International Uranium Film Festival in Berlin 2022

International Uranium Film Festival in Berlin 2022

International Uranium Film Festival in Berlin 2022

Start heute, 6.10.2022, um 19 Uhr im Zeiss-Großplanetarium mit der Deutschland-Premiere von TELEVISION EVENT. Der 1983 ausgestrahlte amerikanische Fernsehfilm „Der Tag danach“ über die Folgen eines Atomkriegs zwischen den USA und der Sowjetunion war einer der  meist gesehenen Filme in der Geschichte. Auf dem dramatischen Höhepunkt des Kalten Krieges zeigte „Der Tag danach“ zur Hauptsendezeit wie das atomare Wettrüsten uns alle betrifft. „Television Event“ blickt nun mit einzigartigen Archivaufnahmen hinter die Kulissen und zeigt wie der apokalyptische Film gemacht wurde und welche Folgen er hatte. Ein kommerzieller TV-Sender schaffte eine emotionale Verbindung zu einem Publikum von über 100 Millionen Menschen und erzwang damit die ersten atomaren Abrüstungsverhandlungen zwischen dem US-Präsidenten Ronald Reagan und Michail Gorbatschow. Bester Dokumentarfilm des Uranium Film Festivals 2022. Film-Website

Das Festival geht noch bis zum 13. Oktober – Die weiteren Filme:

Freitag, 7.10. 2022 – Zeiss-Großplanetarium 20.30 Uhr

TOTEM & ORE 

Australien, 2019, Regie & Produzent: John Mandelberg, Ausführender Produzent: Bozic Wongar,
Schauspielerin und Sprecherin: Ursula Yovich, Dokumentarfilm, mit deutschen Untertiteln, 97 min. Deutschland-Premiere

Sonntag, 9.10.2022, Haus für Poesie  19 Uhr / Eintritt frei.

Atomare Lesung nach dem Roman „Der Weizen gedeiht im Süden“ von Erik D. Schulz,

Mittwoch, 12,10. 2022 – ACUDkino im ACUD in Berlin-Mitte 18.00 Uhr

TOXIC NEIGHBOUR

Kanada, 2021, Regie: Colin Scheyen, Produzent: Ann Shin und Hannah Donegan, Dokumentarfilm, Englisch, 25 Min.  Deutschland-Premiere

ATOMIC COVER-UP

USA, 2021, Regie: Greg Mitchell, Co-Produzenten: Greg Mitchel und Suzanne Mitchell, Dokumentarfilm, Englisch, 52 Min.  Deutschland-Premiere

Mittwoch, 12.10. 2022 – Filmkunst 66, 20 Uhr

BALENTES – THE BRAVE ONES (I CORAGGIOSI)

Italien/Australien, 2018, Regisseurin Lisa Camillo, Dokumentarfilm, Italienisch/Englisch mit englischen Untertiteln, 84 min.

Donnerstag, 13,10. 2022 – Kino Moviemento in Kreuzberg, 16.30 Uhr 

BALENTES – THE BRAVE ONES (I CORAGGIOSI)

Italien/Australien, 2018, Regisseurin Lisa Camillo, Dokumentarfilm, Italienisch/Englisch mit englischen Untertiteln, 84 min. Im Anschluß Q&A mit der Filmemacherin Lisa Camillo!

Alle Infos unter https://uraniumfilmfestival.org/de/

+++++++++ Breaking News +++++++++

IUFF-9-Euro-Ticket: DAS GANZE INTERNATIONALE URANIUM FILM FESTIVAL FÜR EINEN PREIS

Für alle, die mehr wollen 💛💛💛 Nur an der Abendkasse erhältlich. Gültig für alle Vorstellungen in allen IUFF-Festival-Kinos. (Nicht übertragbar.)

hjo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.