pro Holz Bayern präsentiert: schauholz goes Wies'n

Foto: proHolz Baysern/Maik Kern

Pünktlich zur 5. Münchener Jahreszeit präsentiert sich schauholz auf dem ZLF: Unweit des Festzelts "Tradition" und dem danebenliegenden Dorfplatz mit fränkischer Tanzlinde steht ein ganz besonderer Hingucker aus Holz: schauholz.

Die mobile Ausstellung informiert die Besucher des Bayerischen Zentral-Landwirtschaftsfestes (ZLF) über die ökonomischen und ökologischen Vorteile des heimischen Rohstoffes Holz und präsentiert aktuelle Holzbauprojekte, die die architektonische Reichweite von Holz als Baumaterial aufzeigen. Fachbetreuer führen durch die Ausstellung und stehen für Fragen zur Verfügung.

 

Holz verbindet wie das ZLF Tradition und Innovation

 

Unter dem ZLF-Motto 2016 „Landwirt-schaf(f)t Heimat“ geht es um die Rolle der Land- und Forstwirtschaft für die Gesellschaft und damit auch um Holz. Die Holzgewinnung und Holzverarbeitung schafft viele Arbeitsplätze und stärkt so die Wirtschaftskraft in der Region.

Holz ist der nachwachsende Bau-, Werk- und Energiestoff der Zukunft, auch für die Landwirtschaft. Egal ob Wohn- oder Betriebsgebäude, urban oder ländlich: Holz schafft Heimat – und das sehr modern und vielseitig. Holz ist ein Rohstoff des ländlichen Raums, der momentan im urbanen Bauen sehr angesagt ist. Doch auch für die Landwirtschaft bietet der Holzbau ebenso zeitgemäße wie funktionale Lösungen. Durch seine ökologischen Eigenschaften, die vielseitige Verwendbarkeit und die hohe Verfügbarkeit in nachhaltig bewirtschafteten Wäldern aus der Region erfüllt dieser Baustoff alle Anforderungen, die gegenwärtig an landwirtschaftliche Gebäude und Stallungen gestellt werden.

 

schauholz – schau, was Holz alles leisten kann

 

Foto: proHolz Bayern

schauholz zeigt, welches Potenzial in Holz steckt. Da schauholz selbst aus über 20 Kubikmeter Massivholz besteht, wird hier der Baustoff Holz für den Besucher direkt erlebbar. Speziell für die Landwirtschaftsausstellung gibt es in schauholz eine Live-Übertragung aus dem ZLF-Milchviehstall in Holzbauweise. Ein Modell des Hühnerhauses „Haus Alte Schmiede“ verdeutlicht wie individuell der Baustoff Holz auch im landwirtschaftlichen Bereich verwendet werden kann. Dieses Hühnerhaus steht auch in Originalgröße am ZLF-Dorfplatz.

schauholz ist ein Destillat der Ausstellung „Bauen mit Holz – Wege in die Zukunft“. Die Ausstellung wird nach Stationen in München 2011/12 und Wien 2012/13 und ab Herbst 2016 in Berlin im Martin Gropius Bau zu sehen sein.

 

Ines Heinrich

 


Der Artikel hat Ihnen gefallen?
Sie können für global° spenden!
Flattr this

Most Wanted

Foto: Pixabay CC/PublicDomain/seaq

Trump Forest: Zeichen gegen Trumps Ignoranz

Großartige Idee: Eine weltweite Baumpflanzaktion soll so viel CO2 aus der Erdatmosphäre binden,...


Foto: change.org

Wir brauchen eine andere Art Landwirtschaft!

Petitionsaufruf von Sarah Wiener und der Deutschen Umwelthilfe e.V. (DUH). 1990 gab es noch 1,1...


Screenshot: XYT

Individuelles Elektroauto im Selbstbau

Mobilität neu denken: Ingenieure der französischen Firma XYT wollen ein Do-it-Yourself-Elektroauto...


Neu im global° blog

Filmplakat

Kino-Tipp: DAS SYSTEM MILCH

Auf fast jeder Milchpackung prangt das Bild glücklicher Kühe, doch die Wirklichkeit sieht schon...


Foto: Aman Madan

Der jordanische Rapper Emsallam Hdaib

Emsallam Hdaib verbringt den Großteil seiner Zeit drinnen; mal schlendert er zu seiner Leinwand,...


Foto: The End of Meat /Facebook

Filmtipp: The End of Meat

The End of Meat ist ein Dokumentarfilm über die Vision einer Zukunft, in der Fleischkonsum der...


Folgen Sie uns: