Neuer Rettungsplan für Europas Wälder

Neuer Rettungsplan für Europas Wälder

Neuer Rettungsplan für Europas Wälder

ntv: Ein Forscherteam hat eine Grundlage für die Rettung Europas ursprüngliche Wälder geschaffen. Die Experten von 28 Institutionen präsentieren nach eigenen Angaben erstmals einen Überblick über die Verbreitung und den Schutzstatus von Europas sogenannten Primärwäldern. Das sind naturnahe Wälder, in die der Mensch nie größer eingegriffen hat oder die sich zumindest innerhalb von mindestens 60 bis 80 Jahren ungestört entwickeln konnten.

Bei 33 der untersuchen Waldtypen registrierten die Forscher nur noch 0,01 bis 1 Prozent Primärwald auf ihrer derzeitigen Fläche. Zu kleine Waldstücke können jedoch ihre Funktion als Ökosystem für die Tiere nicht mehr erfüllen. Fast drei Viertel der Waldtypen haben der Studie zufolge kein oder unter ein Prozent Primärwald. Weiter…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.