23.01.2015 Krampitz Communications

Zeversolar: Vertrieb durch Annex Power

Jiangsu Zeversolar New Energy Co., Ltd.

Suzhou, China, 21.01.2015 Von heute an wird der in Südostasien ansässige Energiekonzern Annex Power die String-Wechselrichter von Zeversolar in Thailand, Kambodscha, Indonesien, Myanmar, Singapur und auf den Philippinen vertreiben. Als lokaler Service-Partner des chinesischen Herstellers wird sich Annex Power auch um die Beratung und den Support von Endkunden kümmern. [mehr]


23.01.2015 Baufritz GmbH & Co. KG

Druckfrisch – Der neue Nachhaltigkeitsbericht!

Allgäuer Ökohaus-Pionier veröffentlicht auf über 60 Seiten die freiwillige, nachhaltige Unternehmensdokumentation

Allgäuer Ökohaus-Pionier veröffentlicht auf über 60 Seiten die freiwillige, nachhaltige Unternehmensdokumentation.[mehr]


21.01.2015 globalmagazin

Erst Toben, dann – gesünder! - essen

KInder toben auf dem Spielplatz Foto: Wikimedia CC/GNU 1.2/Notenpack

Schon Oma wusste Bescheid: Kinder, die sich vor dem Essen austoben, essen nicht nur mehr. Sie essen dann pro Mahlzeit auch mehr Gemüse – ihr Speiseplan ist also gesünder.


19.01.2015 globalmagazin

Klimawandel: Meere reagieren synchron

Abend am Meer Foto: Wikimedia CC 4.0 int./A. Fecker

Auch ohne direkte Verbindung reagieren unterschiedliche Meere der Erde gleich auf die Veränderungen des Klimawandels. Das fanden italienische Forscher des Istituto di Scienze Marine jetzt anhand von Daten aus den Jahren 1960 bis 2005 heraus.


09.01.2015 globalmagazin

Neues Antibiotikum wirkt auch gegen MRSA

Foto: William Fowley/Northeastern University

Weltweit suchen Forscher nach neuartigen Antibiotika. Immer mehr bakterielle Krankheitserreger entwickeln Resistenzen gegen gängige Medikamente. Wissenschaftler aus den USA, Großbritannien, des Universitätsklinikums Bonn und des Deutschen Zentrums für Infektionsforschung (DZIF) entdeckten nun ein neues Antibiotikum.


07.01.2015 Cotonea

Ökologische und konventionelle Erträge ähnlich

Raimow Makambai (Zweiter von rechts) erntet 1650 kg/ha Bio-Baumwolle (Foto: Klaus J.A. Mellenthin)

Niemand hinterfragt ernsthaft die Behauptung, mit ökologischer Landwirtschaft könne man nicht genügend Nahrungsmittel produzieren, um die Weltbevölkerung zu ernähren. Forscherinnen an der University of California (UC) haben das jetzt getan. Die Meta-Studie, die 115 Einzelstudien (und damit dreimal mehr Datensätze als bisher) ausgewertet hat, kommt zu dem Ergebnis: Diese Behauptung ist falsch.[mehr]