12.01.2020 René Quacken

Ecosia, Gexsi & Co: Grüne Suchmaschinen für guten Zweck

Foto: Unsplash/Agnieszka Boeske

Als Suchmaschine ist Google so beliebt wie keine andere und „googeln“ hat sich sogar als transitives Verb in unseren Wortschatz eingebrannt. Obwohl das US-amerikanische Technologieunternehmen zwar auch vorhat, in Zukunft 100 Prozent seines Stroms aus Erneuerbaren Energien zu gewinnen, gibt es alternative Web-Browser die noch nachhaltiger sind.


09.01.2020 globalmagazin

2019 war das wärmste Jahr in Europa seit Messbeginn

Foto: geralt / Pixabay CC0

Laut dem Copernicus Climate Change Service (C3S) war 2019 das fünfte Jahr in einer Reihe außergewöhnlich warmer Jahre und das zweitwärmste Jahr weltweit, das jemals verzeichnet wurde. In Europa war es sogar das wärmste Jahr der Geschichte. Zusammen mit dem Copernicus Atmosphere Monitoring Service (CAMS) meldet C3S, dass die CO2-Konzentrationen in der Atmosphäre weiter angestiegen sind.


05.01.2020 globalmagazin

Aufforstung hilft gegen Klimawandel weniger als Altbestand

Foto: Risa Sopala/Pixabay CC/PublicDomain

Hoffnung schwer enttäuscht: Die Wiederaufforstung des abgeholzten Regenwalds am brasilianischen Amazonas geht viel langsamer vonstatten als erwartet und die neu gewachsenen Bäume speichern viel weniger Kohlendioxid aus der Luft als die ehemaligen Originale.


31.12.2019 Martin Schwarz

Kryptowährungen und Klima: Schadet Bitcoin der Umwelt?

Foto: Pixabay CC/PublicDomain

Das Mining mag ein unsauberes Geschäft sein. Für den sogenannten Proof of Work werden etwa ganze Farmen eingenommen, die sodann für eine deutliche Erhöhung des globalen CO2-Ausstoßes sorgen. Doch nun gibt es eine neue Studie, die ein komplett anderes Licht auf den Mining-Vorgang wirft.


23.12.2019 globalmagazin

Menschheit in der Klimakrise - die wichtigsten Daten und Fakten

Screenshot: Video

Was hat es mit Kipp-Punkten des Klimasystems auf sich? Und was bedeutet das Pariser Klimaabkommen für uns – wie lässt sich die globale Erwärmung noch deutlich unterhalb der 2-Grad-Grenze stoppen? Antworten auf all diese Fragen bietet der Vortrag "Menschheit in der Klimakrise – die wichtigsten Daten und Fakten" von Prof. Dr. Stefan Rahmstorf vom Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung.


19.12.2019 Reto Thumiger / Pressenza

"Erzeugung von Atomkraft: eine Verletzung der Menschenrechte"

Foto: pressenza.com

Leona Morgan ist Teil der Nuclear Issue Study Group. Als indigene Navajo-Frau aus New Mexico (USA) hat sie an der COP25 teilgenommen, um anzuprangern, wie ihr Volk und Land für den Uranabbau – der wieder in Gang zu kommen droht – nuklearisiert werden


17.12.2019 Pressenza

Eindringlicher Appell von Parents for Future

Foto: UNclimatechange (CC BY-NC-SA 2.0)

Diese Mitteilung richtet sich zum Abschluss der gescheiterten Weltklimakonferenz in Madrid an die Mitglieder des deutschen Klimakabinetts, namentlich: Angela Merkel, Svenja Schulze, Olaf Scholz, Peter Altmaier, Horst Seehofer, Andreas Scheuer, Julia Klockner, Helge Braun, Steffen Seibert.


16.12.2019 globalmagazin

Das Internationales Uranium Film Festival wird 10!

Grafik: IUFF

Das Internationale Uranium Film Festival (IUFF) wurde einige Monate vor dem Reaktorunfall von Fukushima gegründet und ist weltweit das einzige Festival, das sich dem Thema Radioaktivität und der gesamten atomaren Brennstoffkette widmet. Es ist unabhängig und informiert kontinuierlich über atomare Risiken, denn Atomkraft geht alle an.


29.11.2019 globalmagazin

Hirsch stirbt mit 7 Kilo Müll im Magen

Screenshot: bbc.com

In einem Nationalpark in Nordthailand hat ein Mitarbeiter auf einer seiner Patrouille das 10 Jahre alte Tier gefunden. Unterwäsche für Männer, Plastiktüten, Instantkaffeebeutel und Teile von Plastikseilen befanden sich unter anderem im Magen des Hirsches, insgesamt sieben Kilo.


17.11.2019 globalmagazin

Blubberblasen gegen Plastikmüll in Amsterdams Grachten

Screenshot: Tagesschau-Video

Zwischen 5 und 6 Millionen Tonnen Plastik landen weltweit jedes Jahr in Flüssen und gelangen so in die Ozeane. Die Gründe dafür sind vielfältig. In Amsterdam etwa gibt es keine unterirdischen Müllcontainer. Und so sorgen Wind, Ratten und Möwen dafür, dass Müll in die Grachten gelangt. Auch die 17 Millionen Touristen tragen ihren Teil dazu bei.


07.11.2019 globalmagazin

Kritik am Klimaschutzpaket

Foto: Rob D/Pixabay CC/PublicDomain

Professoren-Rüge fürs Klimapaket der Regierung: 15 Professorinnen und Professoren des Verkehrswesens der TU Dortmund unterschreiben eine gemeinsame Stellungnahme und bezeichnen die Annahmen zu den angeblichen Mehrbelastungen durch die Klimaschutzmaßnahmen für die Bürger als falsch.


06.11.2019 Christian Friedrich

Erneuerbare: Ist die 100 Prozent-Energiewende möglich?

Foto: Jose Roberto Jr. Del Rosario/ Pixabay

Mehr Windkraft, mehr Photovoltaik, mehr Biogas – die Forderungen nach mehr erneuerbaren Energieressourcen werden immer lauter. Dennoch bleibt die Umsetzung solcher Vorhaben konstant hinter den Erwartungen zurück.


04.11.2019 globalmagazin

So nehmen auch Mieter aktiv an Energiewende teil

Daniel Fürstenwerth Foto: Solarimo

Mit seinem Berliner Unternehmen Solarino will Daniel Fürstenwerth zusammen mit Mitgründer Malte Künzer die Energiewende vorantreiben und für eine bessere Zukunft der kommenden Generationen sorgen.


29.10.2019 globalmagazin

Klimawandel vor Gericht

Foto: Pixabay CC0

Das immer mehr Klimaklagen sowohl von NGOs als auch von Einzelklägern vor Gericht verhandelt werden, ist zwischenzeitlich bekannt. Verklagt werden Regierungen wie Unternehmen und das weltweit. Der 31. Oktober 2019 könnte ein historischer Tag werden: In Berlin entscheidet das Verwaltungsgericht, ob die Bundesregierung schuldig ist, nicht genug gegen den menschengemachten Klimawandel getan zu haben.


News 1 bis 15 von 1267
<< Erste < zurück 1 2 3 4 5 6 7 vor > Letzte >>