Weihnachtseinkauf: Die nachhaltigsten Onlineshops

Foto: Pixabay CC/PublicDomain/Alexas Fotos

Die beste Nachhaltigkeitsperrformance zeigen doch die Spezialisten: Mit einem Ranking der Onlineshops bewerten Experten des Institut für ökologische Wirtschaftsforschung und des Verbraucherschutzverein Fo.KUS Konsum, Umwelt und Soziales jetzt das Sortiment an nachhaltigen Waren in den 100 umsatzstärksten Shops im Netz. Viel besser aber sind die Onlineläden, die sozusagen "außer Konkurrenz" bewertet wurden, weil sie wirtschaftlich nicht ganz so leistungsstark sind: Memolife, Waschbär und Hess Natur.

Die Studie listet als Ergebnis die Top 5 der Onlineshops mit dem besten Nachhaltigkeits-Sortiment auf:

 

 

Ranking sucht die nachhaltigsten Onlineshops

 

„Diese Onlineshops haben die meisten Bewertungspunkte erzielt, weil sie besser als ihre Konkurrenten über die Nachhaltigkeit ihres Warenangebots informieren“, sahgt Studienautor Helmut Hagemann. „Wenn Kunden in diesen Shops nach Öko-Produkten suchen, finden sie in der Tat meistens echte Öko-Produkte – das ist alles andere als selbstverständlich. Diese werden oft werblich besonders herausgestellt und ihre Merkmale verständlich erklärt. Zudem gibt es spezielle Suchfilter, Themenshops und Unternehmensberichte, die den Kundinnen und Kunden zusätzliche Orientierung bieten. Und selbst bei konventionellen Produkten finden sich bei manchen Anbietern gelegentlich Informationen, die Hinweise auf die Umweltauswirkungen eines Produkts vermitteln.“

Die Tester untersuchten für ihre Studie, welche Anbieter in Deutschland am besten über die Umwelt- und Sozialverträglichkeit ihres Produktsortiments informieren. „Kunden, die online nachhaltige Produkte einkaufen wollen, suchen jedoch in vielen Shops vergeblich“, fasst Studienautor Helmut Hagemann die Ergebnisse zusammen.

Zu den zehn Onlineshops, die am besten über nachhaltigkeitsbezogene Produktinformationen Auskunft geben, zählen weiter:

 

Helmut Hagemann weist aber auch auf Defizite hin: „Während die besten zehn Shops die nachhaltigeren Produkte in ihren Sortimenten noch relativ gut kennzeichnen, schaffen sie es jedoch kaum, umfassende Aussagen über Waren mit schwächerer Nachhaltigkeit zu machen. So erfahren die Verbraucherinnen und Verbraucher zum Beispiel nichts darüber, wenn manche Produkte in Betrieben mit Anfängen eines Umweltmanagements produziert wurden, oder von Unternehmen stammen, die sich für fairere Arbeitsbedingungen in der Modebranche einsetzen.“

 

Hidden Champions: die Nachhaltigkeits-Experten im Online-Geschäft

 

Die eigentlichen Sieger des Rankings unter den Onlineshops sind freilich andere. „Diese drei Anbieter erzielten teilweise mit deutlichem Abstand bessere Bewertungen und sind damit die heimlichen Sieger unserer Untersuchung“, sagte Helmut Hagemann über die kleineren Anbieter. Sie jedoch setzen ihr Nachhaltigkeitsversprechen an die Kunden konsequenter um:

 

 

Die Schlusslichter im Ranking sind zwei chinesische Onlineshops, die in rasantem Tempo in die Liste der 100 umsatzstärksten Shops in Deutschland aufgestiegen sind. Ihre schlechte Position im Ranking rührt vor allem daher, dass sie gegen gesetzliche Kennzeichnungspflichten für Energieeffizienz und Textilfasern verstoßen.


pit

 

 

Lesen Sie auch:

 

Große Netzfirmen schützen bedroht Arten

Online-Handel mit geschützten Arten

Kooperation gegen Online-Elfenbein-Handel


Der Artikel hat Ihnen gefallen?
Sie können für global° spenden!
Flattr this

Most Wanted

Grafik: DoD (gemeinfrei)

Alamierende US-Atomwaffendoktrin 2018

Die Trump-Administration setzt auf Aufrüstung und gesteigerte Abschreckungsrhetorik. Das geht aus...


Foto: Chris Jordan (CC BY 2.0)

China will unseren Müll nicht mehr entsorgen

Millionen Tonnen Plastikmüll haben seit einigen Tagen keinen Abnehmer mehr, denn China nimmt ihn...


Oslo Foto. Pixabay CC/PublicDomain/Daniel Sebastian

Norwegen: 52 Prozent E-Autos unter Neuwagen

Gute Nachrichten aus dem Norden: Mit 52 Prozent übernahmen Elektroautos in Norwegen im Dezember...


Neu im global° blog

Grafik: DoD (gemeinfrei)

Alamierende US-Atomwaffendoktrin 2018

Die Trump-Administration setzt auf Aufrüstung und gesteigerte Abschreckungsrhetorik. Das geht aus...


Foto: hpgruesen / Pixabay CC0

Gast-Kommentar: Die Glyphosatkontroverse

Am 27. November 2017 beschloss ein Berufungskomitee der EU, den Herbizidwirkstoff Glyphosat für...


Foto: UN-Photo/Mark Garten

UN-Generalsekretär: Alarmstufe rot für die Welt

Der Generalsekretär der Vereinten Nationen, Antonio Guterres, hat in seiner Neujahrsansprache die...


Folgen Sie uns: