Schweinswale in deutscher Nordsee bedroht

Schweinswale in deutscher Nordsee bedroht
Foto: Pixabay CC0

Schweinswale in deutscher Nordsee bedroht

ntv: Laut einer aktuellen Studie der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover hervor, die im Fachmagazin „Frontiers in Marine Science“ veröffentlicht wurde, hat sich der Bestand von Schweinswalen in der deutschen Nordsee in der Zeit von 2006 bis 2019 drastisch reduziert. Im Jahr 2019 lebten demnach in der deutschen Nordsee noch rund 23.000 Schweinswale. „Der Trend, den wir hier sehen, ist besorgniserregend“, sagte Mitautorin der Studie Anita Gilles.

Schutz für Wale, Seevögel, Riffe und Sandbänke

Besonders beunruhigend sei die Tatsache, dass sich die Schweinswale aus ihrem wichtigsten Schutzgebiet vor Sylt stark zurückgezogen hätten. Südlich von Borkum ist die Population dagegen angestiegen. Mitverantwortlich dafür könnten der Schiffsverkehr, die Fischerei und Offshore-Windparks sein, so die Forscherin. Der Kleine Tümmler ist die kleinste und einzige heimische Walart in Nord- und Ostsee. Weiterlesen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.