Klimaproblem, in Beton gegossen

Klimaproblem, in Beton gegossen
Foto: Pixabay CC0

Klimaproblem, in Beton gegossen

Spiegel: Laut Uno-Bericht liegt die Bau- und Gebäudewirtschaft beim Treibhausgas-Ausstoß auf Rekordniveau und hinkt damit den im Pariser Klimaschutzabkommen festgelegten Zielen hinterher. Der Sektor macht mittlerweile 38 Prozent der globalen CO2-Emissionen aus. Grund dafür sei die Zunahme der indirektt ausstoßene Emissionen, etwa durch höheren Stromverbrauch.

Mit Holz bauen für den Klimaschutz

Die Zunahme der Emissionen im Gebäudesektor liege an der fortgesetzten Nutzung von Kohl, Öl und Gas für Heiz- und Kochzwecke in Verbindung mit höherem Stromverbrauch in Weltregionen, in denen die Energiegewinnung stark durch fossile Brennstoffe gesichert wird. Durch die Corona-Restriktionen seien die Aktivitäten des Bausektors im Vergleich zum Vorjahr um bis zu 25 Prozent geschrumpft. Hier seien rund zehn Prozent aller Arbeitsplätze weggefallen oder gefährdet. Weiterlesen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.