Fußballer erzeugen Strom beim Rennen

Foto: Pavegen

Strom erzeugen mit den Füßen: Die Fußballer im Stadion von Morro da Mineira beleuchten ihr Stadion in der brasilianischen Favela in Rio de Janeiro nicht mit Strom aus der Steckdose. Brauchen sie Power, rennen sie über den Kunstrasen. Tritt-Platten unter dem grünen Teppich erzeugen den Strom. Damit erhellen die Sportler in der Nacht ihren Campo.

Ausgerechnet der Öl-Multi Shell finanzierte den Kickern aus dem Armenviertel das Licht auf dem Fußballplatz. Verlegt haben die 200 Kinetik-Platten Arbeiter der britischen Firma Pavegen. Zur Einweihung kam kein geringerer als Brasiliens Fußball-Legende Pele.

 

Stromerzeugung: Tritte bringen Flutlicht und Lampen im Flughafen zum Leuchten

 

Foto: Pavegen

Die piezoelektrischen Elemente in den Bodenplatten wandeln den Druck, der entsteht, wenn jemand über sie geht, in Strom. Projekte wie der Sportplatz in Rio sind noch Demonstrationsprojekte für die Briten. Ihre Technologie aber, glaubt Firmengründer Laurence Kemball-Cook, habe Zukunft: „Das Potenzial für die kinetische Energie im städtischen Umfeld, wo es jede Woche Millionen von Schritten gibt, ist riesig", zitiert der Spiegel, dessen Pressesprecherin Sanaa Siddiqui in London.

Auch in Nigeria hat Pavegen einen solchen Sportplatz ausgestattet. Bei Harrods in London erzeugen die Käufer beim Shopping-Bummel Strom beim Flanieren über einen mit den Platten belegten Kaufhausgang. Im Flughafen der britischen Hauptstadt erzeugen Passagiere so Strom im Terminal von Heathrow.


pit

 

 

Lesen Sie auch:

 

Ladegerät adieu: Lärm als Stromquelle

Mit dem eigenen schweiß Strom erzeugen

Günstige Alternative: Farbe erzeugt Solarstrom


Der Artikel hat Ihnen gefallen?
Sie können für global° spenden!

Screenshot: Video

Friedensnobelpreis heute an ICAN verliehen

Der Friedensnobelpreis wurde heute in Oslo an die Internationale Kampagne zur Abschaffung von...


Fotos: Sanctuary Asia Wildlife Award 2017

Schockierend herrlich: Überlebenskampf der Tiere

Mit zum Teil dramatischen Fotodokumenten macht die indische Zeitschrift Santuary Asia auf den immer...


Screenshot: Video

Kurzfilm: If You Love This Planet

Als dreizehnjähriges Schulmädchen überlebte Setsuko Thurlow 1945 die Atombombe von Hiroshima. Heute...


Neu im global° blog

Screenshot: Grist-Magazine.org

Skalvenarbeit gegen die Feuersbrunst

Moderne Sklaventeiberei in den USA: Über 1.600 Gefangene löschen derzeit in Kalifornien Waldbrände....


Foto: Yami2

Terror: Atomkraftwerke im Visier

Eine Investigationsdokumentation von Laure Noualhat in den vier großen, Kernenergie nutzenden...


Screenshot: Fully Charged Video

Ein reaktivierter, modularer, batteriebetriebener Zug

Zwischen Schottland und London werden immer mehr Güter vom Flugzeug auf die Schienen verlagert, was...


Folgen Sie uns: