21.02.2018 globalmagazin

Bäumen gegen den Schmutz der Kohlenutzung

Screenshot: ecowatch

China wird grüner: Die Regierung in Peking kündigte jetzt an, noch 2018 gut 6,6 Millionen Hektar aufzuforsten - eine Fläche, die so groß ist wie ganz Irland, soll wieder aufblühen.


20.02.2018 globalmagazin

Parfüm und Reiniger verpesten Luft wie Verkehr

Foto: Pixabay CC/PublicDomain/html

Dicke Luft: Ursachen sind (auch) Parfüm, Haushaltsreiniger oder Farben! Nicht nur die Abgase unserer Autos verpesten die Luft. Wissenschaftler der University of Colorado in Boulder zeigen jetzt, dass flüchtige organische Kohlenwasserstoffe aus Haushalten ebenfalls eine gefährliche Ursache für jene Substanzen sind, die uns Menschen nach dem Einatmen an Herz und Lungen erkranken lassen.


13.02.2018 globalmagazin

Welt versinkt schneller im Meer als angenommen

Sturmflut-Denkmal in Holland Foto: Wikimedia CC/GNU 1.2/RoswithaC

Schneller, höher: Die Rede ist - leider - nicht von olympischen Siegen. Wissenschaftler um den US-Geophysiker Steve Nerem von der University of Colorado in Boulder berechneten jetzt, dass der Meeresspiegel weltweit viel rascher ansteigt als bislang angenommen. "Bis zum Jahr 2100 sogar um mehr als das Doppelte", zitiert die Zeit die Studie.


12.02.2018 globalmagazin

CO2-Speicher vertreiben massiv Meeresbewohner

Foto: Pixabay CC/PublicDomain/Vincent 34170

Herber Rückschlag für die CO2-Speicherpläne unter dem Ozean: Wissenschaftler des Max-Planck-Instituts für marine Mikrobiologie in Bremen stellten bei Untersuchungen von Kohlendioxidquellen am Meeresboden fest, dass austretendes Gas massiv die Ökologie der Region verändert. „Viele der ansässigen Tiere wurden durch das austretende Kohlendioxid vertrieben“, berichtet Max-Planck-Forscher Massimiliano Molari.


05.02.2018 globalmagazin

Kapstadt-Touristen ohne Wasser im Pool?

Foto: susanvandijk / Pixabay CC0

Seit 1. Februar ist der Wasserverbrauch rund um Kapstadt auf 50 Liter pro Tag für Privathaushalte rationiert. Das gilt auch für die Touristen, denn die Hotels sind aufgefordert, den Wasserverbrauch stark zu reduzieren. Daher kann es durchaus sein, dass demnächst den Hotel-Pools das Wasser ausgeht und Golfplätze nicht mehr bewässert werden.


02.02.2018 globalmagazin

DUH misst Luft-Schadstoffe nach

Screenshot: DUH/Maximilian Urschl

Die Luft in Deutschland wird besser - aber sie ist noch immer oft ungesund: Deshalb startet die Deutsche Umwelthilfe (DUH) mit insgesamt 580 Messstationen die bundesweit größte Messaktion für das Dieselabgasgift Stickstoffdioxid (NO2).


01.02.2018 globalmagazin

Noch immer dicke Luft in deutschen Städten

Foto: Pixabay CC/PublicDomain/09

Besser - aber lange noch nicht erträglich: "Die Belastung der Luft mit Stickstoffdioxid (NO2) ist 2017 im Vergleich zum Vorjahr zurückgegangen", schreibt das Umweltbundesamt (UBA) in einer aktuellen Pressemeldung. Erste Schätzungen der Stickoxid-Grenzwertüberschreitungen hätten ergeben, dass statt 90 nur noch in 70 Städten gesundheitsgefährliche Abgas-Mengen gemessen wurden.


30.01.2018 globalmagazin

Erneuerbare in der EU erstmals an der Spitze

Foto: Pixabay CC/PubllicDomain/Josealbafoto

2017: Erstmals mehr Strom aus Wind, Sonne und Biomasse als aus Kohle in der Europäischen Union.


30.01.2018 globalmagazin

Ankündigung des Kohleausstiegs wirkt schon

KOhlekraftwerk Foto: Pixabay CC/PublicDomnain/jakh

Furcht vor dem "grünen Paradox": Aus Angst vor entschiedenen politischen Maßnahmen zur CO2-Reduktion könnten Eigner fossiler Brennstoffe eben diese jetzt noch einmal bis zum Maximum ausbeuten, um noch einmal hohe Profitte zu kassieren. Oder aber: Investoren ziehen ihr Geld aus der Kohle-Industrie ab, um einem Wertverlust ihrer Investitionen zuvor zu kommen.


26.01.2018 globalmagazin

Chinesen bauen Filterturm gegen Smog

Screenshot: South China Morning Post

Alles größer: China baut den höchsten Luftfilterturm der Welt. Gut 100 Meter hoch ragt der Air-Tower in der chinesischen Stadt Xian (Provinz: Shaanxi ) in den - heute noch oft trüben - Himmel. Mit ihm wollen die Stadtvärer die Schadstoffe aus der Atemluft filtern und den Menschen gesündere Luft bieten.


22.01.2018 Maria Weber

So wird das Energiesystem nachhaltiger

Grafik: Pixabay CC/pixabay.com/de/405096

Was ist eine Nachhaltigkeitsstrategie? Und auf welchen Ebenen kann es angewandt werden?


21.01.2018 globalmagazin

DUH plant Mess-Kampagne für saubere Luft

Foto: Pixabay CC/PublicDomain/Milosz GArski

Nicht genug für saubere und gesunde Luft: In ganz Deutschland gibt es 11.052 Städte und Gemeinden, aber nur 247 verkehrsnahe Messstationen für das Dieselabgasgift Stickstoffdioxid (NO2). Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) will das verbessern und "an mehr als doppelt so vielen Orten messen". Dafür sammeln die Umweltexperten nun Spenden.


19.01.2018 globalmagazin

Schlechtes Zeugnis für US-Klima-Presse

Grafik: Climatefeedback

Eher vernichtende Presseschelte von Klimawissenschaftlern: In einer aktuellen Studie stellen Wissenschaftler eines weltweiten Netzwerks den US-Medien ein mieses Zeugnis zu deren Berichterstattung über den Klimawandel aus.


18.01.2018 globalmagazin

B.A.U.M. rät zum Mobilitätsmanagement

Logo: mobil gewinnt

Mobil gewinnt: Lange Wege zur Arbeit, Schadstoffe, Lärm und Staus – viele Menschen erleben täglich, wo der Verkehr an seine Grenzen stößt. Mit der Initiative mobil gewinnt berät die Bundesregierung seit 2017 Unternehmen zum betrieblichen Mobilitätsmanagement. Die Resonanz ist positiv. Daher wird der Umfang 2018 erweitert - nun können weitere 150 Betriebe und Einrichtungen das kostenfreie Beratungsangebot in Anspruch nehmen.


18.01.2018 globalmagazin

Einfluss der Religion auf Klimapolitik wächst

Katharina Glaab Foto: Uni Münster

Religionen sind wichtig für den Klimaschutz: Die Politikwissenschaftlerin Katharina Glaab sieht in ihren Studien zu „Religion und Nachhaltigkeit“ Religionen als wichtige transformative Macht.


News 31 bis 45 von 1100