29.04.2015 vortex energy Holding AG

vortex energy baut Windparks mit 140 Megawatt

Windpark Dobrzyń. vortex energy realisierte insgesamt 310,9 MW erneuerbare Gesamtleistungskapazität

Der Projektentwickler vortex energy Polska Sp. z o.o. mit Sitz in Stettin kaufte die Firma KWE Sp z o.o. (steht für Konin Wiatr Energia). Das Unternehmen ist ein Joint Venture aus dem Projektentwickler Global Wind Energy Sp. z o. o. und dem zweitgrößten polnischen Kohlebergwerksbetreiber PAK Kopalnia Węgla Brunatnego Konin S.A. Mit dem Kauf übernimmt vortex energy die drei Windparks: Kazimierz Biksupi, Jóźwin 2A i Jóźwin 2B von KWE in Zentralpolen. [mehr]


29.04.2015 BAUFRITZ

Licht: Pure-Z-Retro - „wohnmedizinisch empfohlen“

Foto: BAUFRITZ

„Unser Credo ist es, unseren ganzheitlichen Denkansatz konsequent bis ins Detail umzusetzen“, sagt Baubiologe Stefan Schindele vom Allgäuer Ökohaus-Pionier Baufritz. Aus dieser Maxime heraus entstand das Konzept der gesunden Beleuchtung in Innenräumen. In Zusammenarbeit mit der BioLicht GbR entstand so bereits die Pure-Z-LED, welche seit 2013 auf dem Markt erhältlich ist. Mit der Pure-Z-Retro-Technologie ist es gelungen, das gute alte „Glühbirnen-Feeling“ mit den Anforderungen an höchste Lichtqualität zu vereinen.


29.04.2015 Valentin Software GmbH

Valentin Software auf der Intersolar Europe

Terrainansicht der PV-Anlage mit Verschattungsobjekten

Die Softwarefirma Valentin Software hat ihre marktführenden Planungsprogramme PV*SOL und PV*SOL premium überarbeitet. Mit den neuen Versionen können Betreiber ihre Solarstromanlagen jetzt noch detaillierter auslegen und außerdem Batteriespeicher präzise in die Ertragsberechnung einbeziehen.[mehr]


28.04.2015 seebaWIND Service GmbH

seebaWIND führt Software nach RDS-PP-Standard ein

Die Servicemitarbeiter von seebaWIND setzen auf die Anwendersoftware REGAS

Die seebaWIND Service GmbH implementiert als erstes Unternehmen, mit Hilfe der Anwendersoftware REGAS, die Anforderungen des in der Windenergie neuen, international gültigen Kraftwerksstandards RDS-PP® (steht für Reference Designation System for Power Plants). [mehr]


24.04.2015 globalmagazin

75.000 gegen Subvention der EU für neues AKW

Foto: Global 2000

Anti-AKW-Protest: Bereits über 75.000 Menschen schlossen sich einer offiziellen Beschwerde der Energiewerke Schönau (EWS)> bei der EU-Kommission an. Sie wehren sich gegen die Genehmigung staatlicher Subventionen für den Neubau des britischen AKW in Hinkley Point. Die Massenbeschwerde stützen über 30 nationale und internationale Umweltverbände und Bürgerinitiative - darunter die Deutsche Umwelthilfe (DUH), ausgestrahlt und GLOBAL 2000.


24.04.2015 Anondi GmbH

Kostenloses E-Book „Energieberatung“

E-Book Energieberatung

Das neue kostenlose E-Book „Energieberatung“ führt leicht verständlich durch die Thematik. Neben vielen Tipps zeigt die Broschüre außerdem auf, woran man einen seriösen Energieberater erkennt und wann der beste Zeitpunkt für eine Beratung ist.[mehr]


22.04.2015 Marco Endrich

Grüne Logistik - neue Trends zur Nachhaltigkeit

Hafen Foto: Flickr CC/Michaelis

Nicht nur ein steigendes ökologisches Bewusstsein sondern auch harte wirtschaftliche Faktoren zwingen die Akteure in Bereich Beschaffung und Logistik, wie etwa Speditionen, dazu, mehr Akzente im Bereich der Nachhaltigkeit zu setzen.


22.04.2015 seebaWIND Service GmbH

seebaWIND tauscht erstmalig das Getriebe einer MM9

Getriebetausch einer MM92-Anlage. Oben rechts: Ansicht der Getriebebrücke

Der herstellerunabhängige Servicedienstleister seebaWIND Service GmbH hat einen Getriebetausch mithilfe einer bereits bewährten Spezialkonstruktion innerhalb von nur drei Tagen durchgeführt. Die seebaWIND-Spezialisten ersetzten im Windpark Waldhausen bei Würzburg erstmals das Getriebe einer Senvion MM92-Windkraftanlage. Es war der erste Getriebetausch bei diesem Anlagentyp, den ein herstellerunabhängiges Serviceunternehmen durchgeführt hat.[mehr]


22.04.2015 Memo AG

Memo-Online-Shop für den Privatkunden

Versandhändler memo startete in eine neue Ära für private Endverbraucher. „Mit memolife präsentieren wir ein komplett neues Konzept mit einem ganz neuen und für memo durchaus überraschenden Auftritt“, verkündet das fränkische Unternehmen: neues Logo und neue Farben sowie viele neue Produkte für einen nachhaltigen und bewussten Lebensstil.


22.04.2015 GREEN BRANDS

ALANA erhält zum 2. Mal GREEN BRAND Zertifikat

Foto: GREEN BRANDS

GREEN BRANDS zeichnet das ALANA-Sortiment der Kindertextil-Marke von dm im Re-Validierungsverfahren aus. 2013 war das Sortiment als erste Textil-Marke zur GREEN-BRAND Germany gewählt worden.


17.04.2015 globalmagazin

Obst und Gemüse aus Sicht eines Wanderarbeiters

Foto: rick/flickr (CC BY 2.0)

In der Obst- und Gemüseabteilung eines Supermarkts in Madera im Central Valley, einer ländlichen Region in Kalifornien, steht Francisco und betrachtet das Obst- und Gemüseangebot. Er ist vierzig Jahre alt und untersetzt. Außerdem ist er ein illegaler Einwanderer und bittet uns, nur seinen Vornamen zu nennen.


16.04.2015 NATURSTROM AG

Musikhaus Thomann setzt auf naturstrom

Thomann bezieht ab sofort naturstrom. Bild: Musikhaus Thomann e.K.

Das Musikhaus Thomann, Europas größter Händler für Musikinstrumente, Studio-, Licht- und Beschallungsequipment, bezieht den Ökostrom der NATURSTROM AG. Der Öko-Energieversorger mit Niederlassung in Forchheim versorgt alle Lager, Tonstudios, Präsentationsräume, Werkstätten und Büros mit nachhaltiger Elektrizität. Thomann vermeidet hierdurch CO2-Emissionen in Höhe von rund 2.400 Tonnen pro Jahr.[mehr]


13.04.2015 globalmagazin

Verantwortung üben und übernehmen

Verantwortung – das Wort ist ein Schlüsselbegriff in der „Ludwigsburger Erklärung“. Den Text vereinbarten Unternehmenslenker und NGOs. Er soll den Umgang miteinander regeln und Nachhaltigkeit in der Wirtschaft verankern. Beim Deutschen CSR-Forum stehen diese Fragen auch heuer wieder im Zentrum.


09.04.2015 globalmagazin

Neue Fracking-Gefahr: Radioaktivität in Häusern

Frcking-Bohrturm Foto: Duke University

Neuer schwerer Verdacht gegen Fracking: Nach Hinweisen auf Erdbeben oder Grundwasserverseuchung durch die unkonventionelle Gas-Fördermethode, fanden nun US-Wissenschaftler im Bundesstaat Pennsylvania um bis zu 40 Prozent erhöhte Radon-Strahlung in Wohngebäuden. Auslöser seien die Gasbohrungen.


09.04.2015 Cotonea

Eine Zukunftsperspektive für Ugandas Jugend

Peter Maganda mit Roland Stelzer

In der Region Acholi, wo heute Cotoneas Bio-Baumwollprojekt viele Menschen beschäftigt, herrschte von 1986 bis 2006 ein grausamer Bürgerkrieg. Die Lord’s Resistance Army (LRA) des Rebellenführers Joseph Kony und ugandische Regierungstruppen lieferten sich blutige Kämpfe. 30.000 Kinder und Jugendliche entführte die LRA aus ihren Dörfern und machte sie zu Soldaten und Sklaven.[mehr]


News 1 bis 15 von 16
<< Erste < zurück 1 2 vor > Letzte >>