26.12.2018

CocaCola sprudelt Getränke mit CO2 aus der Luft

Foto: Pixabay CC/PublicDomain

Kleiner Schritt in Richtung Klimaschutz: CocaCola will schon bald mit Kohlendioxid, das die Schweizer Startup-Ingenieure von ClimeWorks aus der Atmosphäre zurückgewinnen, seine Getränke mit Kohlensäure aufsprudeln.

Für die Ex-Studenten der Züricher ETH ist die jetzt angedachte neue Zusammenarbeit eine „Brücke“, wie Treehugger ihn zitiert.

 

 

Kohlendioxid: Ab unter die Erde

Juerg Matter von der Universität Southhampton stellte eine neue Methode der Kohlenstoffspeicherung vor. Die Idee hinter CCS ist, das Klimagas Kohlendioxid (CO2), das bei der Förderung und Verbrennung fossiler Energieträger entsteht, gar nicht erst in die Luft zu pusten.

weiter...</div

 

Sie können damit ihrer Technologie, die mit riesigen Filtern überschüssiges und das Klimaaufheizendes CO2 aus der Luft filtert, einen zusätzlichen Markt eröffnen. Damit, zitiert

Treehugger den Ingenieur, Kosten decken und die Technik weiter verfeinern, bis der Treibhausgasfänger zum großtechnischen Einsatz kommen werde.

 

Brückentechnologie für mehr Klimaschutz

 

Treibhausgas, das aus Sprudel- oder Limonaden-Flaschen entweicht, ist ein für den Klimaschutz zwar eher zu vernächlässigendes Quantum. Denoch eröffnet es der CO2-Fängertechnologie eine Chance, glauben die ClimeWorks-Gründer. Die Kooperation soll ihnen neben Einnahmen auch Zeit bringen. Mit diesen beiden Ressourcen wollen sie die Klimaschutztechnologie weiter vorantreiben.


pit

Most Wanted

Foto: Pixabay CC/PublicDomain

Berührung stresst Pflanzen mehr als vermutet

Auch ein „Grüner Daumen“ kann Pflanzen heftig weh tun: Neueste Forschungen an der La Trobe...


Foto: Pixabay CC0

Umweltanwälte verklagen französischen Staat

Knapp zwei Millionen Bürgerinnen und Bürger wollen die französische Republik verklagen, weil sie...


Foto: Pixabay CC/PublicDomain

Chinas Kampf gegen die Diesel-Stinker

Es muss auch ohne Diesel-Lastwagen laufen: Die chinesische Regierung will ernst machen. Sie plant,...


Neu im global° blog

Screenshot: Camargue Video ESA/Euronews

Der Klimawandel bedroht die Camargue

Aufnahmen der Copernicus Sentinel-Satelliten machen in dem Video von ESA und Euronews sehr...


Kinoplakat

Kinotipp: "Gegen den Strom"

Die 50-jährige Halla ist eine unabhängige und warmherzige Frau mit zwei Gesichtern: eine...


Anton Hofreiter (MdB) Foto: Wikimedia CC3.0/Gerd Seidel

Hofreiter fordert: Klimaschutz ins Grundgesetz

"Wir brauchen eine Gesamtstrategie, an deren Anfang steht, dass wir den Klimaschutz im Grundgesetz...


Folgen Sie uns: