Grüne wollen Bahn-Offensive

Grüne wollen Bahn-Offensive
Screenshot: zeit.de

Grüne wollen Bahn-Offensive

zeit.de: Tausende Kilometer stillgelegte Trassen sollen wieder in Betrieb genommen, alle Großstädte an den Fernverkehr angebunden werden: Die Grünen starten eine „Bahn-Offensive“.

Die Grünen drängen auf einen weitreichenden Umbau der Deutschen Bahn – nur so könne Deutschland seine Klimaziele erreichen, wie es in einem Beschluss der Grünen-Bundestagsfraktion heißt. Demnach sollen tausende Kilometer stillgelegte Trassen wieder in Betrieb genommen, alle Großstädte an das Fernverkehrsnetz angebunden und mehr Güter auf die Schiene geholt werden. Zudem solle es „neue und leistungsfähigere Strukturen“ bei dem bundeseigenen Konzern geben.

LesenSie auch:

„Wir brauchen jetzt eine Bahn-Offensive“, forderte Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter. „Wir wollen das Schienennetz ausbauen, stillgelegte Strecken reaktivieren und weiter elektrifizieren“, erklärte er zum Beschluss der Fraktion, über den zunächst die Süddeutsche Zeitung berichtet hatte.

Zudem sollten „sämtliche Infrastrukturbetriebe der Deutschen Bahn“ unter einem Dach zusammengebracht werden, „um unnötige Konkurrenzen und Reibungsverluste zu vermeiden“, forderte Hofreiter… weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.