Coronapandemie wird zur Hungerkrise

Coronapandemie wird zur Hungerkrise
Foto: Kimthecoach / Pixabay CC0

Coronapandemie ist zur Hungerkrise geworden

Ärzteblatt: Bundesentwicklungsminister Gerd Müller (CSU) hat im Hinblick auf die Folgen der Coronapandemie in Schwellenländern Alarm geschlagen. In Lateinamerika etwa hin­gen derzeit weiße Fahnen aus den Fenstern. „Das heißt: ‚Wir verhungern‘“, sagte Müller der Passauer Neuen Presse heute. Der Lockdown habe dazu geführt, dass weltweit eine Milliarde Kinder nicht mehr zur Schu­le gehen könnten. Viele von ihnen hätten dort die einzige Mahlzeit am Tag bekomm­en. Zudem hätten Millionen Menschen ihre Arbeit verloren. In afrikanischen Ländern fürchteten viele Menschen eher an Hunger als am Virus zu sterben. Weiter…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.