29.04.2015 globalmagazin

Craiglist Drehscheibe illegalen Elfenbein-Handels

Cover: IFAW

Elfenbein-Handel im Internet: Eine neue Studie des IFAW (Internationaler Tierschutz-Fonds) und der WCS (Wildlife Conservation Society) deckt den schwunghaften Handel mit illegalem Elfenbein auf US-Seiten des Online-Anzeigennetzwerks craigslist auf. Das in den USA gegründete Portal ist mit über 80 Millionen neuen Anzeigen im Monat das größte Unternehmen seiner Art weltweit und auch in Deutschland aktiv.


29.04.2015 BAUFRITZ

Licht: Pure-Z-Retro - „wohnmedizinisch empfohlen“

Foto: BAUFRITZ

„Unser Credo ist es, unseren ganzheitlichen Denkansatz konsequent bis ins Detail umzusetzen“, sagt Baubiologe Stefan Schindele vom Allgäuer Ökohaus-Pionier Baufritz. Aus dieser Maxime heraus entstand das Konzept der gesunden Beleuchtung in Innenräumen. In Zusammenarbeit mit der BioLicht GbR entstand so bereits die Pure-Z-LED, welche seit 2013 auf dem Markt erhältlich ist. Mit der Pure-Z-Retro-Technologie ist es gelungen, das gute alte „Glühbirnen-Feeling“ mit den Anforderungen an höchste Lichtqualität zu vereinen.


28.04.2015 globalmagazin

Gartengeräte überschreiten Grenzwerte 400 Prozent

Foto: Stihl

Kaum lockt die Sonne ins Grüne, moniert die Deutsche Umwelthilfe (DUH) erneut Versäumnisse der Gartengeräte-Branche: Auf Betreiben des Umwelt- und Verbraucherschutz-Verbands maßen Experten des TÜV Nord Schadstoffemissionen über dem „in Europa geltenden Grenzwert“ bei Motorsägen und -sensen.


24.04.2015 globalmagazin

Biomasse-Öfen: Dicke Luft durch die Energiewende

Foto: Wikimedia CC 3.0/Fastily

Wissenschaftler des Forschungsprojekts Biocombust bewerten die Kehrseite der Energiewende: Die bei der Biomasse-Verbrennung frei gesetzten Feinstäube aus Holz, Hackschnitzeln oder Pellets sind demnach vor allem aus kleineren – oft in Privathäusern installierten – Öfen problematisch. Großanlagen dagegen belasten die Atemluft weniger.


22.04.2015 Marco Endrich

Grüne Logistik - neue Trends zur Nachhaltigkeit

Hafen Foto: Flickr CC/Michaelis

Nicht nur ein steigendes ökologisches Bewusstsein sondern auch harte wirtschaftliche Faktoren zwingen die Akteure in Bereich Beschaffung und Logistik, wie etwa Speditionen, dazu, mehr Akzente im Bereich der Nachhaltigkeit zu setzen.


22.04.2015 Memo AG

Memo-Online-Shop für den Privatkunden

Versandhändler memo startete in eine neue Ära für private Endverbraucher. „Mit memolife präsentieren wir ein komplett neues Konzept mit einem ganz neuen und für memo durchaus überraschenden Auftritt“, verkündet das fränkische Unternehmen: neues Logo und neue Farben sowie viele neue Produkte für einen nachhaltigen und bewussten Lebensstil.


22.04.2015 GREEN BRANDS

ALANA erhält zum 2. Mal GREEN BRAND Zertifikat

Foto: GREEN BRANDS

GREEN BRANDS zeichnet das ALANA-Sortiment der Kindertextil-Marke von dm im Re-Validierungsverfahren aus. 2013 war das Sortiment als erste Textil-Marke zur GREEN-BRAND Germany gewählt worden.


14.04.2015 globalmagazin

Deutsche Lebensmittel wenig mit Pestizid belastet

Foto: Wikimedia CC/Deutsche Fotothek

Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) bricht eine Lanze für deutsche Bauern: „Die Belastung von Lebensmitteln mit Pflanzenschutzmittelrückständen bleibt auf einem niedrigen Niveau.“