150 Unternehmen für schärfere CO2-Regeln

150 Unternehmen für schärfere CO2-Regeln
Screenshot:zeit.de

150 Unternehmen für schärfere CO2-Regeln. weiterlesen

zeit.de: Die EU-Kommission will die Klimazwischenziele weiter verschärfen. 150 Unternehmen fordern nun, den CO2-Ausstoß bis 2030 um mindestens 55 Prozent zu senken.

Vor der Bekanntgabe der neuen EU-Klimaziele haben die Chefs von mehr als 150 internationalen Unternehmen wie Google, Apple und Deutscher Bank eine deutliche Minderung des CO2-Ausstoßes angemahnt. In einem Brief forderten sie die europäischen Staats- und Regierungschefs zu einer Senkung des CO2-Ausstoßes um mindestens 55 Prozent bis 2030 auf, wie das Institut für nachhaltige Unternehmensführung der britischen Universität Cambridge mitteilte.

Die Unterzeichner, zu denen auch die Chefs des US-Softwarekonzerns Microsoft, der schwedischen Möbelhauskette IKEA und des Bekleidungskonzerns H&M gehören, sehen in der drastischen CO2-Reduktion einen Weg, „die schlimmsten Folgen des Klimawandels zu verhindern“… weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.