12.11.2018 globalmagazin

Deutschland-Premiere des Solar-Radwegs

Foto: Solmove

Radeln auf Solarpanels: Die Holländer hatten es vorgemacht, jetzt soll bald auch in Deutschland der erste Solar-Radweg eröffnet werden.


08.11.2018 globalmagazin

Klimawandel-Bewusstsein in Europa und der Welt

Foto: Pixabay CC/PublicDomain

Klimawandel: Deutsche kümmert er wenig. Die Europäische Investitionsbank (EIB) gab die ersten Ergebnisse einer gemeinsam mit dem Meinungsforschungsinstitut YouGov durchgeführten Umfrage bekannt. Sie zeigen, was die Menschen in der Europäischen Union, in den Vereinigten Staaten und in China über den Klimawandel denken.


08.11.2018 globalmagazin

Der Bundesländerindex Mobilität & Umwelt

Screenshot: Cover

Der "Bundesländerindex Mobilität & Umwelt 2018/19" ist ein wissenschaftlicher Ländervergleich, den das Forschungsinstitut Quotas im Auftrag von Allianz pro Schiene, Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) und des Deutschen Verkehrssicherheitsrates (DVR) erstellt.


07.11.2018 globalmagazin

Frühes Pflanzenwachstum senkt CO₂ Speicherung

Foto: Pixabay CC/PublicDomain

Falsch gedacht: Weil der Klimawandel im Frühling die Bäume früher ausschlagen und seine Blätter sprießen lässt, dachten Wissenschaftler zunächst, das wirke der Erderwärmung entgegen, weil die Bäume damit mehr Kohlendioxid (CO₂) dabei binden. Dass es - leider - anders ist zeigen jetzt Satellitenbilder.


02.11.2018 globalmagazin

Kein Schutzgebiet für Pinguine in der Antarktis

Foto: Pixabay CC0 / MemoryCatcher

Die Befürworter des weltgrößten Meeresschutzgebietes im Südpolarmeer sind beim Treffen der Antarktis-Schutzkommission CCAMLR im australischen Hobart gescheitert. Der von Deutschland eingebrachte Vorschlag wurde vom überwiegenden Teil der 25 teilnehmenden Staaten unterstützte, doch er scheiterte vorerst an den wirtschaftlichen Interessen von China und Russland. Auch von Norwegen kam Widerstand.


30.10.2018 globalmagazin

Einfluss der Menschen auf Erde begann früh

Forschungsschiff "Soonne" Foto: MARUM

Menschen verändern die Umwelt seit 6.000 Jahren: Das belegen jetzt Mahyar Mohtadi vom MARUM – Zentrum für Marine Umweltwissenschaften und seine Kollegen an der Universität Bremen in einer neuen Studie.


28.10.2018 Daniela Gschweng / Infosperber

Warum Fleisch auf die politische Agenda gehört

Foto: Pixabay CC0 /karamo

Der Fleischkonsum in den wohlhabenden Ländern muss markant sinken. Dennoch spielt das Thema in der Politik kaum eine Rolle. Am 8. Oktober wurde der neueste Sonderbericht des Weltklimarats zur Erderwärmung veröffentlicht. Der IPCC ("United Nations Intergovernmental Panel on Climate Change") legt darin dar, welche Folgen eine Klimaerwärmung um 2 Grad gegenüber einer Erwärmung von 1,5 Grad hätte.


22.10.2018 globalmagazin

Klima-Label für Lebensmittel

Foto: Pixabay CC/PublicDomain

Ein Klima-Label für Lebensmittel: In Dänemark will der Danish Agriculture and Food Council die Kennzeichnung verpflichtend einführen. Jeder Kunde soll so vor dem Kauf erkennen, wie sich Lebensmittel unterschiedlich auf die Erderwärmung auswirken.


22.10.2018 Iris Hauser

Klaus Pöttinger auf gutem Weg zum Klimaziel

Foto: Pöttinger GmbH

Das Ziel ist hoch gesteckt: Mit einem Mix aus Maßnahmen will Klaus Pöttinger, Eigentümer der „One World Gruppe“ im oberösterreichischen Grieskirchen, 1 Mio. Tonnen klimabelastendes CO2 einsparen.


22.10.2018 globalmagazin

Die Müllsammelaktion auf dem Meer hat begonnen

Foto: The Ocean Cleanup

Die Reise von "The Ocean Cleanup System 001" wurde am 8. September 2018 in San Francisco gestartet. Am 3. Oktober dann begann der letzte Abschnitt der Reise zum Great Pacific Garbage Patch. Damit hat Plastikmüllsammelsystem von Bojan Slat seinen beabsichtigten Standort zwischen Hawaii und Kalifornien erreicht.


19.10.2018 globalmagazin

DBU beweist: Bauern können Klimaschutz

Foto: Pixabay CC/PublicDomain

Welchen Beitrag Bauern zum Klimaschutz leisten können, zeigt ein aktuelles Projekt der Deutschen Bundestiftung Umwelt (DBU). Auf 18 Höfen arbeiteten die Landwirte dabei eng mit Energieberatern zusammen. Ein Ergebnis: Allein der flächendeckende Einsatz von Vorkühlern bei Milch spart in Deutschland 90.000 Tonnen Kohlendioxid (CO2) jährlich ein.


09.10.2018 globalmagazin

Ist die Welt noch zu retten?

Screenshot: Video

Diese Frage stellte der Philosoph und Publizist Richard David Precht in seiner Sendung dem Klimaforscher Prof. Hans Joachim Schellnhuber. Seit 30 Jahren hören wir von der Wissenschaft, dass es einen von Menschen verursachten Klimawandel gibt. Von mal zu mal steigen die Werte, die Fakten und Gefahren werden immer deutlicher.


09.10.2018 globalmagazin

Klimaschutz: Ohne CO2-Speicherung geht's nicht

Foto: Pixabay CC/PublicDomain

Klimaschutz mit Technikhilfe: "Um den globalen Temperaturanstieg auf möglichst 1,5 Grad zu begrenzen wird der großskalige Entzug von CO2 aus der Atmosphäre nötig sein", fasst der Wissenschafts-Pressedienst (idw) Aussagen im jüngsten, gerade veröffentlichten Bericht des Weltklimarats IPCC zusammen.


04.10.2018 Karsten Lützow

LED-Straßenlaternen: Die nachhaltigsten Städte

Die Umstellung auf LED-Straßenbeleuchtung ist nicht nur nachhaltig, sondern führt auch zu einer erheblichen Kostenersparnis.

Seit September 2018 dürfen bestimmte Halogenlampen in der EU nicht mehr produziert werden. Durch die Umstellung auf LED-Leuchtmittel soll die Umwelt geschont und Energie gespart werden. [mehr]


02.10.2018 globalmagazin

Teufelskreis: Pflanzen heizen doch auch Klimawandel an

Foto: Pixabay CC/PublicDomain

Zuviel Kohlendioxid in der Luft lässt Blätter an Pflanzen dicker wachsen. Ein Teufelskreis: Denn das führt dazu, dass Bäume oder Blumen weniger CO2 einlagern. Stattdessen heiuzen sie das Klima zusätzlich auf, weil sie das Treibhausgas abgeben statt es zu spreichern.


News 76 bis 90 von 1233