Schön skurril: Die neu entdeckten Arten des Jahres

Immer wieder erstaunlich: Noch immer entdecken Forscher auf der Erde neue Tiere und Pflanzen. Wissenschaftler sind sich sicher: Der Artenreichtum des Planeten ist unerschöpflich. In den zurückliegenden Jahren kamen immerhin fast 200.000 Arten neu hinzu. Aus gut 18.000 von Experten der biologischen und zoologischen Institute neu beschriebenen Species suchten sie auch für 2017 wieder ihre Favoriten aus und platzierten sie in der jährlich von den Taxonomen des College of Environmental Science and Forestry verfassten Top-10-Liste der schönsten oder der skurrilsten Entdeckungen unter den Lebewesen.

Der Blick auf die aktuelle Auswahl, die Treehugger jetzt vorstellte, lohnt.

 

 

Previous Next

Weitere Galerien:

Screenshot: Napromieniowani/ Facebook

Licht: Zurück in Tschernobyl-Sperrzone

Foto:Weltladen Dachverband

World FairtradeDay 2017

© Gabriel Barathieu / UPY 2017

Unterwasser-Photo 2017

ANZEIGE