Tiny Houses: Einfach leben mit Bettina Müller

Der Film des Bayerischen Rundfunks erzählt die Geschichte von Bettina Müller und ihrer Tiny-Houses.

Foto: Bettina A. Müller / Facebook

Sie hat in jungen Jahren sämtliche amerikanischen Staaten alleine bereist, hat in den 1990er Jahren die Sahara mit dem Motorrad durchquert und ist noch immer die einzige Frau, die das Tibesti, das höchste Gebirge der Sahara, mit dem Motorrad überquert hat. Als Autorin hat sie Vorträge und Lichtbildershows darüber gehalten, Fotos ausgestellt, Reiseberichte und Tagebücher geschrieben. Später wurde sie Unternehmerin, leitete einen Obst und Gemüseladen in Garmisch und zuletzt einen Gutshof mit 30 Pferden. 2010 "stieg sie aus", kaufte sich ein kleines Häuschen bei Ohlstadt im Werdenfelser Land und schreibt in ihrer Freizeit Romane. Die 3 Kleinen Häuschen auf dem Gelände hat sie in den letzten Jahren ebenso selbst gebaut, wie alles andere. Sie vermietet sie an junge Leute, veranstaltet Kochkurse in ihrer Outdoorküche und Heimwerker-Workshops für Frauen. Im Winter entflieht sie der bayrischen Heimat und lebt in Australien, ihrer zweiten Heimat. Ihr Motto:

"Ab einem gewissen Alter muß man sich einfach zwei Sommer im Jahr schenken!"

Weitere Infos unter bettina-a-mueller.de

<iframe src="https://www.br.de/mediathek/embed/tiny-houses-einfach-leben-mit-bettina-mueller-av:5aa5ebd048987c0018c3c886" width="550px" height="309px" allowfullscreen scrolling="no" frameborder="no"></iframe>

Archiv