ARTE: Dürre in Europa

Dürre in Europa

Die Katastrophe ist hausgemacht

Europas Wälder brennen, die Ernte verdorrt. Nach drei Jahren mit extremer Trockenheit und Hitzesommern ist der Boden in vielen Regionen Europas metertief ausgetrocknet. Die Dokumentation geht anhand von Beispielen in Deutschland, Frankreich, Spanien und Rumänien der Frage nach, wie weit diese Katastrophe jenseits des Klimawandels selbst verschuldet ist.

Dürre in Europa ist nicht nur ein Schlagwort, sondern wissenschaftlich belegt: Nicht nur Süd-Europa ist bedroht, selbst in Deutschland und Frankreich herrscht bereits extreme Dürre. Waldbrände nehmen in dramatischem Ausmaß zu, Felder werden zu Staubwüsten. Meteorologen sprechen von einer unterschätzten Gefahr und verweisen auf den Zustand von europäischen Grundwasserspeichern – in ganz Europa herrscht Wassermangel.
Deutsche, französische, spanische und rumänische Experten präsentieren in der Dokumentation ihre Forschungsergebnisse. In Beispielen werden Ursachen gezeigt: die Fichtenmonokulturen in deutschen Wäldern oder das Mare del Plástico, das Plastikmeer der Gewächshäuser, das sich in Spanien auf über 350 Quadratkilometer erstreckt. Hier wird das Obst und Gemüse für unsere Supermärkte kultiviert. Und die Zukunft sieht noch wasserärmer und heißer aus: Daher wird in Frankreich bereits an Wein geforscht, der gegen Hitze und Trockenheit resistent ist.

Die Dokumentation zeigt, wie eine seit Jahrzehnten verfehlte Forstpolitik und die Folgen der intensiven Landwirtschaft die Dürre fördern. Denn der Klimawandel hat zu Niederschlagsmangel und Hitzesommern geführt, dass daraus aber eine Dürre wurde, hat auch viel mit Politik und Lobbyismus zu tun. Aber es gibt Hoffnung: In der Dokumentation werden EU-Maßnahmen, wissenschaftliche Projekte und Privat-Initiativen zur Eindämmung der Dürre vorgestellt: Stichwort „EU Green Deal“ für Biodiversität sowie die Ausweitung einer nachhaltigen Bewirtschaftung unserer Felder und Wälder.  Regie: Jens Niehuss, 2021, ZDF

(Quelle: ARTE)

You may also like

Bioland-Präsident Jan Plagge erklärt die GAP
Posted on 11/29/2021
Agrarpolitik in der Konsensfalle Im Zusammenhang mit dem gestern vorgestellten Koalitionsvertrag, hat die Organisation die [...]
Verleihung der Carlowitz-Nachhaltigkeitspreise
Posted on 11/23/2021
Vandana Shiva erhält den Carlowitz-Nachhaltigkeitspreis 2021 Am 5. und 6. November fand die Verleihung der [...]
Sanofi „Planet Mobilization“ – Wasser
Posted on 11/22/2021
Die Menschen in Deutschland wollen die Umwelt entlasten und ihre Gesundheit fördern Laut dem neusten Sanofi Gesundheitstrend will die [...]
Mobilität in der Stadt von morgen
Posted on 11/22/2021
Besteuerung der Mobilität an die Zeit anpassen Höhere CO2-Preise in Kombination mit der Abschaffung der EEG-Umlage, eine angemessene [...]
Roberto Burle Marx Site, UNESCO World Heritage
Posted on 11/21/2021
Rückkehr der Pumas Die Raubkatzen streifen schon seit Jahren wieder durch Waldreste am Zuckerhut. Der Puma ist nach dem Jaguar die [...]
Durchschnittlicher Stromverbrauch – wie viel ist normal
Posted on 11/19/2021
Stark steigender Stromverbrauch bis 2030 Das BMWi geht davon aus, dass der Bruttostromverbrauch bis zum Jahr 2030 auf rund 658 TWh im [...]
Zukunftsdoku: 2057 Unser Leben in der Zukunft
Posted on 11/19/2021
Trotz Krisen: Junge optimistischer als Ältere Unicef: Trotz Klimakrise ist die Jugend optimistischer als ältere Generation. Jugendliche [...]
Bioökonomie-Camp 2021: Abschlussveranstaltung und Preisverleihung
Posted on 11/19/2021
Das Potential von Insekten als alternatives Futtermittel LifeVERDE INTERVIEW | Dass die Produktion von Futtermitteln mit [...]
Das kriminelle Millionengeschäft mit unserem Müll
Posted on 11/19/2021
Deutschland verursacht am meisten Verpackungsmüll in der EU Jeder Deutsche hat 2019 statistisch gesehen einen Rekordwert von 227,55 [...]
EU-Kommission: Gesetz soll Regenwald-Abholzung stoppen
Posted on 11/18/2021
Ehrgeiziger Vorstoß der EU-Kommission: Gesetz soll Regenwald-Abholzung stoppen Die EU-Kommission will möglichst bald die Einfuhr von [...]
1239

Page 1 of 9

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.