31.05.2016 Bundesamt für Naturschutz

Deutsche Welterbestätten setzen auf Kooperation

Die "Alten Buchenwälder Deutschlands" - u.a. im Hainich - sind UNESCO-Welterbe.(Foto: Barbara Engels)

UNESCO-Weltnatur- und -Kulturerbestätten können auch in Deutschland nur dauerhaft bestehen, wenn alle Akteure an einem Strang ziehen. Dabei können Naturerbestätten und Kulturlandschaften viel voneinander lernen. Das ist die Bilanz der Tagung „Natur trifft Kultur – Kultur trifft Natur“, die am Montag, 30. Mai, in Bonn erstmals stattgefunden hat. Zur Tagung eingeladen hatten das Bundesamt für Naturschutz (BfN) und das Gemeinsame Wattenmeersekretariat (CWSS).[mehr]


31.05.2016 Berliner Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt

Land Berlin setzt Maßstäbe bei Holzbeschaffung

Foto: Pixabay CC/PublicDomain

Die nachhaltige Beschaffung von Holz ist nach wie vor ein facettenreiches Spannungsfeld. Auf der einen Seite will sie den globalen Waldflächenverlust bremsen und die forstliche Zertifizierung stärken. Auf der anderen Seite muss sie entlang der gesamten Lieferkette die Akzeptanz für die betrieblichen Vorgaben zum Wohle von Umwelt, Klima und Natur herstellen. Angesichts dieser hoch gesteckten Ziele müssen sämtliche öffentliche Beschaffungsregeln praktikabel, wirksam und überprüfbar sein.[mehr]


13.05.2016 Green City e.V.

Das 9. FBB-Symposium Fassadenbegrünung 2016 kommt

Am 9. Juni veranstaltet die Fachvereinigung Bauwerksbegrünung (FBB) zusammen mit Green City e.V. das 9. FBB-Fassadenbegrünungs-Symposium in München. [mehr]


11.05.2016 Bundesamt für Naturschutz

Informativer Überblick zur Naturschutzarbeit

Titelbild - Sonderausgabe NuL 2016

Einen informativen Überblick über die Naturschutzarbeit in Deutschland bietet die aktuelle Sonderausgabe der Fachzeitschrift „Natur und Landschaft“. [mehr]


10.05.2016 Bundesamt für Naturschutz

Naturfotografien auf höchstem Niveau im BfN

Gänsesägerfamilie, Siegerbild im GDT-Wettbewerb Naturfotograf des Jahres 2016 (GNJ 2016), Foto: Andreas Geh

Die Siegerfotos des aktuellen Mitgliederwettbewerbs der Gesellschaft Deutscher Tierfotografen „GDT Naturfotograf des Jahres“ zeigt das Bundesamt für Naturschutz (BfN) vom 13. Mai bis zum 30. September 2016 in seiner Bibliothek. Eröffnet wird die Ausstellung mit einer öffentlichen Vernissage am Donnerstag, 12. Mai 2016, um 17.00 Uhr von BfN-Präsidentin Prof. Dr. Beate Jessel. [mehr]