OAXIS: Wandelt Arabische Wüste in Ackerland

Foto: Screenshot Video

Das OAXIS Projekt des spanischen Architekturbüros „FORWARD THINKING ARCHITECTURE" in Barcelona soll zukünftig ein großes Stück der arabischen Wüste begrünen. Inspiriert vom sogenannten Sonnengürtel der arabischen Halbinsel und den Wüstenoasen planen die Architekten eine Kombination aus erneuerbaren Energien, wassersparenden Hydrokulturen und unterirdischen Versorgungstunnels mit direkter Anbindung an die nahegelegenen Städte.

 

Geplant sind lange Grüngürtel, die von den jeweiligen Städten, weit in die Wüste hineinragen. In einem ersten Video wird die Bauweise mit überirdischer Bepflanzung und Bewässerung und den unterirdischen Transportwegen für die Ernte anschaulich erklärt. Das ganze Projekt ist allerdings zur Zeit lediglich ein „Initiativvorschlag“, was die in Frage kommenden Länder wie Bahrain, Kuwait, Qatar oder Saudi Arabien davon halten und ob sie finanziell in das Projekt einsteigen, dass ist alles noch Zukunftsmusik. Auf jeden Fall zeigt das visionäre Projekt, was in diesem Bereich heute bereits möglich ist und vielleicht kann es ja bald auch ganz oder zumindest in Teilen umgesetzt werden.

 

Lesen Sie auch:

In Wüste Bäume pflanzen gegen den Klimawandel

Eis in der Wüste

Grünere Wüsten dank Einzellern?

 


Der Artikel hat Ihnen gefallen?
Sie können für global° spenden!
Flattr this

Most Wanted

Foto: Think!

THINK!Schuhe mit dem "Blauen Engel" prämiert

Als erster Schuhhersteller erhielt das österreichische Unternehmen Think! im Herbst den "Blauen...


Grafik: DoD (gemeinfrei)

Alamierende US-Atomwaffendoktrin 2018

Die Trump-Administration setzt auf Aufrüstung und gesteigerte Abschreckungsrhetorik. Das geht aus...


Foto: Pixabay CC/PublicDomain/Sarah Loetscher

Agora-Studie zeigt: Fürs Stromsparen bestraft

Stromsparen wird bestraft: Eine aktuelle Kurzstudie im Auftrag von Agora Energiewende zeigt, dass...


Neu im global° blog

Grafik: DoD (gemeinfrei)

Alamierende US-Atomwaffendoktrin 2018

Die Trump-Administration setzt auf Aufrüstung und gesteigerte Abschreckungsrhetorik. Das geht aus...


Foto: hpgruesen / Pixabay CC0

Gast-Kommentar: Die Glyphosatkontroverse

Am 27. November 2017 beschloss ein Berufungskomitee der EU, den Herbizidwirkstoff Glyphosat für...


Foto: UN-Photo/Mark Garten

UN-Generalsekretär: Alarmstufe rot für die Welt

Der Generalsekretär der Vereinten Nationen, Antonio Guterres, hat in seiner Neujahrsansprache die...


Folgen Sie uns: