31.07.2017 globalmagazin

Ein Elektroauto für jeden Haushalt

Foto: Stock-Fotografie-ID 506876346

Zurzeit sind die aufladbaren Autos zwar noch recht teuer, aber vor allem in Großstädten nimmt ihre Anzahl stetig zu. Wer über eine Finanzierung des neuen Fahrzeugs nachdenkt, kann sich mit einem Kreditvergleich informieren.


30.07.2017 globalmagazin

Folgekosten der fossilen Energieverbrennung

Foto: Pixabay CC/PublicDomain/Pespro Polska

Paradoxes Verhalten - nein Skandal: "Die Gesundheitskosten für durch fossile Brennstoffe verursachte Erkrankungen liegen noch einmal 600 Prozent höher, als die Brennstoff-Subventionen aus Steuergeldern", schreibt jetzt die deutsche Redaktion der Plattform euraktiv.


30.07.2017 globalmagazin

Mehr Kaffee durch Klimawandel

Kaffeehaus Sperl in Wien Foto. Wikimedia CC/A. Stöcker

Klimawandel und Kaffeeernte - haben zwei unterschiedliche Botschaften. Die schlechte: In Äthiopien werden bis zum Ende des Jahrhunderts bis zu 60 Prozent der Anbaufläche für Kaffee verschwinden. Die gute Nachricht vermeldet jedoch eine aktuelle Studie: Reagieren die Bauern und die Behörden des afrikanischen Landes rasch, können sie dennoch ihre Ernten - aus höheren Regionen - sogar vervierfachen.


26.07.2017 globalmagazin

Nachhaltiger Urlaub: Diese Labels garantieren ihn

Foto: Green Pearls

Orientierung bei Urlaubsreisen: "Nur vier Labels – TourCert für Reiseveranstalter und Unterkünfte, Travelife Gold und Green Sign/Infracert – erfüllen über 75 Prozent der anspruchsvollen Kriterien an Labels, die wirklich nachhaltigen Tourismus garantieren sollen". Das ergab jetzt eine Studie des Zentrums für Nachhaltigen Tourismus (ZENAT) der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde (HNEE) und die Verbraucher Initiative.


24.07.2017 globalmagazin

Elektroschrott kostenlos im Briefkasten entsorgen

Foto: MikroLogika / Wikimedia (CC BY-SA 3.0)

Laut Elektro- und Elektronikgerätegesetz (ElektroG) gehört Elektroschrott nicht in den Hausmüll, sondern ist zu recyceln oder umweltfreundlich zu entsorgen. So verpflichtet das ElektroG Hersteller und Händler Elektroaltgeräte zurückzunehmen und nach bestimmten ökologischen Standards zu entsorgen. Aber wohin mit alten Handys, Computerbauteilen, leere Druckerpatronen oder sonstigem kleinerem Elektroschrott?


24.07.2017 globalmagazin

ALDI setzt künftig auf Mehrwegtüten

Foto: ALDI

Endlich: ALDI verzichtet auf Einwegtüten und bietet Kundinnen und Kunden künftig nur noch Mehrwegtüten für deren Winkaufstransport an. Der Protest vieler Umweltschützer zeigt Erfolg.


21.07.2017 globalmagazin

Weniger Feinstaub beim Heizen

Foto: Wikimedia CC 3.0/H. Raab

Im Sommer schlecht vorstellbar - der Winter aber kommt: Und dann müssen wir wir heizen. Das verschmutzt die Luft. Wissenschaftler am Institut für Umwelttechnik und Energiewirtschaft (IUE) der Technischen Universität Hamburg (TUHH) entwickleten daher jetzt ein Verfahren, das die Feinstaubemissionen beim Verbrennen von Holz-Pellets um die Hälfte senkt.


20.07.2017 globalmagazin

E-Roller: Leise und klimafreundlich durch die Stadt

Foto. NIU Technologies

Dicke Luft in den Städten: dagegen will der E-Roller des chinesischen Herstellersd NIU Technologies ein Zeichen setzen. Ohne schmutzige und ungesunde Emissionen verspricht Joseph Constanty, International Direcor der Firma, könne Stadtverkehr auch funktionieren. Darüber sprach er mit global°.


13.07.2017 globalmagazin

Lastenrad statt Lieferwagen

Foto. DPD

Nach den Erfahrungen der Paketauslieferung an ihre Kunden per Lastenräder, weitet die Memo AG ihren Service auf Nürnberg aus und sucht weitere Kooperationspartner in zusätzlichen Städten.


10.07.2017 Christina Schaefer

Möbel aus nachhaltiger Produktion

Foto: Pixabay

Wer die Einrichtung in Billigmöbelhäusern kauft, tut sich, seinen Mitmenschen und der Umwelt nichts Gutes. Möbel aus fairer und ökologischer Produktion werden daher immer stärker nachgefragt. Doch was genau steckt hinter nachhaltigen Möbeln?


07.07.2017 Baufitz GmbH & Co

Neues Aktionshaus von Baufritz

Foto: Baufritz

Der Allgäuer Holzhausexperte bekannt für seine gesundheitszertifizierten Architektenhäuser bietet mit dem neuen Aktionshaus "Mein Ideenhaus" ökologisch perfekte Bioqualität zum attraktiven Preis.


06.07.2017 globalmagazin

Sharing statt Shopping

Foto. Pixabay CC/PublicDomain/Geralt

Eine bundesweite Befragung des Instituts für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW) zeigt: Zwei Drittel der Deutschen bewerten diese Entwicklung positiv. Vor allem beim Auto finden die Befragten das Nutzen wichtiger als das Besitzen.


30.06.2017 Silke Fröhlich

Die richtige Lagerung von Lebensmitteln

Foto: Shutterstock/Andrey Popov

In den letzten Jahren fand ein lange überfälliges Umdenken statt, was die Ernährung betrifft. Immer mehr Menschen versuchen, gesünder zu leben, und setzen deswegen auf frische, unverarbeitete Lebensmittel. Da es jedoch nicht nur nervig, sondern auch zeitlich oft unmöglich ist, jeden Tag einkaufen zu gehen, muss man diese Zutaten so lagern, dass sie sich so lange wie möglich halten.


26.06.2017 globalmagazin

Kein Picknickmüll nach Party im Park

Grillen, picknicken und abhängen im Park oder am Strand des nahegelegen Sees – in den Sommermonaten eine willkommene Abwechslung. Leider gehören aber auch sehr oft unschöne Hinterlassenschaften an Flussufern und in Parkanlagen dazu: Plastikflaschen, Getränkedosen, Aluschalen, Essensreste und Grillschalen verwandeln Wiesen und Partyplätze in wahre Mülldeponien.


26.06.2017 globalmagazin

Apple und Co gegen Recht auf Eigenreparatur

Foto. Pixabay CC/PublicDomain/Blickpixel

Reparieren ist der richtige Weg, Ressourcen zu schonen. Dennoch sind Technologie-Firmen in den USA gegen den neuen "Fair Repair Act". Er öffne, fürchten sie, Hackern Tür und Tor.


News 16 bis 30 von 348