7 der 10 klimaschädlichsten EU-Kohlemeiler in Deutschland

7 der 10 klimaschädlichsten EU-Kohlemeiler in Deutschland
Foto: Wikimedia CC 4.0

7 der 10 klimaschädlichsten EU-Kohlemeiler in Deutschland

spiegel.de: Die Top Ten der größten europäischen Klimasünder bestehen laut einer Erhebung komplett aus Kohlekraftwerken in Deutschland und Polen. Trotz Klimakrise ist der Anteil an Kohleemissionen zuletzt wieder deutlich angestiegen.

Die Emissionen von Kohlekraftwerken in Europa sind 2021 stark gestiegen. Sie legten einer Auswertung der britischen Denkfabrik Ember zufolge um 17 Prozent zu – das war das größte Plus seit Beginn des Emissionshandelssystems und der erste Anstieg seit 2015.

Lesen Sie auch:

Für die Erhebung werteten die Forscher Daten aus dem europäischen Emissionshandelssystem aus. Daran beteiligt sind neben den 27 EU-Mitgliedstaaten auch Island, Norwegen, Liechtenstein und Großbritannien.

Zu den besonders schmutzigen Kraftwerken zählen dabei besonders viele aus Deutschland. Sieben der zehn klimaschädlichsten Kohlekraftwerke in Europa wurden demnach hierzulande betrieben. Die deutschen Kohlekraftwerke des Energiekonzerns RWE in Neurath und Niederaußem seien bei den Emissionen nur von dem polnischen Kohlekraftwerk Belchatow übertroffen worden, wie es in einer Mitteilung von Ember heißt.

Laut den Daten stießen die sieben deutschen Kraftwerke unter den schmutzigsten zehn Kohlekraftwerken im Jahr 2021 insgesamt 106,3 Megatonnen Treibhausgase aus… weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.