Deutsche Nachhaltigkeitspreise 2016 verliehen

Foto: Darius Misztal

Zum neunten Mal wurde der Deutsche Nachhaltigkeitspreis verliehen. In fünf Wettbewerben wurden vorbildliche Nachhaltigkeitsleistungen in Wirtschaft, Kommunen und Forschung prämiert. Außerdem erhielten der UN-Generalsekretär Ban Ki-moon, der Premierminister von Bhutan Tshering Tobgay, US-Schauspieler Nicolas Cage und die Hip-Hop-Gruppe Die Fantastischen Vier für ihr nachhaltiges Engagement einen Ehrenpreis.

 

Als "Deutschlands nachhaltigstes Großunternehmen 2016" wurde Tchibo ausgezeichnet. Alnatura und Fuchs Petrolub SE erhielten den Preis in der Kategorie "Deutschlands nachhaltigste mittelgroße Unternehmen 2016". Sieger in der Kategorie "Deutschlands nachhaltigste KMU 2016" wurde der Kölner Taschenhersteller FOND OF BAGS. "Nachhaltigste Marke" wurde Weleda, der Sonderpreis "Ressourceneffizienz" ging an das mittelständische Unternehmen Fliegl und an Procter & Gamble.

 

Foto: Darius Misztal

Die Stadt Nürnberg wurde zu "Deutschlands nachhaltigster Großstadt 2016" gekürt. Bei den Städten mittlerer Größe gewann die sächsische Stadt Delitzsch und in der Kategorie "Deutschlands nachhaltigste Kleinstädte und Gemeinden 2016" wurde die hessische Gemeinde Alheim ausgezeichnet. Alle drei Siegerstädte erhalten von der Allianz Umweltstiftung eine Fördersumme von jeweils 35.000,- Euro zur Umsetzung individueller Nachhaltigkeitsprojekte.

 

Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis ist der größte seiner Art in Europa. Die Auszeichnung wird seit 2008 jährlich vergeben von der Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis e.V. in Zusammenarbeit mit der Bundesregierung, kommunalen Spitzenverbänden, Wirtschaftsvereinigungen, zivilgesellschaftlichen Organisationen und Forschungseinrichtungen.

 

Lesen Sie auch:

Deutscher Nachhaltigkeitspreis für UN-Chef Ban

Digitalisierung: Nicht ohne Nachhaltigkeit

2016 Wildlife Photographer of the Year

 

 


Der Artikel hat Ihnen gefallen?
Sie können für global° spenden!
Flattr this

Most Wanted

Grafik: DoD (gemeinfrei)

Alamierende US-Atomwaffendoktrin 2018

Die Trump-Administration setzt auf Aufrüstung und gesteigerte Abschreckungsrhetorik. Das geht aus...


Foto: Chris Jordan (CC BY 2.0)

China will unseren Müll nicht mehr entsorgen

Millionen Tonnen Plastikmüll haben seit einigen Tagen keinen Abnehmer mehr, denn China nimmt ihn...


Oslo Foto. Pixabay CC/PublicDomain/Daniel Sebastian

Norwegen: 52 Prozent E-Autos unter Neuwagen

Gute Nachrichten aus dem Norden: Mit 52 Prozent übernahmen Elektroautos in Norwegen im Dezember...


Neu im global° blog

Grafik: DoD (gemeinfrei)

Alamierende US-Atomwaffendoktrin 2018

Die Trump-Administration setzt auf Aufrüstung und gesteigerte Abschreckungsrhetorik. Das geht aus...


Foto: hpgruesen / Pixabay CC0

Gast-Kommentar: Die Glyphosatkontroverse

Am 27. November 2017 beschloss ein Berufungskomitee der EU, den Herbizidwirkstoff Glyphosat für...


Foto: UN-Photo/Mark Garten

UN-Generalsekretär: Alarmstufe rot für die Welt

Der Generalsekretär der Vereinten Nationen, Antonio Guterres, hat in seiner Neujahrsansprache die...


Folgen Sie uns: