Foto: BMU/Cornelia Marschel
16.12.2018 globalmagazin

Pinguin-Kot als Gradmesser des Klimawandels

Foto: Pixabay CC/&PublicDomain

Den Klimawandel anhand von Pinguin-Kot bestimmen: Forscher der New Yorker Stony Brook University sowie der NASA untersuchten mit zahllosen Satelliten-Fotos aus dem All die Fressgewohnheiten der Adelie-Pinguine in der Antarktis. Deren Kothäufchen lässt exakte Rückschlüsse auf veränderte Ernährungsgewohnheiten – und damit die Auswirkungen des Klimawandels erkennen.

weiter....
15.12.2018 globalmagazin

Spanien will endlich Klimaziele erreichen

Foto: Pixabay CC0

Was verbinden Millionen Urlauber mi Spanien - Sonne natürlich. Und wie steht es mit der Sonnenenergie? Vor 10 Jahren gestartet, war die Solarwende leider genauso schnell wieder zu Ende. Das soll sich jetzt mit der sozialistischen Regierung ändern. Bis 2050 soll das Land zu 100 Prozent mit Ökostrom versorgt werden.

weiter....
14.12.2018 Spiegel

Permafrost-Schmelze bringt Gebäude ins Wanken

Screenshot: spiegel.de

Das könnte bald weite Teile der Permafrostregionen in der nördlichen Hemisphäre betreffen und wichtige Infrastrukturen beispielsweise im Norden Russlands, in Kanada oder Alaska gefährden. Laut den Wissenschaftlern könnten demnach drei Viertel der Bevölkerung in den Permafrostregionen betroffen sein - das entspricht ungefähr 3,6 Millionen Menschen...

weiter....
14.12.2018 globalmagazin

Tierprodukte befeuern globale Erwärmung

Foto: Pixabay CC0

Beim Stichwort "Klimawandel" denkt nicht jeder Mensch sofort an Landwirtschaft und Massentierhaltung. Dabei wissen ExpertInnen längst: Schlimme Folgen einer globalen Erwärmung für den Planeten und somit auch für uns Menschen können wir nur abwenden, wenn wir deutlich weniger Tierprodukte konsumieren.

weiter....
12.12.2018 ntv

China baut im Ausland Kohlekraftwerke

Screenshot: n-tv.de

Während China im Inland bemüht ist, die Kohleenergie zu drosseln, verkauft es schmutzige Kohlekraftwerke nach Asien, Afrika und in den Nahen Osten. Laut einer Studie des IEEFA, stehen hinter einem Viertel der Kohlekraftwerke, die derzeit außerhalb der Volksrepublik geplant oder gebaut werden, staatliche chinesische Finanzinstitutionen oder Unternehmen. Ein Ausbau Kohleinfrastruktur würde aber die Chancen begraben, die globale Erwärmung deutlich unter zwei Grad Celsius zu halten...

weiter....
11.12.2018 ntv

Rasche Erderwärmung wird Arten ausrotten

Screenshot: n-tv.de

Einer neuen Studie zufolge könnte das Klima im Jahr 2030 dem vor drei Millionen Jahren ähneln. Damals herrschte auf der Erde eine Warmzeit mit trockenem Klima: Grönland war noch nicht vereist und der Meeresspiegel war 18 Meter höher. Grönland werde im kommenden Jahrhundert noch nicht wieder grün werden und die Ozeane nicht derart ansteigen. Aber zahlreiche Arten werden verschwinden...

weiter....
10.12.2018 globalmagazin

Finanzinvestoren wollen Klima schützen

Foto: Pixabay CC/PublicDomain

Der Spiegel berichtet von einer „Rebellion“ von mehr als 400 internationalen Großinvestoren gegen die bei der Weltklimakonferenz in Katowice palvernden Regierungen.

weiter....
08.12.2018 globalmagazin

Experten fordern stärkere Anstrengung für den Klimaschutz

Foto: ThorstenF / Pixabay CC0

Lancet-Countdown: Die Gesundheit von weltweit Millionen Menschen wird durch Hitzestress als Folge der Erderwärmung aufs Spiel gesetzt. Neue Forschungsergebnisse, die in der renommierten Fachzeitschrift The Lancet veröffentlicht wurden, zeigen, dass steigende Temperaturen infolge des Klimawandels die Menschen weltweit einem inakzeptabel hohen Gesundheitsrisiko aussetzen.

weiter....
08.12.2018 globalmagazin

COP24: Deutschland bekommt Negativpreis „Fossil des Tages“

Foto: Twitter

Auf der Klimakonferenz in Kattowitz hat Deutschland am Freitag den Negativpreis „Fossil des Tages“ für seine ungenügende Klimapolitik bekommen. Die internationale Zivilgesellschaft hat damit die Bundesregierung für das Verfehlen der 2020-Klimaziele abgestraft.

weiter....
06.12.2018 Handelsblatt

KLIMAKONFERENZ: Brasilien fordert Beratungen mit allen Ländern

Screenshot: handelsblatt.com

Auf der Weltklimakonferenz im polnischen Kattowitz hat Brasilien zu offenen Beratungen mit den Entwicklungsländern gefordert. Eine Wiederholung von Kopenhagen müsse um jeden Preis vermieden werden. Der Gipfel findet vor dem Hintergrund zunehmend negativer Nachrichten zum Klima statt...

weiter....
06.12.2018 wiwo.de

Klimaschutz: Auch eine Frage unserer Ernährung

Screenshot: wiwo.de

wiwo.de: World Resources Institute (WRI) fordert ein Umdenken in der Ernährungsgewohnheit und weniger Lebensmittelverschwendung, um die Erderhitzung einzudämmen.

weiter....
06.12.2018 zeit.de

Hofreiter: So kann Klimaschutz gestärkt werden

Screenshot: zeit.de

zeit.de: Gastbeitrag in der ZEIT - "Der Klimaschutz gehört ins Grundgesetz – und für mehr internationalen Druck auch in die Handelsverträge."

weiter....
06.12.2018 zeit.de

E-Mobility: Gut fürs Klima - schlecht fürJobs in Deutschland

Screenshot<: zeit.de

zeit.de: Forscher haben berechnet, welchen Einfluss die Elektromobilität auf den deutschen Arbeitsmarkt haben wird. So sinke etwa der Bedarf an Spezialisten und Fachkräften.

weiter....
05.12.2018 Tagesschau

Klimadoppel: 2080 - so heiß wird es in Ihrer Stadt

Screenshot: tagesschau.de

Die Weltklimakonferenz berät ab heute über die Erderwärmung. Das Problem drängt: In Frankfurt könnte es 2080 so heiß werden wie in Malawi. Hier können Sie testen, wie heiß es an Ihrem Ort werden könnte.

weiter....
04.12.2018 welt.de

Klima-Fonds: Wer sich alles aus den Kassen bedient

Screenshot: welt.de

welt.de: So greift China Deutschlands Klima-Millionen für arme Länder ab.

weiter....
04.12.2018 nzz.ch

Wie König Kohle seine Macht verteidigt

Screenshot: nzz.ch

nzz.ch: Seit Jahrzehnten wird der Abschied vom «Klimakiller» Kohle gefordert – doch der Wechsel kommt nur schleppend voran. Die ökonomische Logik und die politische Macht hinter der Kohleindustrie sind unterschätzt worden.

weiter....
03.12.2018 globalmagazin

US-Firma spendet 10 Mio für Klimaschutz

Rose Marcario Screenshot: Grist Magazine

Vorbild „Patagonia“: Der US-Outdoor-Bekleidungsfabrikant sponsert 10 Millionen Dollar (über 8,8 Mio. €) an Klima- und Umweltschützer. Das Geld floss in die Unternehmenskassen, weil US-Präsident Donald Trump die Steuern für die US-Wirtschaft gesenkt hatte.

weiter....
03.12.2018 Anton Hofreiter

Hofreiter fordert: Klimaschutz ins Grundgesetz

Anton Hofreiter (MdB) Foto: Wikimedia CC3.0/Gerd Seidel

"Wir brauchen eine Gesamtstrategie, an deren Anfang steht, dass wir den Klimaschutz im Grundgesetz verankern“, fordert Anton Hofreiter vor der Klimakonferenz in Katowice.

weiter....