05.05.2011 globalmagazin

Nutzungsvertrag von Naturrohstoffen mit Afrikanern

Lindsay Grier

Vertrag geschlossen: Das Karlsruher Pharmaunternehmen Spitzner Arzneimittel schloss einen Vertrag über die Rohstoffnutzung für sein Medikament Umckaloabo mit den Bewohnern in Südafrika. Für das pflanzliche Erkältungsmittel benötigen die Pharmazeuten aus Baden die Wurzeln der nur in Südafrika wachsenden Pelargonien. „Die Partnerschaft mit Schwabe“, sagt dazu Dorf-Chief Mavuso, „ ist für uns wichtig. Sie verschafft meinem Volk Einnahmen.“ Er lobt, dass die Pharmazeuten in der Community zudem soziale Projekte fördern. Siehe ausfürhlichen Bericht mit Video.....[mehr]


News 466 bis 466 von 466
<< Erste < zurück 26 27 28 29 30 31 32 vor > Letzte >>