15.08.2016 Gesellschaft zur Rettung der Delphine e.V.

Aufatmen für Delfine im Roten Meer:

Delfinmassentourismus vor Hurghada. Foto: DWA

Wichtiger Erfolg gegen Delfin-Massentourismus: Schutzzonen und verbindliche Verhaltensregeln für Delfinbeobachtungs-Touren und das Schwimmen mit Delfinen vor Hurghada endlich beschlossen![mehr]


04.08.2016 Bundesamt für Naturschutz

Wanderaktionen zur biologischen Vielfalt

(c) piclease; Peter Bernhaupt

Bildungsangebote zur biologischen Vielfalt erfreuen sich weiterhin einer großen Beliebtheit. Das zeigt der aktuelle Verlauf der bundesweiten Wanderaktionen unter dem Motto „Gemeinsam wandern – Vielfalt der Natur erleben“. [mehr]


29.07.2016 Bundesamt für Naturschutz

Ökologische Vorrangflächen

Cover: ifls.de

Wie lässt sich auf Ökologischen Vorrangflächen im Rahmen des Greenings ein echter Mehrwert für die biologische Vielfalt in Ackerlandschaften schaffen? Dieser Frage geht das jetzt veröffentlichte Praxishandbuch „Naturschutzfachliche Ausgestaltung von Ökologischen Vorrangflächen“ nach. [mehr]


15.07.2016 ECO Platform

Europäische EPD auf dem Vormarsch

Bislang war es für Unternehmen zeitaufwändig und teuer, Informationen über die Umweltwirkungen ihrer Produkte bereitzustellen. Nun schafft die ECO Platform Abhilfe in Form von ECO EPDs – eine konkrete europäische Lösung für alle Bauprodukte.[mehr]


14.07.2016 Wissenschaft im Dialog gGmbH

Mitmach-Ausstellung „Meere und Ozeane“

Ilja Hendel / Wissenschaft im Dialog

Das Ausstellungsschiff MS Wissenschaft macht im Wissenschaftsjahr 2016/2017 zum Thema "Meere und Ozeane" deutschlandweit Halt.[mehr]


12.07.2016 Bundesamt für Naturschutz

Spix Aras sollen in Brasilien wieder heimisch sein

Foto: Wikimedia CC/Rüdiger Stehn

Spix Aras (Cyanopsitta spixii) gelten in der freien Natur in Brasilien seit 16 Jahren als ausgestorben. Aber bald schon sollen sie dort wieder heimisch werden – auch mithilfe eines Züchters aus Deutschland. [mehr]


11.07.2016 Bundesamt für Naturschutz

Stadtnatur in Wissenschaft und Praxis

Cover

BfN-Präsidentin: „Urbanes Grün ist ein zentrales Ziel im Naturschutz“ Neues Schwerpunktheft der Zeitschrift „Natur und Landschaft“ „Natur in der Stadt – für Mensch und biologische Vielfalt“ – unter diesem Titel steht das aktuelle Schwerpunktheft der Zeitschrift „Natur und Landschaft“. Die Autorinnen und Autoren beleuchten aus verschiedenen Blickwinkeln die Bedeutung der urbanen Biodiversität und der Ökosystemleistungen der Stadtnatur für die Menschen. [mehr]


01.07.2016 Institut Bauen und Umwelt

Wo im Gebäude steckt eigentlich die Nachhaltigkeit

Experten aus verschiedenen Bereichen erläuterten am Beispiel des Scandic Hotels am Potsdamer Platz, was ein nachhaltiges Bauwerk ausmacht (v.l.n.r.): Johannes Kreißig (Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen e.V.), Dr.-Ing. Burkhart Lehmann (Institut Bauen und Umwelt e.V.), Dipl.-Ing. Hans Dieter Reichel (Architekten Reichel + Stauth), Dipl.-Ing. Mark Kumar Bose (Masterplan Informationsmanagement GmbH), Marcel Gröpler (Lindner Group KG), Heiko Kain (Scandic Berlin Potsdamer Platz).

Wie ein Gebäude nicht nur nachhaltig geplant und gebaut, sondern auch betrieben wird, konnten rund 50 Vertreter von Bauprodukt- und Baukomponentenherstellern exklusiv am Beispiel des DGNB-zertifizierten Berliner Scandic Hotel Potsdamer Platz von den beteiligten Experten des Projekts auf Einladung des Institut Bauen und Umwelt (IBU) anschaulich erfahren.[mehr]


30.06.2016 Bundesamt für Naturschutz

Bundesumweltministerin besucht Insel Vilm

Thomas Trutschel/photothek/BMUB

Bundesumweltministerin Dr. Barbara Hendricks war auf der Insel Vilm zu Gast. Sie informierte sich vor Ort über die aktuellen Aufgaben und Herausforderungen der Außenstelle Insel Vilm des Bundesamtes für Naturschutz (BfN) mit ihrer Abteilung Meeresnaturschutz und der Internationalen Naturschutzakademie (INA).[mehr]


20.06.2016 Radlhauptstadt München

Radlprojket "Auf die Räder – fertig – los!"

Foto: Radlhauptstadt München / Zosia Gasik

Wenn Viertklässler mit ihren Fahrrädern auf dem Pausenhof vorsichtig Hütchen umkreisen, einhändig Bälle transportieren oder ihre Fahrradkette ölen – dann findet gerade das Projekt „Auf die Räder – fertig – los“ statt[mehr]


15.06.2016 ecodialog e.V.

Kostenloses Energie- und Nachhaltigkeitsmanagement

Illustration: ecodialog e.V.

Unternehmen und Organisationen können seit dem 01.06.2016 kostenlos in die Verwaltung von Energiedaten und Nachhaltigkeitsberichten mit System einsteigen. ecodialog e.V. bietet dazu die notwendigen Tools auf seiner Webseite http://www.ecodialog.net an. [mehr]


09.06.2016 Bundesamt für Naturschutz

Naturverträgliche Entwicklung von Fluss-Auen

Foto: Pixabay CC/PublicDomain

Das Thema „Naturverträgliche Landwirtschaft in Auen“ steht am 14. und 15. Juni im Mittelpunkt einer Fachtagung des Bundesamtes für Naturschutz (BfN). Denn mehr als zwei Drittel der rezenten Flussauen werden landwirtschaftlich genutzt. Vor diesem Hintergrund greift die Tagung drei Themenkomplexe auf: Rahmenbedingungen einer naturverträglichen Nutzung, Bereitstellung von zusammenhängenden Tauschflächen und dauerhafte Nutzungsänderung.[mehr]


09.06.2016 Institut Bauen und Umwelt e.V.

Neues Design, neue Domain–Relaunch der IBU-Website

Pünktlich zur diesjährigen Mitgliederversammlung am 7. Juni 2016 in Berlin hat das Institut Bauen und Umwelt e.V. seine Website grundlegend überarbeitet. Im neuen Gewand und mit einigen technischen Neuerungen wird der Internetauftritt des IBU auf der Veranstaltung präsentiert und http://www.ibu-epd.com erstmalig freigeschaltet.[mehr]


06.06.2016 Bundesamt für Naturschutz

Natur in der Stadt hautnah erleben

Foto: Pixabay CC/PublicDomain

Wie lassen sich Kinder in der Großstadt für die Natur begeistern? Wie können Räume geschaffen werden, in denen sich die Natur hautnah und ohne künstliche Spielgeräte erleben lässt? Fragen wie diesen geht das Modellprojekt „Naturerfahrungsräume im Großstädten am Beispiel Berlin“ nach, bei dem heute die erste Fläche den Kindern zur Nutzung übergeben wurde. [mehr]


03.06.2016 Bundesamt für Naturschutz

Kommunen zeigen Wege zu mehr Stadtnatur

Foto: Pixabay CC/PublicDomain

Wie können Kommunen ein Grünflächenmanagement aufbauen, das ihre Städte artenreich und vielfältig macht? Antworten auf diese Frage soll ein neues Projekt entwickeln, das heute in Wernigerode gestartet ist. [mehr]


News 76 bis 90 von 408