Klimaschutz: Habeck will noch mehr

Klimaschutz: Habeck will noch mehr
Robert Habeck Screenshot: welt.de

Klimaschutz: Habeck will noch mehr

welt.de: Die Europäische Union hat kürzlich ihre Klimaziele deutlich verschärft. Dem Grünen-Vorsitzenden Robert Habeck reicht das nicht. Deutschland müsse angesichts seines hohen CO2-Ausstoßes nachlegen.

Grünen-Chef Robert Habeck will nach der Entscheidung für ein höheres EU-Klimaschutzziel auch das deutsche Ziel zur Treibhausgas-Reduktion nachschärfen. „Deutschland muss immer mehr leisten, weil wir pro Kopf einen höheren CO2-Ausstoß haben als der Durchschnitt“, sagte Habeck der Deutschen Presse-Agentur. „Das deutsche Ziel müsste auf mindestens 65 Prozent Treibhausgasminderung bis 2030 angehoben werden.“

Lesen Sie auch:

Derzeit liegt Deutschlands Ziel bei 55 Prozent weniger CO2 bis 2030, jeweils bezogen auf das Vergleichsjahr 1990. Das EU-weite Ziel wurde im Dezember von 40 auf 55 Prozent angehoben – unklar ist bisher aber, was das für die einzelnen Mitgliedstaaten bedeutet.

Für Habeck ist klar: „Wenn wir ein neues EU-Ziel haben, muss es auch auf neue nationale Ziele runtergebrochen werden. Wer Ziele hat, muss sich daran messen lassen.“ weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.