Natur

Deutschlands Luchsen auf die Sprünge helfen

Europas größte Raubkatze war einst großflächig in Deutschland verbreitet. Unterstützt durch Wiederansiedlungsprojekte kehren Luchse heute allmählich in ihre Heimat zurück. Dennoch breitet sich das Tier derzeit nur sehr langsam aus. Weiter…

Klima

In der Arktis drohen im Sommer neue Brände

Nach einem ungewöhnlich warmen Frühling stellen sich Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen des Copernicus-Atmosphärenüberwachungsdienstes auf eine intensive Brandsaison in der Arktis ein. Weiter…

Wirtschaft

Sozial-ökologische Impulse für die Konjunkturpolitik

B.A.U.M., das Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften, schlägt für die Wiederaufbauphase nach Corona ein Finanzierungskonzept vor, das in einer Doppelstrategie ein zukunftsfähiges, nachhaltiges Konjunkturprogramm mit der Stärkung der privaten Altersvorsorge verbindet. Weiter…

Klimabilanz unserer Lebensmittel

Das ifeu – Institut für Energie- und Umweltforschung in Heidelberg
hat in einer neuen Studie den ökologischen Fußabdruck von 200 alltäglichen Lebensmitteln und Gerichten ermittelt. Darin zeigt sich: Ob ein Apfel besser für Umwelt und Klima ist als eine Ananas, hängt weniger von der Frucht ab als von den Produktionsbedingungen. Weiter…

Kultur

Pfingsten: For-Futures-Summit 2020

Für Pfingsten veranstalten mehrere Organisationen und Initiativen gemeinsam eine offene Fachtagung des Wandels. Die Onlinekonferenz sowie dezentrale reale Events geben Raum zu synergetischem Austausch und strategischem Vernetzen von Akteurinnen und Akteuren. Weiter…

Genug für alle – Bedingungsloses Grundeinkommen

Über 20 Organisationen und über 160 Persönlichkeiten aus Wissenschaft, Kunst und Kultur, Politik, Kirchen, Wirtschaft und Zivilgesellschaft haben sich für eine ernsthafte Debatte über die Einführung eines bedingungslosen Grundeinkommens ausgesprochen Weiter…

Hannes Jaenicke: „Jane Goodall ist ein Vorbild“

Plastik und Verpackungen stehen auf dem Index bei vielen konsequenten Umweltschützern. Während der vor-österlichen Fastenzeit etwa beteiligten sich über 13.000 Aktive an einem Aufruf der Deutschen Umwelthilfe (DUH). Ein Gespräch dazu mit Hannes Jaenicke. Weiter…

Wissenschaft

In der Arktis drohen im Sommer neue Brände

Nach einem ungewöhnlich warmen Frühling stellen sich Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen des Copernicus-Atmosphärenüberwachungsdienstes auf eine intensive Brandsaison in der Arktis ein. Weiter…