17.11.2019 globalmagazin

Blubberblasen gegen Plastikmüll in Amsterdams Grachten

Screenshot: Tagesschau-Video

Zwischen 5 und 6 Millionen Tonnen Plastik landen weltweit jedes Jahr in Flüssen und gelangen so in die Ozeane. Die Gründe dafür sind vielfältig. In Amsterdam etwa gibt es keine unterirdischen Müllcontainer. Und so sorgen Wind, Ratten und Möwen dafür, dass Müll in die Grachten gelangt. Auch die 17 Millionen Touristen tragen ihren Teil dazu bei.


07.11.2019 globalmagazin

Kritik am Klimaschutzpaket

Foto: Rob D/Pixabay CC/PublicDomain

Professoren-Rüge fürs Klimapaket der Regierung: 15 Professorinnen und Professoren des Verkehrswesens der TU Dortmund unterschreiben eine gemeinsame Stellungnahme und bezeichnen die Annahmen zu den angeblichen Mehrbelastungen durch die Klimaschutzmaßnahmen für die Bürger als falsch.


06.11.2019 Christian Friedrich

Erneuerbare: Ist die 100 Prozent-Energiewende möglich?

Foto: Jose Roberto Jr. Del Rosario/ Pixabay

Mehr Windkraft, mehr Photovoltaik, mehr Biogas – die Forderungen nach mehr erneuerbaren Energieressourcen werden immer lauter. Dennoch bleibt die Umsetzung solcher Vorhaben konstant hinter den Erwartungen zurück.


04.11.2019 globalmagazin

So nehmen auch Mieter aktiv an Energiewende teil

Daniel Fürstenwerth Foto: Solarimo

Mit seinem Berliner Unternehmen Solarino will Daniel Fürstenwerth zusammen mit Mitgründer Malte Künzer die Energiewende vorantreiben und für eine bessere Zukunft der kommenden Generationen sorgen.


29.10.2019 globalmagazin

Klimawandel vor Gericht

Foto: Pixabay CC0

Das immer mehr Klimaklagen sowohl von NGOs als auch von Einzelklägern vor Gericht verhandelt werden, ist zwischenzeitlich bekannt. Verklagt werden Regierungen wie Unternehmen und das weltweit. Der 31. Oktober 2019 könnte ein historischer Tag werden: In Berlin entscheidet das Verwaltungsgericht, ob die Bundesregierung schuldig ist, nicht genug gegen den menschengemachten Klimawandel getan zu haben.


12.10.2019 Jürg Müller-Muralt / infoSperber

Wie das Internet zum Klimakiller wird

Foto: Pixabay CC0

Der Globalisierungsatlas wirft einen schonungslosen Blick auf den Zustand der Erde, auch auf den Energiefresser Internet. Eine weisse Wolke am blauen Himmel ist etwas Luftiges, Leichtes, manchmal Verspieltes, beinahe Immaterielles. Wohl deshalb verorten viele die Cloud, die Datenwolke, intuitiv ebenfalls irgendwo "am Himmel" und nutzen die Segnungen der Digitalisierung, ohne an Online-Umweltverschmutzung zu denken.


03.10.2019 globalmagazin

Umweltzonen schützen Gesundheit

Foto: Pixabay CC/PublicDomain/Michael Kauer

Umweltzonen zeigen Wirkung: „Durch einen signifikanten Rückgang der Belastung mit Feinstaub (PM10) und Stickstoffdioxid (NO2) in Umweltzonen deutscher Städte ist auch die Zahl diagnostizierter Atemwegs- und Herz-Kreislauf-Erkrankungen in den betreffenden Gebieten zurückgegangen“, kommtieren Wissenschaftler des Bonner Forschungsinstitut zur Zukunft der Arbeit (IZA) ihre Erkenntnisse.


26.09.2019 Christiane Schulzki-Haddouti

Klimaschutz per Gerichtsurteil

Foto: Germanwatch

Menschenrechtsaktivisten, Umweltschützer und Rechtsanwälte ziehen vor die Gerichte, um Klimaschutz zu erstreiten. In Musterklagen testen sie derzeit verschiedene Strategien, um Verursacher zur Verantwortung zu ziehen und die Politik zur Kursänderung zu zwingen. KlimaSocial schildert acht aktuelle Verfahren.


16.09.2019 globalmagazin

Klimawandel: Das ist jetzt zu tun! (feat. Rezo)

Screenshot: Video

Am Freitag, dem 20. September, findet der weltweite Globale Klimastreik #AlleFürsKlima statt. Wer immer noch nicht weiß, warum er mitmachen soll oder noch Argumentationshilfen sucht, sollte sich unbedingt eine halbe Stunde Zeit nehmen und das Youtube-Video der "Quarks"-Moderatorin Mai Thi Nguyen-Kim ansehen.


12.09.2019 globalmagazin

Alpendämmerung – Europa ohne Gletscher

Screenshot: ARD-Video

Die Alpengletscher sind nicht mehr zu retten, wann der letzte Gletscher verschwunden ist, scheint nur noch eine Frage der Zeit. Der Schweizer Glaziologe Matthias Huss nennt seine Klettertouren "Sterbebegleitung". Der Film von Thomas Aders und Wolfgang Wanner zeigt die heute schon sichtbaren Folgen der Erderwärmung.


11.09.2019 Monika Krebo

Zu Ökostrom wechseln und profitieren: So klappt es!

Foto: Pixabay CC/PublicDomain/Sumanley

Den aktuellen Stromanbieter zu kündigen, um zu einem Anbieter für ökologischen Strom zu wechseln, bedeutet ein wenig Aufwand. Verbraucher müssen sich über die verschiedenen Firmen informieren, Preise vergleichen und alle formalen Details abklären. Das sollte Sie allerdings nicht davon abhalten, diesen Schritt zu gehen.


09.09.2019 globalmagazin

Die Wirtschaft ruft zum Klimastreik auf

Foto:"Unternehmens-Grün" Jörg Farys

Jetzt wird auch die Wirtschaft aktiv und will endlich mehr Klimaschutz umsetzen. Aktuell haben sich bereits über 2800 Unternehmerinnen und Unternehmer mit den Streikenden solidarisch erklärt und bei "Entrepreneurs for Future (EFF)" unterschrieben. Am 20. September, dem Tag des weltweiten Streiks "AlleFürsKlima", wollen einige sogar ihre Niederlassungen schließen.


03.09.2019 Pressenza

Mercosur, Gen-Soja und Billigfleisch stoppen!

© 2019 European Union

In einem Interview während einer Protestkundgebung vor der brasilianischen Botschaft in Wien erklärt Sebastian Bohrn Mena, Initiator des österreichischen Tierschutzvolksbegehrens, die Zusammenhänge zwischen den Waldbränden im Amazonasgebiet, dem MERCOSUR-Abkommen mit Lateinamerika und der heimischen Schweinefleischproduktion, die sich gerne mit Österreichs bekanntestem Qualitätszeichen „AMA-Gütesiegel“ schmückt und damit aber indirekt die Brandrodungen und somit auch die Klimakrise unterstützt.


25.08.2019 globalmagazin

Ausgezeichnet: „Der Anfang vom Ende der Atomwaffen“

Grafik: accoladecompetition.org/

Der Dokumentarfilm „Der Anfang vom Ende der Atomwaffen“ des spanischen Regisseurs Álvaro Orús wurde mit dem Award of Merit des The Accolade Global Film Competition in der Kategorie Kurzdokumentation ausgezeichnet.


News 1 bis 15 von 1258
<< Erste < zurück 1 2 3 4 5 6 7 vor > Letzte >>