Schülerin entdeckt Stromquelle

Maanasa Mendu Foto: 3M

Neue alternative Stromquelle aus umweltfreundlichen Materialien: Eine 13-jährige Schülerin aus den USA gewann mit ihrer Idee die „Young Scientist Challenge“ des Technologieunternehmens 3M und umgerechnet 23.000 Euro Preisgeld.

Sie heißt Maanasa Mendu, lebt im US-Bundesstaat Ohio und geht in die 8. Klasse. Bei einem Aufenthalt in Indien erkannte die Schülerin die Notlage der Menschen, die keinen Zugang zu lebenswichtigen Gütern wie sauberem Wasser oder elektrischem Licht haben. Sie erinnerte sich daran, was sie im Unterricht gelernt hatte: Bestimmte Materialien erzeugen bei Verformung elektrische Spannung - Maanasa Mendu experimentierte und baute aus umweltfreundlichen und kostengünstigen Materialien ihre Apparatur, die Energie aus Wind und Sonne gewinnt. Darüber berichtet jetzt die Agentur Pressetext.

 

Wind biegt Material und erzeugt so Strom

 

Für ihre Innovation machte sich die Schülerin zunutze, dass bestimmte Materialien bei Verformung elektrische Spannung erzeugen, schreibt die Agentur: beispielsweise, wenn sie vom Wind in Schwingung versetzt werden. „Während der vergangenen drei Monate konnten Maanasa und neun weitere Finalisten des Wettbewerbs ihre Innovationen mit Unterstützung von 3M-Wissenschaftlern als Mentoren weiterentwickeln“, so die Agentur-Meldung.

Jetzt darf Maanasa Mendu sich „ America's Top Young Scientist“ nennen.


red

 

 

Lesen Sie auch:

 

Jung-Erfinder: Roboter reinigt Sonnen-Dächer

Studentin steigert Solarstrom-Ausbeute um 40 Prozent

Selber machen ist Trumpf bei der Makers Faire


Der Artikel hat Ihnen gefallen?
Sie können für global° spenden!

Filmplakat

Filmtipp: HUMAN FLOW

Rund um die Welt sind derzeit mehr als 65 Millionen Menschen gezwungen, ihre Heimat zu verlassen,...


Foto: Pixabay CC/PublicDomain/Manfred Richter

Baden-Württemberg bei Erneuerbaren spitze

Baden-Württemberg, Mecklenburg-Vorpommern und Bayern sind im Bereich der Erneuerbaren Energien die...


Neu im global° blog

Filmplakat

Filmtipp: HUMAN FLOW

Rund um die Welt sind derzeit mehr als 65 Millionen Menschen gezwungen, ihre Heimat zu verlassen,...


Foto: Johnny Chen / Unsplash.com

Flucht: Klimawandel und Land Grabbing als Asyl-Grund

Bis zum Jahr 2050 könnten bis zu 200 Millionen Menschen zu heimatlosen Klimaflüchtlingen werden....


Foto: rightlivelihoodaward.org

Alternative Nobelpreise 2017 vergeben

Die diesjährigen Preisträger des Right Livelihood Award am wurden 26. September durch Ole von...


Folgen Sie uns: