31.07.2017 globalmagazin

Ein Elektroauto für jeden Haushalt

Foto: Stock-Fotografie-ID 506876346

Zurzeit sind die aufladbaren Autos zwar noch recht teuer, aber vor allem in Großstädten nimmt ihre Anzahl stetig zu. Wer über eine Finanzierung des neuen Fahrzeugs nachdenkt, kann sich mit einem Kreditvergleich informieren.


31.07.2017 PEFC Deutschland e. V.

Wer wird Waldhauptstadt 2018? Jetzt bewerben!

Foto. PEFC

Städte und Gemeinden, die sich um eine nachhaltige Waldbewirtschaftung verdient gemacht haben, können sich ab sofort um den Titel „PEFC-Waldhauptstadt 2018“ bewerben


20.07.2017 pro Holz Bayern

Hereinspaziert: Schilder laden zu Spaziergang

Foto: FBB Günzburg-Krumbach

proHolz Bayern und die FBG Günzburg-Krumbach werben mit Waldschildern gemeinsam für mehr Wertschätzung der Forstwirtschaft in der Region Günzburg-Krumbach.


19.07.2017 Stephan Wächter

Hundefutter ohne Tierversuche

Jeder Hundebesitzer sollte beim Futter für seinen Liebling auch eine nachhaltige Herstellung und auf die Herkunft der einzelnen Komponenten achten. Einige der Hersteller setzen bei der Produktion der Futtersorten auf biologische Inhaltsstoffe. Wie aber kann ein Hundehalter erkennen, was im Futter ist?[mehr]


13.07.2017 Karsten Lützow

Neuartiges Sprühpflaster kann bei Parkinson helfen

Das neuartige Wirkstoffpflaster wird per Pumpspray aufgetragen und bildet einen reißfesten, flexiblen und unsichtbaren Film

Parkinson-Patienten stehen bislang Therapiemöglichkeiten zur Verfügung, die kaum effizient sind und diverse Nebenwirkungen mit sich bringen. Das Berliner Unternehmen epinamics hat mit Liqui-Patch® das weltweit erste Wirkstoff-Sprühpflaster entwickelt, das den Wirkungsgrad im Vergleich zur konventionellen Wirkstoffpflastern um bis zum Fünffachen erhöht und gleichzeitig die Umweltbelastung senkt . In neun Ländern sowie in Europa und den Vereinigten Staaten ist die Technologie bereits patentiert. [mehr]


13.07.2017 Karsten Lützow

Berliner Start-up bietet Dr. Google Paroli

Copyright: Drew Hays

Über 25 Mio. Menschen in Deutschland leiden an chronischen, beratungsintensiven Erkrankungen wie Bluthochdruck, Diabetes oder Depression - ein auch volkswirtschaftliches Problem. Nach der Diagnose sind Betroffene oft ratlos, da Ärzte im Schnitt nur 8 Minuten Zeit haben pro Patient. Die Plattform PatientCare möchte nun erstmals eine Brücke zwischen Patient, Ärzten und Angehörigen schlagen. Das Startkapital will das Unternehmen mittels einer Crowdfunding-Kampagne einsammeln.[mehr]


10.07.2017 Christina Schaefer

Möbel aus nachhaltiger Produktion

Foto: Pixabay

Wer die Einrichtung in Billigmöbelhäusern kauft, tut sich, seinen Mitmenschen und der Umwelt nichts Gutes. Möbel aus fairer und ökologischer Produktion werden daher immer stärker nachgefragt. Doch was genau steckt hinter nachhaltigen Möbeln?


09.07.2017 Pressenza

Atomwaffen endlich verboten

Foto: Lucas Wirl (CC BY 4.0)

122 Staaten haben am Freitagmorgen (7. Juli) bei den Vereinten Nationen in New York einen Vertrag zum Verbot von Atomwaffen verabschiedet. Nach Jahrzehnten stockender Abrüstung senden sie eine klare Botschaft an die Atomwaffenstaaten: die internationale Staatengemeinschaft akzeptiert den bisherigen Sonderstatus der Atommächte nicht länger.


07.07.2017 Pressenza

Türkei: Auch Direktorin von Amnesty verhaftet

Foto: Amnesty International

In der Türkei sind am 5. Juli die Direktorin von Amnesty International, Idil Eser, und sieben weitere Menschenrechtsverteidiger verhaftet worden. Auch zwei ausländischen Referenten eines Workshops zur digitalen Sicherheit in Büyükada bei Istanbul wurden abgeführt.


03.07.2017 proHolz Bayern

Holzhaus auf Rädern wirbt für Forstwirtschaft

Foto: proHolz Bayern

Die Unternehmensgruppe Fürst von Hohenzollern – FORST und der Bayerische Waldverein organisierten im Hohenzollern Skistadion am großen Arber einen Waldaktionstag. proHolz Bayern informierte gemeinsam mit der Forstwirtschaftlichen Vereinigung Niederbayern über die Vorteile der Verwendung von Holz aus regionaler Forstwirtschaft.


30.06.2017 Silke Fröhlich

Die richtige Lagerung von Lebensmitteln

Foto: Shutterstock/Andrey Popov

In den letzten Jahren fand ein lange überfälliges Umdenken statt, was die Ernährung betrifft. Immer mehr Menschen versuchen, gesünder zu leben, und setzen deswegen auf frische, unverarbeitete Lebensmittel. Da es jedoch nicht nur nervig, sondern auch zeitlich oft unmöglich ist, jeden Tag einkaufen zu gehen, muss man diese Zutaten so lagern, dass sie sich so lange wie möglich halten.


24.06.2017 DiEM25

G20: Hamburg wird ein orwellscher Albtraum

Der G20-Gipfel findet am 7.-8. Juli in Hamburg statt. Die Verantwortlichen haben vor, ihre Stadt in eine demokratiefreie Zone kompletter Überwachung zu verwandeln, verstärkt durch paramilitärische Kräfte. DiEM25 wird während des Gipfels in Hamburg sein, um den Kampf gegen das Establishment mit konstruktivem Ungehorsam zu führen.


20.06.2017 Karsten Lützow

Adé Prepaid-Karten

Copyright: Priscilla du Preez

Die Herstellung, Verwendung und Entsorgung von Mobiltelefonen macht der Umwelt schwer zu schaffen. Die Produktion ist überaus ressourcenintensiv, der tägliche Einsatz benötigt viel Strom. Die durchschnittliche Nutzungsdauer liegt bei nicht einmal einem Jahr. Durch den Erwerb von Prepaid Sim-Karten wird dieses ausschweifende Verhalten noch zusätzlich umweltbelastender. Ab dem 1. Juli 2017 wird allerdings der doppelte Identitätscheck verpflichtend für Händler und der anonyme Verkauf ist verboten.[mehr]


News 61 bis 75 von 365

ANZEIGE