Solar-Radwegin Holland übertrifft Erwartungen

Foto: SolarRoad

Erwartungen übertroffen: Der weltweit erste Solar-Radweg in den Niederlanden liefert ein Jahr nach seiner Eröffnung eine Eins-A-Performance ab. Die Erfinder der „SolaRoad“ sind mit der Sonnenstrom-Produktion auf dem Radweg mehr als zufrieden.

3.000 Kilowattstunden (kWh) Solarpower produzierte der, nur rund 70 Meter lange Radweg bei Amsterdam allein in den ersten sechs Monaten seines Betriebs. Das ist so viel, wie ein Einfamilien-Haushalt im ganzen Jahr an Strom verbraucht. In den ganzen zwölf Monaten seines Bestehens summierte sich die Produktion nach Angaben der Erbauer auf 9.800 kWh.

 

Ausbau der Solarstrom-Straße auf viele Kilometer sinnvoll

 

Solar- und Radweg-Spezialisten berechneten nun die Kapazität des niederländischen Gesamtwegenetzes. Rund ein Fünftel der 140.000 Kilometer Radwege könnten dort zur Erzeugung des Ökostroms genutzt werden.

„Straßen könnten künftig so auch den Strom produzieren, den Elektroautos, die darauf fahren, verbrauchen”, hatte Projektleiter Sten de Wit schon vor dem Start der Solarroad gehofft. Der Sonnenstrom vom Radweg könnte auch in Straßenbeleuchtung, Verkehrsleitsysteme und angrenzende Haushalte geleitet werden.

Die Technik liefert dafür auch an vollständig bedeckten Tagen ausreichend Strom. Das belegen die jetzt vorgestellte Bilanz des Radwegs.


pit

 

 

Lesen Sie auch:

 

Neue Wege der Solarstrom-Produktion erfolgreich

Holländer planen beheizbare Radwege

Kopenhagen: Highways für Radfahrer

Most Wanted

Screenshot: Earthtalk

KI für den Arten- und Klimaschutz

Künstliche Intelligenz für Arten- und Klimaschutz (KI): Mit 50 Millionen US-Dollar (rund 43 Mio. €)...


Screenshot: pxshere CC

Plötzlich) Leben auf dem Müllplatz

Hunderre kleiner, flauschig-gelber Küken rennen über einen Müllplatz in Georgien: Ein nahe...


Faltblatt

Pestizide: Gefahr für Insekten und die biologische Vielfalt

Spätestens seit Veröffentlichung der Krefeld-Studie im letzten Jahr, ist der dramatische Rückgang...


Neu im global° blog

Foto: Gemeinfrei

FBI soll gegen EPA-Chef ermitteln

In den USA ziehen die Demokraten die Daumenschrauben bei EPA-Chef Scott Pruitt fester: Im...


Grafik: Codepink

Shakira sagt Israel-Konzert ab

Nur wenige Stunden, nachdem wir unser Video hochgeladen hatten, in dem wir Shakira baten, ihr...


Foto: MIT

Mobilität: Autonome Boote aus dem 3D-Drucker

Forscher des MIT-Labors für Informatik und künstliche Intelligenz (CSAIL) und der Abteilung für...


Folgen Sie uns: