Natur

BMUV und BfN fördern Hamburgs Flussnatur

NSG Rodenbeker Quellental J.Schiller BfN

Dr. Bettina Hoffmann, war zu Besuch in Hamburg zum Auftakt des „chance.natur“-Projektes „Hamburg, deine Flussnatur“. Es ist nach „Natürlich Hamburg!“ das zweite urbane Naturschutzgroßprojekt in Deutschland. weiter

Durstige Energiepflanzen

chinagra Miscanthus sinensis ja01 Miya.m wikiccbysa30

Die globale Erwärmung schreitet kaum gebremst weiter voran. Schon vor Jahren machte der Weltklimarat IPCC klar, dass das Klimaschutzziel, den globalen Temperaturanstieg auf 1,5 Grad zu begrenzen, ohne Maßnahmen zur Entfernung von Kohlendioxid (CO2) aus der Atmosphäre nicht zu erreichen sein wird. Weiterlesen…

Klima

Durstige Energiepflanzen

chinagra Miscanthus sinensis ja01 Miya.m wikiccbysa30

Die globale Erwärmung schreitet kaum gebremst weiter voran. Schon vor Jahren machte der Weltklimarat IPCC klar, dass das Klimaschutzziel, den globalen Temperaturanstieg auf 1,5 Grad zu begrenzen, ohne Maßnahmen zur Entfernung von Kohlendioxid (CO2) aus der Atmosphäre nicht zu erreichen sein wird. Weiterlesen…

Wirtschaft

Ist Krypto-Kunst umweltschädlich?

Fractal Kunstwerk gbb20cfac3 1920 Dirk Triebel PixabayCC

Die NFT-Geschäfte erreichen zweistellige Millionenbeträge. Doch viele Besitzer digitaler Güter (z. B. Künstler) weigern sich, sie zu nutzen, und dafür gibt es mehrere gute Gründe. weiter

Kultur

Ist Krypto-Kunst umweltschädlich?

Fractal Kunstwerk gbb20cfac3 1920 Dirk Triebel PixabayCC

Die NFT-Geschäfte erreichen zweistellige Millionenbeträge. Doch viele Besitzer digitaler Güter (z. B. Künstler) weigern sich, sie zu nutzen, und dafür gibt es mehrere gute Gründe. weiter

Präkolumbianische Megastädte

Screenshots from a 3D animation of the Cotoca site. Heiko Pruemers DAI. Heiko Pruemers DAI ccbyncnd

Trotz etlicher archäologischer Fundstätten hält sich seit Jahrzehnten selbst in der Wissenschaft hartnäckig der Mythos von einer »unberührten«, kaum besiedelten Amazonasregion vor Kolumbus. Weiterlesen…

Willkommen in der Kobaltmine

Herzliche Grüße aus dem Herzen der Energiewende

Wissenschaft

BMUV und BfN fördern Hamburgs Flussnatur

NSG Rodenbeker Quellental J.Schiller BfN

Dr. Bettina Hoffmann, war zu Besuch in Hamburg zum Auftakt des „chance.natur“-Projektes „Hamburg, deine Flussnatur“. Es ist nach „Natürlich Hamburg!“ das zweite urbane Naturschutzgroßprojekt in Deutschland. weiter

Durstige Energiepflanzen

chinagra Miscanthus sinensis ja01 Miya.m wikiccbysa30

Die globale Erwärmung schreitet kaum gebremst weiter voran. Schon vor Jahren machte der Weltklimarat IPCC klar, dass das Klimaschutzziel, den globalen Temperaturanstieg auf 1,5 Grad zu begrenzen, ohne Maßnahmen zur Entfernung von Kohlendioxid (CO2) aus der Atmosphäre nicht zu erreichen sein wird. Weiterlesen…

Ökologische Transformationen gerecht gestalten

MObilwende cycle g59737d6c2 1920 Alexas Fotos PixabayCC

Politik muss konsequenter die notwenigen Entscheidungen treffen, um die tiefgreifenden Änderungsprozesse der großen „Wenden“ zum Schutz von Klima, Biodiversität und Ressourcen in Wirtschaft und Gesellschaft zu gestalten. weiter

Termine

11. URANIUM FILM FESTIVAL RIO DE JANEIRO 2022

2021 rio uranium film festival outdoor at modern art museum mam rio 3 kopie

Das 11. Internationale Uranium Film Festival findet vom 19. bis 29. Mai 2022 in der Cinematheque des Museum für Moderne Kunst (MAM) in Rio de Janeiro statt. Und nach Rio ist für Oktober 2022 dann das Uranium Film Festival in Berlin geplant!

Gesucht: Erdschützerlernbegleiter*innen bundesweit

natur welt ecology gerald pixabay

Der Schützer der Erde e. V. sucht engagierte Menschen, die lernen wollen, ihre eigene, lokale Gruppe in Natur-, Ernährungs- und Mitweltbildung zu begleiten und die bei Hybridseminaren von Schützer der Erde e. V. als Co-Leitung oder Gastgeber*innen mitwirken wollen. Fortbildung vom 23.-25.09.2022 Weiterlesen…

AUFRUF ZUR UNTERSTÜTZUNG

uranium film festival rio de janeior team 2013 at cinemateque mam rio

 Das nächste Uranium Film Festival findet vom 19. bis 29. Mai 2022 in Rio de Janeiro im Museum für Moderne Kunst (MAM Rio) kostenlos live & online statt und vom 6. bis 13. Oktober 2022 in Berlin.