EU-Richter: Gegen Privatisierung bei Stromnetzen

Stromleitung Foto: Wikimedia CC1.2/Johann Adicks

EU-Richter stärken Verbraucherrechte im Energiesektor: Mit seinem Urteil zu Privatisierungs- und Beteiligungsverboten schützen die Juristen des Europäische Gerichtshof (EuGH) die Strom- und Gaskunden auf dem Kontinent vor einer zu großen Marktmacht der Energiekonzerne.

Einen „unverfälschten Wettbewerb zum Schutz der Verbraucher“ sahen die Richter in Luxembourg als Ziel ihres jetzt veröffentlichten Urteils (Az C-105/12 u.a.). Laut Medienberichten hatten die Niederlande vor dem EuGH gegen Energiekonzerne geklagt, die dort das geltende Privatisierungsverbot für die Verteilernetze vorgehen wollten.

 

EuGH: Privatisierungsverbot für Stromnetz dienst Verbraucherschutz

 

Der EuGH erklärte die Verbote jetzt für zulässig, weil sie einem „unverfälschten Wettbewerb“ dienten und damit „letztlich den Verbraucher schützen“. Die Regelungen könnten „Quersubventionierungen und den Austausch strategischer Informationen“ zwischen den Unternehmen unterbinden, „Transparenz auf den Märkten für Elektrizität und Gas schaffen und Wettbewerbsverzerrungen verhindern“, zitiert die taz aus der Urteilsbegründung.


red

 

 

Lesen Sie auch:

 

Deutschlands größte Stromverschwender

Über eine Milliarde Menschen leben ohne Strom

Pandas liefern Strom für Zoo


Der Artikel hat Ihnen gefallen?
Sie können für global° spenden!
Flattr this

Most Wanted

Filmplakat

Filmtipp: HUMAN FLOW

Rund um die Welt sind derzeit mehr als 65 Millionen Menschen gezwungen, ihre Heimat zu verlassen,...


Foto: Pixabay CC/PublicDomain/Manfred Richter

Baden-Württemberg bei Erneuerbaren spitze

Baden-Württemberg, Mecklenburg-Vorpommern und Bayern sind im Bereich der Erneuerbaren Energien die...


Neu im global° blog

Filmplakat

Filmtipp: HUMAN FLOW

Rund um die Welt sind derzeit mehr als 65 Millionen Menschen gezwungen, ihre Heimat zu verlassen,...


Foto: Johnny Chen / Unsplash.com

Flucht: Klimawandel und Land Grabbing als Asyl-Grund

Bis zum Jahr 2050 könnten bis zu 200 Millionen Menschen zu heimatlosen Klimaflüchtlingen werden....


Foto: rightlivelihoodaward.org

Alternative Nobelpreise 2017 vergeben

Die diesjährigen Preisträger des Right Livelihood Award am wurden 26. September durch Ole von...


Folgen Sie uns: