ARTE: Dürre in Europa


Dürre in Europa

Die Katastrophe ist hausgemacht

Europas Wälder brennen, die Ernte verdorrt. Nach drei Jahren mit extremer Trockenheit und Hitzesommern ist der Boden in vielen Regionen Europas metertief ausgetrocknet. Die Dokumentation geht anhand von Beispielen in Deutschland, Frankreich, Spanien und Rumänien der Frage nach, wie weit diese Katastrophe jenseits des Klimawandels selbst verschuldet ist.

Dürre in Europa ist nicht nur ein Schlagwort, sondern wissenschaftlich belegt: Nicht nur Süd-Europa ist bedroht, selbst in Deutschland und Frankreich herrscht bereits extreme Dürre. Waldbrände nehmen in dramatischem Ausmaß zu, Felder werden zu Staubwüsten. Meteorologen sprechen von einer unterschätzten Gefahr und verweisen auf den Zustand von europäischen Grundwasserspeichern – in ganz Europa herrscht Wassermangel.
Deutsche, französische, spanische und rumänische Experten präsentieren in der Dokumentation ihre Forschungsergebnisse. In Beispielen werden Ursachen gezeigt: die Fichtenmonokulturen in deutschen Wäldern oder das Mare del Plástico, das Plastikmeer der Gewächshäuser, das sich in Spanien auf über 350 Quadratkilometer erstreckt. Hier wird das Obst und Gemüse für unsere Supermärkte kultiviert. Und die Zukunft sieht noch wasserärmer und heißer aus: Daher wird in Frankreich bereits an Wein geforscht, der gegen Hitze und Trockenheit resistent ist.

Die Dokumentation zeigt, wie eine seit Jahrzehnten verfehlte Forstpolitik und die Folgen der intensiven Landwirtschaft die Dürre fördern. Denn der Klimawandel hat zu Niederschlagsmangel und Hitzesommern geführt, dass daraus aber eine Dürre wurde, hat auch viel mit Politik und Lobbyismus zu tun. Aber es gibt Hoffnung: In der Dokumentation werden EU-Maßnahmen, wissenschaftliche Projekte und Privat-Initiativen zur Eindämmung der Dürre vorgestellt: Stichwort „EU Green Deal“ für Biodiversität sowie die Ausweitung einer nachhaltigen Bewirtschaftung unserer Felder und Wälder.  Regie: Jens Niehuss, 2021, ZDF

(Quelle: ARTE)

You may also like

Können wir unsere Gletscher noch retten?
Posted on 21/04/2022
Können wir unsere Gletscher noch retten? Terra X: Schneekanonen in der Antarktis aufstellen, um die Gletscher dort zu stabilisieren? ...
Guterres zum IPCC-Bericht
Posted on 05/04/2022
"Investitionen in fossile Brennstoffe sind eine moralische und wirtschaftliche Torheit" UN-Generalsekretär António Guterres sagte bei ...
So wird Deutschland klimaneutral
Posted on 03/04/2022
So wird Deutschland klimaneutral Doktor Whatson Deutschland muss (und kann) klimaneutral werden! Aber, wie wird es denn jetzt konkret ...
Willkommen in der Kobaltmine
Posted on 24/03/2022
Willkommen in der Kobaltmine Einblicke in eine kongolesische Kobaltmine - Grüße gehen raus an alle E-Auto-Besitzer*innen! Browser Ballett
Ohne Gas aus Russland - was jetzt? Harald Lesch
Posted on 11/03/2022
Russland führt Krieg gegen die Ukraine. Und Deutschland befindet sich in einem Dilemma, denn Russland ist unser wichtigster Lieferant ...
IPCC-6. Sachstandsbericht
Posted on 02/03/2022
Extreme Überschwemmungen in Australien Die Überschwemmungskatastrophe, die seit vergangener Woche weite Teile der australischen ...
UN Secretary General at the WGII AR6 press conference
Posted on 01/03/2022
IPCC-Bericht: Maßnahmen zur Anpassung an den Klimawandel dringend nötig Der neue Bericht des Weltklimarats (IPCC) hat erneut das ...
Staudammbruch mit Todesfolge: Was wusste der TÜV Süd?
Posted on 25/01/2022
Weiter Prozess gegen TÜV Süd nach Staudamm-Katastrophe Der Prozess gegen den TÜV Süd nach der Staudamm-Katastrophe im brasilianischen ...
Warum China eine neue Seidenstrasse baut
Posted on 25/01/2022
Klimawirkung einer „Europäischen Seidenstraße“ Eine Schnellzugverbindung zwischen West- und Osteuropa könnte einen wichtigen Beitrag zu ...
Der Anfang vom Ende der Atomwaffen
Posted on 25/01/2022
Ein Jahr Atomwaffenverbotsvertrag: Zeit für die Bundesregierung zu handeln Am 22. Januar war der UN-Vertrag zum Verbot von Atomwaffen ...

Page 1 of 13

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.