmbH mit ihren konsequent ökologischen Wasch-, Putz- und Reinigungsmitteln den strengen Kriterien gerecht zu werden.


05.03.2017 Leonie Demler

Ökologisches Bauherrenprojekt ausgezeichnet

Grafik: BAUFRITZ

Beim besonders ressourcenschonenden Umbau eines alten Bauernhofs war der Ökohaus-Pionier Baufritz mit seinem Holzbau entscheidend beteiligt. Das Projekt wurde jetzt erneut beim HolzbauPlus Wettbewerb vom Bundeslandwirtschaftsministerium ausgezeichnet.


03.03.2017 Baufritz

Bester bei Nachhaltigkeit und Verantwortung

Foto: BAUFRITZ

Baufritz ist einer der fünf umweltbewusstesten Fertighaus-Anbieter – das bestätigt eine aktuelle Studie von FOCUS MONEY.


23.02.2017 globalmagazin

ALDI klärt über Textil- und Schuhproduktion auf

Screenshot<: ALDI TV-Spot

ALDI Nord und ALDI SÜD veröffentlichen einen Detox-Fortschrittsbericht. Die Discounter geben Einblicke in die Entwicklung hin zu einer verantwortungsbewussten und umweltverträglichen Textil- und Schuhproduktion.


22.02.2017 Bobby Langer

Frühlingsluft für die „ökoligenta“

Screenshot: Ökoligenta-Website

Trendelburg im Städtedreieck Kassel-Göttingen-Paderborn wird am 21./22. Oktober 2017 zum Veran­staltungsort der ersten deutschen ökoligenta: einer Grünen Verbrauchermesse, aber auch einem Treffpunkt für die bundesweite Wandelbewegung hin zu einer sozial wie ökologisch zukunftsfähigen Gesellschaft.


21.02.2017 globalmagazin

Beim Bauen auch an die Gesundheit denken

Foto: BAUFRITZ

Interview mit dem Baubiologen Stefan Schindele von Baufritz zur Verwendung gesunder Materialien beim Hausbau - und global°-Bildgalerie "Gesund Bauen".


21.02.2017 GREEN BRANDS

Minister bei GREEN BRANDS-Partner Dwersteg

Foto: GREEN BRANDS

Anlässlich der BIOFACH überreichte NRW-Umweltminister Johannes Remmel zusammen mit GREEN BRANDS-COO Norbert Lux ein 2017/2018 Zertifikat an Monika und Ludger Teriete von der DWERSTEG Destillerie.


20.02.2017 Rolf Hermann

Energie sparen im Serverbetrieb

Der kontinuierliche Serverbetrieb ist für viele Unternehmen unentbehrlich. [mehr]


13.02.2017 globalmagazin

Noch ein Grund, weniger Fastfood zu essen

Screenshot: Environmental Science & Technology Letters

Noch ein Grund, auf Fastfood zu verzichten: US-Wissenschaftler und Verbraucherschützer fanden jetzt im Packpapier oder in den Burger-Schachteln und Pappbechern, in das die Snacks nahezu aller gängigen Schnellrestautants eingeschlagen und verpackt sind, hochgilftige so genannte Perflorierte Chemikalien (PFAS). Die Stoffe stehen wegen der geroßen Bedenken, die Mediziner gegen sie hegen, auch in Deutschland auf dem Index der Lebensmittelkontrolleure.


News 1 bis 15 von 298
<< Erste < zurück 1 2 3 4 5 6 7 vor > Letzte >>