Brambles: Marisa Sánchez ist Global Supply Chain Decarbonisation Director

Brambles: Marisa  Sánchez ist Global Supply Chain Decarbonisation Director
Screenshot: Brambles

Brambles: Marisa Sánchez ist Global Supply Chain Decarbonisation Director

Brambles, das weltweit in 60 Ländern mit der Marke CHEP vertretene Unternehmen, weitet sein Führungsteam im Nachhaltigkeitsbereich aus: mit Wirkung zum 8. September 2021 ernannte der Experte für Supply-Chain-Lösungen Marisa Sánchez zu seinem Global Supply Chain Decarbonisation Director.

In der neu geschaffenen Position wird Marisa Sánchez die notwendigen Veränderungen voranbringen, um sicherzustellen, dass Brambles seine am Pariser Klimaabkommen ausgerichteten Emissionsreduktionsziele erreicht. Das Brambles Ziel einer regenerativen Supply Chain wird sie aktiv unterstützen. Zudem soll die wachsende Zahl von Geschäftsmöglichkeiten genutzt werden, die sich aus dem Übergang in eine kohlenstoffarme Wirtschaft ergeben, und das Geschäft von Brambles insgesamt noch nachhaltiger werden.

Führungskraft mit viel Erfahrung in der CO2-Reduktion
Marisa Sanchez Brambles
Marisa Sánchez Foto: Brambles

Als langjährige Führungspersönlichkeit im Nachhaltigkeitsbereich verfügt Marisa Sánchez über umfangreiche Erfahrung mit Klimarisiken und der CO2-Reduzierung in einer Vielzahl von Branchen, die sie in der Beratung, in der Wirtschaft und bei gemeinnützigen Organisationen gesammelt hat.

Marisa Sánchez war in verschiedenen Positionen bei globalen Unternehmen tätig, wie z. B.  bei Orica, dem weltweit größten Anbieter kommerzieller Sprengstoffe und -systeme, wo sie als Principal Advisor für das Thema Klimawandel zuständig war, und bei Deloitte in Australien und Spanien. Sie hat auch für Non-Profit-Organisationen wie Climate Neutral Standards in New York und Action Against Hunger gewirkt. Marisa Sánchez hält einen Master-Abschluss in Umwelttechnik und -management der EOI Business School (Escuela de Organización Industrial) in Madrid, wo sie derzeit Dozentin für Klimarisiken und -anpassung ist. 

„Zeit, den Klimawandel einzudämmen“

„Es ist an der Zeit, dass Unternehmen einen echten Wandel vollziehen, um den Klimawandel einzudämmen und eine kollektive Antwort auf eine der größten Herausforderungen unserer Zeit zu finden: die Dekarbonisierung der globalen Wirtschaft“, erklärt Juan José Freijo, Brambles Global Head of Sustainability. „Marisa bringt ein tiefes Verständnis der Herausforderungen und Chancen mit, die dies für Unternehmen wie das unsere bedeutet. Ihr großes Engagement und ihre Ausrichtung auf unseren ehrgeizigen regenerativen Auftrag werden dazu beitragen, das zukünftig erfolgreiche Geschäftsmodell der Nachhaltigkeit zu optimieren.“  

Lesen Sie auch:

In enger Zusammenarbeit mit den Führungsteams für Supply Chain und Nachhaltigkeit und den regionalen Verantwortungsbereichen wird Marisa Sánchez die Entwicklung und Umsetzung der globalen Strategie zur Reduzierung der CO2-Emissionen verantworten. Ihr Hauptfokus wird darin liegen, die „Climate Positive“-Ziele von Brambles für 2025 und 2030 erfolgreich in der Lieferkette umzusetzen. Darüber hinaus wird die Nachhaltigkeitsexpertin alle notwendigen Maßnahmen ergreifen, damit Brambles seine Verpflichtungen zur Kohlenstoffreduktion erreicht. Dies schließt Initiativen mit ein, die das CO2-freie Geschäftsmodell von Brambles für Kunden nutzen.

Helen Mack

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.