30.03.2013 globalmagazin

Neuer Dämmstoff für historische Gebäude

Foto: Fraunhofer

Ein europaweites Projekt will dem Charme historischer Altstädte, wie Budapest oder Bamberg den umweltbewussten Pep verleihen! Die alten Gebäude sollen nicht nur durch ihre Baukunst überzeugen, sondern auch durch ihre Energieeffizienz.


27.03.2013 WissenLeben

Start: Projekt Schulen machen Wissenschaft

Foto: Wissen leben

Bei dem Projekt "Schulen machen Wissenschaft" beobachten Schülerinnen und Schüler regelmäßig die Natur und dokumentieren Veränderungen bei Pflanzen und Vögeln. Dadurch sollen Schülerinnen und Schüler von den Vorgängen in der Natur fasziniert, an der Wissenschaft interessiert, und zum aktiven Natur- und Klimaschutz motiviert werden. [mehr]


27.03.2013 globalmagazin

Minigeneratoren als Energieretter

Foto: Photocase/ Lama-Photography

Dicke weiße Rauchwolken, die aus hohen Schloten emporsteigen - fast schon Wahrzeichen von Kraftwerken, aber auch Warnzeichen für verschwendete Energie. Bislang gab es keine effiziente Lösung, um diese einzufangen und zu nutzen. Doch jetzt könnten thermoelektrische Generatoren Umweltentlastende Retter sein.


25.03.2013 globalmagazin

Nano-Draht als Solarzelle der Zukunft

GRafik: Niels-Bohr-Institut

Bis zu 15 Mal effektiver als bisherige Solarzellen: Wissenschaftler am dänischen Niels Bohr Institut experimentieren mit einem Nano-Draht. Der konzentriert das einfallende Licht der Sonne und schiebt so die Grenzen der solaren Stromausbeute in bislang ungeahnte Ferne.


25.03.2013 Förderverein für Meeresforschung und Umweltjournalismus

Wie werde ich Meeresforscher?

Das Forschungs- und Medienschiff ALDEBARAN auf Expedition

Neue Arten entdecken oder Einwanderer aus Übersee ausfindig machen: Der achte Meereswettbewerb „Forschen auf See“ geht in diesem Jahr unter dem Motto biologische Vielfalt, Stickstoffkreislauf und Klimawandel an den Start.[mehr]


22.03.2013 globalmagazin

Fossilien erklären Aussterbemuster

Foto: wikimedia commons/Wolfgang Wander

Forscher untersuchten auf Haiti eine Reihe von Vogelfossilien und fanden heraus: Die Besiedlung Haitis durch den Menschen vor 6000 Jahren führte nicht zum sofortigen Aussterben der dort lebenden Vogelwelt. Bislang nahmen Wissenschaftler das an.


22.03.2013 globalmagazin

Homo sapiens: Afrika-Auszug später als gedacht

Foto: Wikimedia commons/Hans Weingartz

Wann machte sich der moderne Mensch (Homo sapiens) aus Afrika auf, um den Rest der Welt zu entdecken? Zuletzt gab es auf diese Frage widersprüchliche Antworten; einig waren sich die Wissenschaftler nur, dass der „Auszug“ keinesfalls weniger als rund 95.000 Jahre her ist.


22.03.2013 globalmagazin

Bessere Luft: DUH streitet mit dem ADAC

Logo: ADAC

Streit um die Umweltzonen in deutschen Städten: Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) widerspricht vehement dem ADAC. Der kritisiert die Fahrbeschränkungen für Luftverpester. ADAC-Vize Klaus Becker: „Behauptungen, Umweltzonen hätten die Erneuerung des Fahrzeugbestandes beschleunigt, sind klar widerlegt.“ Konter von DUH: Die Plakettenpflicht könne „besonders gesundheitsschädlichen Dieselruß verringern“.


21.03.2013 globalmagazin

Eisbären: „Survival of the fattest“

Foto: wikimedia commons/Agrant141

Für die Eisbären der Huson Bay gilt Darwins „Survival of the fittest“ in etwas abgewandelter Form. Die Bären mit den meisten Fettreserven werden in Zukunft den Kampf ums Dasein gewinnen. Schuld daran ist der Klimawandel, denn dieser sorgt dafür, dass das Meereis jährlich immer länger verschwindet. Und gerade dieses brauchen die Eisbären dringend, denn nur vom Eis aus gelangen sie an ihre wichtigste und energiereichste Nahrung: die Robbe.


19.03.2013 globalmagazin

Evolution erfindet sich neu!

Foto: flickr/kerto.co.uk

Neue Gene statt Kopien:Unsere Evolution ist offensichtlich risikofreudiger als bisher gedacht. Lange gingen die Wissenschaftler davon aus, dass sie zumeist auf „simple“ Genkopien zurückgriff. Dass sie dann fröhlich und unbesorgt mit den Kopien herumexperimentierte- denn wenn etwas schief gehen sollte, gab es ja immer noch das sichere, unveränderte Original in der Hinterhand.


15.03.2013 globalmagazin

Darum sterben große Hunde früher

Foto: wikimedia commons/Ellen Levy Finch

Große Hunde sterben früher als ihre kleinen Artgenossen, weil sie schneller altern. Dies belegt eine aktuelle Studie der Universität Göttingen, welche die Forscher im Fachmagazin American Naturalist veröffentlichten.


15.03.2013 globalmagazin

Chemische "Warnschilder" bei sozialen Bienen!

Foto: Wikimedia commons/Bob Peterson

Unglaublich: Im Sozialverband lebende Bienen warnen ihre Artgenossen offenbar nicht nur vor realen, sondern auch vor potentiellen Räubern! Das fand jetzt eine Studie der University of Tours in Zusammenarbeit mit der Experimental Station of Arid Zones of Almeria heraus.


13.03.2013 globalmagazin

Studie belegt: Citizen Science ein voller Erfolg!

Foto: Wikimedia commons/user:symbioso

Sie denken, dass ernsthafte Wissenschaft ausschließlich den Experten mitsamt ihrer Profi-Ausstattung vorbehalten ist? Von wegen, entgegnen jetzt Forscher der University of East Anglia (UEA).


12.03.2013 globalmagazin

EU-weites Aus für tiererprobte Kosmetika

Foto: Wikimedia commons/Deutscher Tierschutzbund e.V.

Tierquälerei im Dienste der menschlichen Schönheit gestoppt: Seit dem 11. März 2013 dürfen EU-weit keine kosmetischen Produkte mehr verkauft werden, die zuvor an Tieren getestet wurden. Damit trat nun auch die letzte Stufe des Tierversuchsverbots in Kraft.


11.03.2013 globalmagazin

Die Gefahren der Wanderschaft im hohen Alter

Foto: wikimedia commons/Marco Zanferrari

Wer länger leben will, sollte daheim bleiben. Amerikanische Forscher fanden heraus: das Ausbreitungsverhalten ist der entscheidende Faktor, warum Lemuren-Männchen eine viel kürzere Lebenserwartung haben als ihre weiblichen Artgenossen.


News 1 bis 15 von 20
<< Erste < zurück 1 2 vor > Letzte >>