Natur

Wie Tourismus das Insektensterben antreibt

Malediveb Strand Sebastian Steibl Uni Bayreuth

Touristische Nutzung und eine Ausdehnung städtischer Siedlungsformen stehen in direktem Zusammenhang mit einem massiven Schwund von Insektenarten auf ozeanischen Inseln. Dies fanden Wissenschaftler der Universität Bayreuth jetzt durch Forschungsarbeiten auf Malediven-Inseln heraus. weiter

Ohne tierische Bestäuber droht Pflanzen hoher Artenverlust

Blumenbestaeuber iDiv

Etwa 175.000 Pflanzenarten – die Hälfte aller Blütenpflanzen – sind für die Samenbildung und damit für ihre Fortpflanzung überwiegend oder vollständig auf tierische Bestäuber angewiesen. Ein Rückgang in der Zahl dieser Bestäuber könnte daher zu erheblichen Störungen der natürlichen Ökosysteme führen – einschließlich eines Verlustes der biologischen Vielfalt. weiter

Klima

Wirtschaft

Nachhaltig wirtschaften – aber wie?

solar nachhaltig bauen Solarimo pixabay

Bis vor Kurzem schien es, als würde hinter der Corona-Krise die Klimakatastrophe verschwinden. Mit den tödlichen Unwettern im Juli auch in Deutschland rückte sie schmerzhaft ins Bewusstsein. Plötzlich traf dies Bedrohliche nicht „die anderen“, sondern es rückte näher, die eigenen NachbarInnen, Angehörigen und FreundInnen verloren ihr Hab und Gut, Hunderte starben. Weiterlesen…

Kultur

Hunger wird gemacht

whh wirgegenhunger

Die Zahl der Menschen, die hungern, ist laut dem Welthungerindex wieder gestiegen – auf mehr als 800 Millionen. Die westlichen Staaten, auch Deutschland, tragen eine Mitschuld daran. Die westlichen Staaten, darunter Deutschland, tragen eine Mitschuld an der dramatischen Zunahme des Hungers in der Welt. Weiterlesen…

Demokratie ist kein Zustand, sondern ein Prozess

Menschenmenge und eine Person im Vordergrund Ausschnitt

In unserer Gesellschaft scheint mir derzeit die Ansicht vorzuherrschen, unsere Rechte als Bürger, Arbeitnehmer, Rentner oder Wähler seien zwischen 1850 und 1950 erkämpft worden, und nun sei all dies endgültig geklärt. weiter

Wissenschaft

Deutschland verfehlt Klimaziele

Ziel Oekoinstitut Screenshot

Mit den Klimaschutzmaßnahmen der Bundesregierung können die Treibhausgasemissionen in Deutschland um 49 Prozent bis 2030 und um 67 Prozent bis 2040 gegenüber 1990 sinken. Das Bundes-Klimaschutzgesetz schreibt jedoch Minderungsziele von 65 Prozent bis 2030 und 88 Prozent bis 2040 vor. weiter

Demokratie ist kein Zustand, sondern ein Prozess

Menschenmenge und eine Person im Vordergrund Ausschnitt

In unserer Gesellschaft scheint mir derzeit die Ansicht vorzuherrschen, unsere Rechte als Bürger, Arbeitnehmer, Rentner oder Wähler seien zwischen 1850 und 1950 erkämpft worden, und nun sei all dies endgültig geklärt. weiter

Wie Tourismus das Insektensterben antreibt

Malediveb Strand Sebastian Steibl Uni Bayreuth

Touristische Nutzung und eine Ausdehnung städtischer Siedlungsformen stehen in direktem Zusammenhang mit einem massiven Schwund von Insektenarten auf ozeanischen Inseln. Dies fanden Wissenschaftler der Universität Bayreuth jetzt durch Forschungsarbeiten auf Malediven-Inseln heraus. weiter

Termine