26.02.2013 Bundesamt für Naturschutz

Reform der Gemeinsamen EU-Agrarpolitik

Foto: flickr/Franziskas Garten

Bundesamt für Naturschutz (BfN) fordert verbindliches Greening: Das Europäisches Parlament soll seine Chance für echte Reform nutzen und als Gegenleistung für Subventionen muss es öffentliche Gelder für öffentliche Leistungen geben. Ein „weiter so!“ darf es nicht geben. [mehr]


22.02.2013 Bundesamt für Naturschutz

Gemeinsame Pressemitteilung von DUH und BfN

Foto: Rui Ornelas/flickr (CC BY 2.0)

Dialogtreffen mit der Fischerei: Auf dem Weg zur Reduzierung von Beifang in der deutschen Ostsee - Perspektiven einer nachhaltigen Fischerei[mehr]


19.02.2013 Bundesamt für Naturschutz

Biotopverbund für Anpassung an den Klimawandel

Foto: BfN

BfN-Forschungsergebnisse zeigen die große Bedeutung von vernetzten Schutzgebieten für gefährdete Arten[mehr]


15.02.2013 Survival International

Erfolg in Peru Gaskonzern verzichtet auf Erkundung

Unkontaktierte indigene Völker in Peru sind noch immer bedroht © Unbekannt/ Survival

Der argentinische Gaskonzern Pluspetrol hat öffentlich erklärt, auf seine Pläne zu verzichten, das berüchtigte Camisea-Gasprojekt innerhalb eines der welweit biologisch vielfältigsten Gebiete im Südosten Perus zu erweitern. Die Erklärung folgte der Enthüllung der Pläne durch die britische Zeitung The Guardian und von Survival International.[mehr]


13.02.2013 Bundesamt für Naturschutz

Mehr Platz für die biologische Vielfalt in Städten

Logo: Kommunen für die biologische Vielfalt

Eine neue Broschüre zeigt, wie Städte und Gemeinden den Schutz der biologischen Vielfalt vor Ort wirksam umsetzen können.[mehr]


12.02.2013 Survival International

Geheime Pläne für Gaserkundungen in Peru

Pläne zur Gasförderung im Nahua-Nanti-Reservat bedrohen die unkontaktierten Angehörigen der Nanti.

Ein Bericht, der der britischen Tageszeitung The Guardian zugespielt wurde, enthüllt den geheimen Plan des argentinischen Gaskonzerns Pluspetrol, in einem Gebiet im Südosten Perus, das von unkontaktierten Völkern bewohnt wird, nach Gasvorkommen zu suchen.[mehr]


07.02.2013 Survival International

Survival kritisiert Diamonds neues Buch

Jared Diamonds Buch wird kritisiert, weil es indigene Völker als kriegerisch und "rückständig" darstellt.

In einer vernichtenden Kritik attackiert die Menschenrechtsorganisation Survival International, die sich weltweit für die Rechte indigener Völker einsetzt, das kürzlich erschienene Buch des Pulitzer-Preisträgers Jared Diamond. In den USA und in Großbritannien hat das Buch bereits eine heftige Kontroverse ausgelöst. [mehr]


01.02.2013 co2online gGmbH

Berlin sucht das beste Müllprojekt

Heute startet die Trenntwende-Kampagne das Publikums-Voting „Wer wird Berliner Trenntheld?“ auf der Webseite http://www.trenntwende.de/voting.[mehr]