Klima in Europa: Golfstrom geht die Puste aus

Klima in Europa: Golfstrom geht die Puste aus
Screenshot: focus.de

Klima in Europa: Golfstrom geht die Puste aus

focus.de: Im Klimasystem der Erde ist der Golfstrom eine bestimmende Größe. Er bewegt mehr als hundertmal so viel Wasser wie alle Flüsse der Welt enthalten. Schon seit einiger Zeit warnen Forscher davon, dass er wegen des Klimawandels möglicherweise versiegen könnte.

Durch den Klimawandel, den die vom Menschen in die Luft geblasenen Treibhausgase verursachen, erhitzt sich die ganze Erde – jedenfalls fast. Denn der nördliche Atlantik widersteht als einzige Weltregion diesem Trend und wurde in den vergangenen Jahrzehnten sogar kühler.

Diese Anomalie hängt mit dem Golfstrom zusammen. Seit den 1980er Jahren warnen Klimatologen, dass sich die gewaltige Meeresströmung infolge der Erderwärmung abschwächen und am Ende gar versiegen könnte. Dabei führt sie Wärme mit einer Leistung von mehr als einer Billiarde Watt heran, was ungefähr der elektrischen Leistung von einer Million großer Kernkraftwerksblöcke entspricht…. weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.