Corona dämpft unseren Energiehunger

Corona dämpft unseren Energiehunger
Screenshot: zeit.de

Corona dämpft unseren Energiehunger

zeit.de: Der Einsatz von Kohleenergie ist durch den Einbruch der Wirtschaft im ersten Halbjahr deutlich zurückgegangen. Der Anteil der erneuerbaren Energien stieg deutlich.

Die Deutschen haben in der ersten Jahreshälfte 8,8 Prozent weniger Energie verbraucht, als im gleichen Zeitraum des Jahres 2019. Das meldete die Arbeitsgemeinschaft Energiebilanzen auf der Basis vorläufiger Zahlen.  

Dabei habe sich der Energiemix zugunsten der erneuerbaren Energien verschoben. Der Anteil von Wind, Sonne, Biomasse und Wasser lag den Angaben zufolge zum ersten Mal höher als der von Kohle. weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.