Richter zweifelt an Glyphosat-Vergleich

Richter zweifelt an Glyphosat-Vergleich
Foto: Mike Mozart/Flickr (CC BY 2.0)

Richter zweifelt an Glyphosat-Vergleich

FAZ: Verursacht der Unkrautvernichter Roundup Krebs? Der Ende Juni bekannt gegebene Glyphosat-Vergleich (etwa 10,9 Milliarden Dollar) beinhaltet neben 8,8 bis 9,6 Milliarden Dollar für laufende Verfahren auch 1,25 Milliarden Dollar für eine separate Vereinbarung für mögliche künftige Fälle. Letzterem muss Richter Chhabria zustimmen. Dabei geht es um die Bildung eines unabhängigen Wissenschaftsgremiums, das entscheiden soll, ob der Glyphosat-Unkrautvernichter Roundup Lymphdrüsenkrebs verursacht, und falls ja, ab welcher Dosis er gefährlich werden kann. Doch der zuständige Richter zweifelt, ob das rechtlich möglich ist. Damit wackelt ein wichtiger Teil des Bayer-Vergleichs. Weiter…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.