Klima: Friedrich Merz setzt offenbar auf Atomstrom

Klima: Friedrich Merz setzt offenbar auf Atomstrom

deutschlandfunk.de: In der Debatte um die mögliche EU-weite Einstufung von Atomstrom als „nachhaltig“ hat der designierte CDU-Vorsitzende Merz Verständnis für die französische Position geäußert.

Lesen Sie auch:

Er sagte dem Redaktionsnetzwerk Deutschland, Atomstrom erzeuge kein CO2. Allein deshalb sei Frankreich in der CO2-Vermeidung so viel weiter als Deutschland. Merz gab zu bedenken, die EU-Kommission werde sich nicht nur am deutschen Weg orientieren. – Atomkraftgegner weisen unter anderem darauf hin, dass die Frage der Endlagerung nicht geklärt ist. Während hierzulande in den kommenden Tagen drei der letzten sechs Atomkraftwerke vom Netz gehen, prüft die EU-Kommission die Einstufung der Atomkraft als klimafreundliche Energieform… weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.