Strom aus Zitrusfruchtabfällen

Biogas Pilotanlage Quelle: empedocle.coop

Neues Verfahren zur Herstellung elektrischer Energie aus der Zitrusfruchtverwertung: In Italien hat die Beratergenossenschaft Cooperativa Empedocle, welche auf erneuerbare Energien spezialisiert ist zusammen mit der der Coca-Cola Foundation ein Verfahren zur Herstellung von Strom aus Zitrusfruchtabfällen entwickelt.

Das Projekt “Energia dagli Agrumi“ erhält wissenschaftliche Unterstützung durch Mitarbeiter der Universität Catania.

 

Pilotanlage gestartet

 

Eine in der Nähe von Catania gestartete Pilotanlage verwertet den sogenannten Presskuchen zur Herstellung von Biogas. Aus diesem lässt sich schließlich Strom gewinnen. Der Presskuchen besteht aus nicht verwendbaren

Resten der Zitrusfrüchte aus der Getränkeherstellung. Hierzu zählen Schalen, Kerne und Fruchtfleisch. Nach Vermischung mit weiterer, aus dem Ackerbau anfallender Biomasse erfolgt die Vergärung. “Mithilfe unserer Anlage wollen wir nicht nur die Technologie testen, sondern auch die wirtschaftliche Effizienz des Verfahrens ermitteln“, so Genossenschaftsvorsitzender Beno Biundo .

 

Alternative Stromerzeugung anstatt teure Resteentsorgung

 

Zwanzig solcher Anlagen reichen aus, um eine echte Alternative zur Stromerzeugung auf ganz Sizilien zu bieten. Davon geht die Genossenschaft aus. Weiterhin fällt dann die kostenintensive Entsorgung von jährlich 340.000 Tonnen Pressrückständen weg. „Dieses auf Umweltverträglichkeit und Nachhaltigkeit zielende Projekt wird als Vorbild für andere agrarische Anbauprodukte in ganz Italien dienen“, ist Beno Biundo überzeugt.


cdc

 

 

 

 

Lesen Sie auch:

 

Hightech und Bioenergie: gemeinsame Zukunft

Pandas liefern Strom für Zoo

Aus „Energie-Abfall“ zusätzlich Strom erzeugen

 


Der Artikel hat Ihnen gefallen?
Sie können für global° spenden!

Foto: Think!

THINK!Schuhe mit dem "Blauen Engel" prämiert

Als erster Schuhhersteller erhielt das österreichische Unternehmen Think! im Herbst den "Blauen...


Grafik: DoD (gemeinfrei)

Alamierende US-Atomwaffendoktrin 2018

Die Trump-Administration setzt auf Aufrüstung und gesteigerte Abschreckungsrhetorik. Das geht aus...


Foto: Pixabay CC/PublicDomain/Sarah Loetscher

Agora-Studie zeigt: Fürs Stromsparen bestraft

Stromsparen wird bestraft: Eine aktuelle Kurzstudie im Auftrag von Agora Energiewende zeigt, dass...


Neu im global° blog

Grafik: DoD (gemeinfrei)

Alamierende US-Atomwaffendoktrin 2018

Die Trump-Administration setzt auf Aufrüstung und gesteigerte Abschreckungsrhetorik. Das geht aus...


Foto: hpgruesen / Pixabay CC0

Gast-Kommentar: Die Glyphosatkontroverse

Am 27. November 2017 beschloss ein Berufungskomitee der EU, den Herbizidwirkstoff Glyphosat für...


Foto: UN-Photo/Mark Garten

UN-Generalsekretär: Alarmstufe rot für die Welt

Der Generalsekretär der Vereinten Nationen, Antonio Guterres, hat in seiner Neujahrsansprache die...


Folgen Sie uns: