Studie: So umweltschädlich ist Hundehaltung

Studie: So umweltschädlich ist Hundehaltung
Screenshot: RND.de

Studie: So umweltschädlich ist Hundehaltung

RND.de: Aus ökologischer Sicht ist das Halten von Haustieren nicht vorteilhaft. Zu diesem Schluss kommen Forscher der Technischen Universität Berlin. In einer kürzlich veröffentlichten Studie untersuchten sie, welche Auswirkungen das Halten eines Hundes auf die Umwelt hat. Dabei untersuchten sie erstmals den gesamten Lebenszyklus des Hundes.

Je größer der Vierbeiner, und je länger er lebt, desto mehr Auswirkungen habe er auf die Natur. Etwa 8,2 Tonnen Kohlenstoffdioxid stoße ein 15 Kilogramm schwerer Hund im Laufe von 13 Lebensjahren aus, so die Forscher. Das entspricht etwa 13 Hin- und Rückflügen von Berlin nach Barcelona….. weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.