12.11.2012 globalmagazin

SafetyNet: Das Schleppnetz mit Flucht-Löchern

Foto: Screenshot Video

Der junger schottischer Designer Dan Watson hat ein neuartiges Schleppnetz entwickelt, das helfen soll, den kommerziellen Fischfang nachhaltiger zu machen. Die Besonderheit sind spezielle „Flucht-Ringe“ (Escape Rings), durch die vor allem junge und kleine Fische die Möglichkeit haben, aus dem Netz zu entfliehen. Dafür erhielt er den diesjährigen James Dyson Award, ein seit 2004 jährlich an junge Ingenieure und Produktdesigner verliehener Preis der James Dyson Stiftung in England.


09.11.2012 globalmagazin

Solar-Wellengleiter übersteht Sandy

Foto: Liquid Robotics Inc.

Wenn man sich die Zerstörung an der Ostküste Amerikas anschaut, die Hurricane Sandy dort hinterlassen hat, dann mag man kaum glauben, dass draußen auf dem Meer ein Stück „Technik“ nicht nur diese Sturmflut überstanden hat, sondern auch noch die ganze Zeit über aktuelle Wetterdaten des Hurricans übermittelte


09.11.2012 globalmagazin

Wirtschaft muss im Klimaschutz führen

Foto: flickr/Joko Facile

Internationale Konzerne wichtiger für Klima und Umwelt als Staaten: Nach Einschätzung des Worldwatch Institute (WI) in Washington besitzen international operierende Unternehmen inzwischen mehr Kapital und Macht als viele Staaten der Erde. Ihr Einfluss auf Lösungen etwa im Klimaschutz sei damit bedeutender als jener der Politiker in den Ländern, sagen die WI-Wissenschaftlwer.


09.11.2012 globalmagazin

Plusminus/ARD testet EU-Reifenlabel

Foto: EU

Das neue Reifenlabel der Europäischen Union (EU) ist ab 1. November Pflicht für alle Hersteller. Angelehnt an die bereits etablierten Energielabel für Haushaltsgroßgeräte werden nun auch Reifen in Energieeffizienzklassen von A (hoch effizient) bis G (wenig effizient) eingeteilt.


06.11.2012 globalmagazin

Grüne wollen Moratorium für Erdgas-Fracking

Foto: flickr

Fracking – nein danke! Die Öl- oder Gasförderung mit der umstrittenen Bergbaumethode soll in Deutschland ganz verboten werden, noch ehe sie nennenswert eingesetzt wird. Das fordern jetzt die Grünen im Bundestag in einem neuen Antrag.


05.11.2012 globalmagazin

Grüne wollen Frankreichs AKW an Grenze schließen

Foto: flickr/K. Abeille

AKW-Aus auch für französische Reaktoren: In einem Antrag fordern die Grünen im deutschen Bundestag die Regierung auf, sich für die Abschaltung der französischen Atommeiler nahe der Grenze stark zu machen.


05.11.2012 globalmagazin

Kein internationales Verbot von Hai Finning

Foto: stopsharkfinning

Haifischflossen werden trotz Aufklärung über die Brutalität des Fangs immer noch weltweit gehandelt. Letzten Monat erst wieder reichten Freiwillige der Fin Free Cambridge Organisation eine neue Petition gegen den Handel mit Haiflossen im Cambridger Rathaus ein.


26.10.2012 globalmagazin

RWE: Ausstieg aus dem Atomgeschäft - weltweit

Foto: RWE

“RWE steigt aus dem Neubau von Kernkraftwerken komplett aus.“ So zitiert die Tageszeitung Die Welt den neuen Chef des Energieversorgers. RWE will demnach „mit Verspätung“ in den Markt der erneuerbaren Energien einsteigen. Peter Terium: „Jetzt holen wir auf.“


25.10.2012 globalmagazin

Fleischberg auf Rekordhöhe gewachsen

Foto: flickr/tokerpress

Fleischproduktion erreicht erneut Rekordstand: Mit 297 Millionen Tonnen erzeugten Bauern und Metzger 2011 weltweit den größten Fleischberg aller Zeiten. Im laufenden Jahr soll er sogar über 300 Millionen Tonnen wiegen und damit im zurückliegenden Jahrzehnt um satte 20 Prozent gewachsen sein. Das berechneten Wissenschaftler des


22.10.2012 globalmagazin

Keine patentierten Affen für die Pharmaforschung

Foto: flickr/Michael Molthagen

Affen für die Pharmaforschung: Das Europäische Patentamt in München erteilte 2012 drei Patente auf gentechnisch veränderte Schimpansen, Recherchen der Initiative Keine Patente auf Leben!. Ein Bündnis mehrerer Organisationen bereitet jetzt dagegen Einsprüche vor. Ihr Ziel ist ein grundsätzliches Verbot derartiger Patente. Sie fordern mehr Respekt im Umgang mit Tieren.


20.10.2012 globalmagazin

Hybrid-Fahrer sind unabhängiger

Foto: AIM

Hybrid-Autofahrer sind anders als Benzin- oder Dieselfahrer. Umweltschutz ist ihnen deutlich wichtiger als Geld einzusparen. Das ergab eine Studie des Automotive Institute for Management (AIM).


18.10.2012 globalmagazin

Asse-Ausschuss über Bericht und Sanierung uneinig

Foto: Helmholtz-Zentrum München

Das Atommüll-Lager Asse in Niedersachsen hätte nie zur Einlagerung radioaktiver Fässer genutzt werden dürfen. Dies Fazit zieht jetzt der Untersuchungsausschuss im Landtag von Hannover nach drei Jahren Debatte und Streit in seinem Abschlussbericht. Die Fraktionen drängen darauf, dass die 126.000 Fässer mit Strahlenmüll nun aus dem Bergwerk bei Wolfenbüttel entsorgt werden.


18.10.2012 globalmagazin

Koalition lehnt mehr Rechte für indigene Völker ab

Foto: Survival International

Vor den Kopf gestoßen: Die Koalitionäre im Deutschen Bundestag ließen indigene Völker und Menschenrechtsaktivisten abblitzen. Sie lehnten einen Antrag auf Ratifizierung des Abkommens ILO 169 ab. Der Vertrag „ist das einzige internationale Abkommen, das die Menschenrechte indigener Völker verbindlich schützt“, betont die Menschenrtechtsorganisation Survival International (SI). Es räume ihnen ein MItspracherecht bei Projekten ein. „Bisher haben erst 22 Staaten das Abkommen ratifiziert“, betont SI.


17.10.2012 globalmagazin

1,3 Milliarden Menschen leben in absoluter Armut

Foto: flickr/RURO photography

Anlässlich des 20ten Welttages zur Überwindung der Armut mahnt die Caritas zu verstärkter Armutsbekämpfung in Krisenregionen. Die Zahl der absolut Armen hat in bestimmten Regionen deutlich zugenommen. Absolut arm bezeichnet man Menschen, die mit weniger als 1,25 Dollar am Tag auskommen müssen. Laut Weltbank sind 1,3 Milliarden Menschen absolut arm und fast ein Drittel der Weltbevölkerung muss mit weniger als 2 Doller pro Tag leben.


16.10.2012 globalmagazin

Wissmann: Klimaschutz gefährdet Autobauer

Foto: flickr/hdpentax

Die Autobauer warnen schon einmal vorsorglich vor zuviel Klimaschutz: VDA-Präsident Matthias Wissmann schürt die Angst vor dem wirtschaftlichen Niedergang. In einem Interview riet er Europas Regierungen von Alleingängen beim Klimaschutz ab. "In einer Situation, in der die weltweiten Klimaschutzanstrengungen nur sehr langsam vorankommen, wäre es verkehrt, wenn Europa im Alleingang die Ziele immer weiter verschärfen würde", zitiert die Deutsche Presseagentur (dpa) den ehemaligen CDU-Politiker Wissmann.


News 1096 bis 1110 von 1227